Veranstaltungen

Online-Seminar

KAS Europe Talks

EU-Türkei-Beziehungen zwischen Kooperation und Provokation

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum vierten Event unseres Veranstal-tungsformates “KAS Europe Talks” einladen zu dürfen. In regelmäßigen Abständen organisiert das Europabüro in diesem Format eine Diskussion mit der Leiterin/dem Leiter eines anderen KAS-Auslandsbüros, in der sowohl die jüngsten Entwicklungen in den jeweiligen Ländern bzw. Regionen, als auch der Status Quo der Beziehungen zur Europäischen Union thematisiert werden. Die nächste Veranstaltung wirft einen Blick auf die Türkei und das nicht immer ganz reibungslose Verhältnis zwischen der Europäischen Union und ihrem südöstlichen Nachbarn.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Kosovo hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum sechsten Event unseres Veranstaltungs-formates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Kosovo, wo am 14. Februar die vorgezogenen Parlamentswahlen 2021 stattfinden.

Online-Seminar

Adenauerforum 2021

Energy & Innovation for sustainable solutions - A German-Dutch perspective

The “Adenauerforum” is an annual event format organized by the European Office of Konrad-Adenauer-Stiftung in close cooperation with CDA Dertigers in the Netherlands. The format aims to gather young professionals and future decision makers to discuss one specific topic, that is equally important for Germany and the Netherlands and offers possibilities for cross-border cooperation and/or common strategies. High end politicians from both countries are asked to spark the discussion by given their perspective and insights. This year, the main topic will be climate protection through more sustainable and innovative models for our economies.

Online-Seminar

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Portugal hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum fünften Event unseres neuen Veranstaltungsformates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Portugal, wo am 24. Januar die Präsidentschaftswahlen 2021 stattfinden.

Diskussion

The Presidential Inauguration of Joe Biden

Which course can Europe expect from the new US administration?

Online-Event via Zoom

Online-Seminar

10 Years after the Arab Spring: Away from Chaos towards Stabilization?

Reflecting the Revolutions in the Middle East and North Africa

With regard to the deep and long-standing relations between the EU and Tunisia, the European Office of Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), in cooperation with the Foreign Office of KAS in Tunisia, with great honor invites Prof. Dr. Gilles Kepel, one of Europe’s leading experts on the Middle East, to look back to the Arab Spring after a decade. Gilles Kepel is a professor at University Sciences Po in Paris and director of the Middle East and Mediterranean Program at PSL University. In our Online Event on Thursday, January 14, 2021 at 16.00 CET, we look forward to discuss the prevailing situation and to hear perspectives for the future of democratization in MENA. After a discussion between Prof. Gilles Kepel and Dr. Holger Dix, head of the KAS Office in Tunisia, the audience has the opportunity to ask questions and make comments. We look forward to your active participation!

Online-Seminar

An Industrial Data Economy in Europe: European Cloud Infrastructure on the basis of Gaia-X?

THINK DIGITAL 2020

Online-Seminar

Auswirkungen des „Green Deal“ auf die Kommunen und den Mittelstand in Deutschland

Wir laden Sie herzlich zu unserer Onlineveranstaltung via Zoom, am 10 Dezember, ein. Wir freuen uns auf eine lebhafte Veranstaltung.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Rumänien hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum vierten Event unseres neuen Veranstaltungsformates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Rumänien, wo am 06. Dezember die Parlamentswahlen 2020 stattfinden.

NATO and the future of European security and defense policy

Panel Discussion on recent NATO summit

NATO as well as the European Union currently is facing various challenges and threats. Some of them are different, as these two organisations are different bodies with different aims.

Von der Montanunion zur Industrie 4.0

Perspektiven europäischer Wirtschaftspolitik

Vor über 70 Jahren begann der europäische Integrationsprozess mit einer revolutionären Idee: der Vergemeinschaftung der Kohle- und Stahlindustrie im Rahmen der Montanunion. Zwar diente dieser Schritt primär politischen Zielen, doch stellt er rückblickend auch den Auftakt für eine vertiefte wirt-schaftliche Zusammenarbeit in Europa dar.

Weißbuch, Rom-Deklaration und die Zukunftsperspektiven der EU

Wohin steuert die Europäische Union angesichts der Vielzahl interner und externer Herausforderungen? Welche Antworten hat sie auf Finanz-, Wirtschafts- und Migrationskrise, auf die anhaltende Terrorgefahr und auf die nun beginnenden Brexit-Verhandlungen? Wie wird die EU im Jahr 2025 aussehen? Diese und ähnliche Fragen adressierte Prof. Dr. Christian Calliess, Rechtsberater des European Political Strategy Centre (EPSC), dem In-House Think Tank des Präsidenten der Europäischen Kommission, in einem Abendvortrag am Donnerstag, dem 11. Mai 2017, im Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Europa in Wissenschaft und Politik

Diskussionsveranstaltung im europäischen Parlament in Strassbourg

Gespräche über die Einhaltung des Rechts, den Populismus und die Arbeitnehmerfreizügigkeit in der Europäischen Union.

"Succeeding 2019"

Präsident des Europäischen Parlamentes Antonio Tajani wirbt für europäische Geschlossenheit und mehr Bürgerdialog

Im Speziellen identifizierte der EP-Präsident drei große europäische Herausforderungen, auf die die Bürger Europas Antworten von ihren Politikern erwarteten. Dies sei erstens die anhaltend große Flüchtlings- und Migrationsbewegung. Zweitens forderte Antonio Tajani angesichts einer anhaltend hohen Terrorge-fahr die Europäer zu mehr einheitlichen Re-geln und Standards auf. Und drittens sprach der EP-Präsident die Finanz- und Wirtschaftskrise in der EU an.

'Think Digital!' event series

Policy topic #2 - Horizon2020 and FP9

The second 'Think Digital!' publication summarizes the discussions and the findings on the policy measure "Horizon2020 and FP9". At a round table our experts discussed the opportunities and challenges of European Union fund and how each citizen can benefit.

'Think Digital!' event series

Policy topic #1 - Smart Cities

The first 'Think Digital!' publication summarizes the discussions and the findings on the policy bloc 'Smart Cities'. At two workshops (January+February) and one panel discussion (March), our experts debated the opportunities and challenges of digitizing our cities.

Konrads Kamingespräch - In Adenauers Wohnzimmer

Die Rolle Russlands in einem sich wandelnden Europa

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Konrads Kamingespräche - In Adenauers Wohnzimmer“ begrüßte das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am Abend des 21. März 2017 hochrangige Vertreter aus den Europäischen Institutionen sowie aus internationalen Organisationen zu einer aktuellen politischen Diskussionsrunde.

Perspectives for EU-Russia economic relations in times of Ukraine war, sanctions and Donald Trump

BDI-KAS workshop series on 'International Trade'

This session was moderated by Hardy Ostry (Head of European Office, KAS) and Stefan Mair (Member of the Executive Board, BDI).

Setzt die Europäische Union zu stark auf die Hochschulausbildung

Ist der Fachkräftemangel Produkt einer falschen Ausbildungspolitik?

DStGB-KAS-Veranstaltungsreihe