Veranstaltungen

Online-Seminar

Herausforderungen der politischen Parteien

Seminarreihe "Der Zukunft der politischen Parteien in Chile"

Segundo seminario del ciclo "El futuro de los partidos políticos en Chile".

Live-Stream

Streaming des EVP-Kongresses in Rotterdam

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Diskussion

La Convención contra el tiempo

¿Cómo comunicar menos y mejor?

La Fundación Konrad Adenauer en Chile, junto con Votamos Todos Noticias y Mala Espina Check, le invita a este evento.

Studien- und Informationsprogramm

Beca Integración y Buena Vecindad Chile ­ Perú | Perú ­ Chile 2022

Postulaciones hasta el 25 de abril.

La iniciativa es parte del proyecto Generación de Diálogo Chile-Perú | Perú Chile, que desde 2010 promueve la construcción de una nueva relación entre ambos países basada en la confianza y el mutuo entendimiento. El proyecto está a cargo del Instituto de Estudios Internacionales (IEI) de la Universidad de Chile, y el Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) de la Pontificia Universidad Católica del Perú, con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer.

Buchpräsentation

Präsentation der Publikation "Territorios vulnerados"

Der Schwerpunkt liegt auf drei besonders betroffenen Orten: Petorca, Puchuncaví-Quintero und Neltume

Online-Seminar

40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten und Christdemokraten Eduardo Frei Montalva

Online-Seminar

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile lädt gemeinsam mit dem Centro de Extensión del Senado und der Eduardo Frei Stiftung zu dieser Veranstaltung ein.

Gespräch

Stipendiaten des Sur-Place-Programms kommen im Auslandsbüro Chile zusammen

An dem Treffen nahmen Studierende des Jahrgangs 2021-2022 der Metropolregion teil

Ziel der Aktivität ist es, den Stipendiaten die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung näherzubringen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu schließen.

Workshop

Vorschläge für eine neue Verfassung

Mitglieder des Verfassungskonvents und Fachleute nehmen an Workshop zum Thema Dezentralisierung teil

Ziel des Treffens war es, zu einer Einigung in Bezug auf die verschiedenen Vorschläge zum Thema Dezentralisierung zu gelangen. Unter den Teilnehmern befanden sich Mitglieder des Verfassungskonvents der Region Metropolitana sowie Co-Autoren einer Publikation zu diesem Thema.

Buchpräsentation

"China und Lateinamerika: ein Blick in die Zukunft"

Buchpräsentation

Vortrag

Fünfte Klimawoche

5-8 Oktober 2021

An der von der KAS Chile und EKLA organisierten Veranstaltung nehmen mehr als 60 Experten teil, die über globale Abkommen, Umweltinstitutionen und Wasser als Menschenrecht sowie den Verkehr der Zukunft referieren werden.

Der Weg hin zu einem neuen Entwicklungsmodell

Eine Analyse der Umweltenzyklika „Laudato Si'“

Am 10. September 2015 fand im Ex Congreso die Diskussionsveranstaltung zum Thema: „Der Weg hin zu einem neuen Entwicklungsmodell – Eine Analyse der Umweltenzyklika Laudato Si“ statt. Teilnehmer waren Carlos Alvarez, Umweltminister Pablo Badenier Martínez, Fredy Parra Carasco, Dekan der Theologischen Fakultät der Pontifica Universidad Católica und Jose Miguel Sánchez, Dekan der Wirtschaftsfakultät, sowie Holger Haibach, Leiter des Auslandsbüros Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung. Durch die Veranstaltung führte Eugenio Ortega Frei, Direktor des Centro Democracia y Comunidad (CDC).

Vorstellung der Publikation "Pazifik-Allianz: Herausforderungen auf dem Weg zur Integration"

Am 25. Juni 2015 fand die Vorstellung der Publikation “Pazifik-Allianz: Herausforderungen auf dem Weg zur Integration“ in den Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Autorin des Werkes ist Frau Monce Cepeda, Anwältin mit Abschluss in Rechts- und Sozialwissenschaften der Universidad de Chile und ehemalige Stipendiatin der Stiftung.

Besuch einer Delegation deutscher Bundestagsabgeordneter in Chile

Vom 05. bis 07. Juli 2015 hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile eine Delegation der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Fraktion für das KAS-Programm Sozialpartnerschaft zu Besuch.

XI. Bilaterales Seminar im Rahmen des Projektes "Generation des Dialogs zwischen Chile und Peru"

Die Beziehungen zwischen Chile und Peru: Paradiplomatie, Sicherheit und Zukunftsszenarien

Am 5. bis 6. Juni 2015 fand das XI. Bilaterale Seminar im Rahmen des Projektes "Generation des Dialogs zwischen Peru und Chile" in der Universidad Arturo Prat in Arica statt und stand unter dem Thema „Die Beziehungen zwischen Chile und Peru: Paradiplomatie, Sicherheit und Zukunftsszenarien“.

"Perspektiven der erneuerbaren Energien: Was können wir von Deutschland lernen?"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und Espacio Público luden am 16. Juni zu einem Forum über die Perspektiven von erneuerbaren Energien. Der Leiter des Regionalprogramms Energiesicherheit und Klimawandel, Dr. Christian Hübner, referierte über die Energiewende in Deutschland.

XI. Forum Konrad Adenauer

Christen in der lateinamerikanischen Politik

Diskussionsrunde "Forum Konrad Adenauer" am Mittwoch, den 13. Mai 2015, zur Rolle von Christen in der lateinamerikanischen Politik

Studien- und Dialogprogramm für leitende Beamter des chilenischen Umwelt, - Energie- und Innenministeriums

Inlandsprogramme der Adenauer-Stiftung

Anlässlich eines Studien- und Dialogprogramms halten sich vom 26. April bis zum 2. Mai führende Beamte der oben genannten Ministerien in Deutschland auf. Gegenstand der in Wiesbaden und Berlin geführten Gespräche waren die gemeinsamen Herausforderungen in der Klima- und Energiepolitik.

Diskussion zur Rolle christdemokratischer Parteien im 21. Jahrhundert

In einer sich ständig verändernden Welt müssen auch Parteien beweglich bleiben – so das Fazit der Diskussionsveranstaltung mit Herrn Dr. Klaus Schüler und Herrn Vincent Kokert am 09. April. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Centro Democracia y Comunidad (CDC), Eugenio Ortega Frei, diskutierten die Experten über die Veränderungen der Parteikonzeption, neue Herausforderungen bei der Parteiarbeit im 21. Jahrhundert und die zunehmende Schwierigkeit des Nachwuchsgewinns.

Projektvorstellung

Kultur der Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit neuen Herausforderungen chilenischer Entwicklungsprozesse

Mit einem Kooperationsprojekt wollen die Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile, das Centro de Estudios del Desarrollo CED und das Ministerium für Umwelt die politische Bildung in Chile fördern und langfristig stärken. Das Projekt wurde am 13. April 2015 von Guillermo Espinoza, Leiter des CED, Holger Haibach, Leiter des KAS-Auslandsbüros in Chile und Grace Hardy, einer Vertreterin des Regionalsekretariats des chilenischen Umweltministeriums offiziell vorgestellt.

Unterzeichnung des Kooperationsabkommens mit der Universität Alberto Hurtado

"Die Digitalisierung der Archive des chilenischen Ex-Präsidenten Patricio Aylwin"

Am 31. März 2015 unterzeichneten die Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile und die Universität Alberto Hurtado ein Kooperationsabkommen zur Digitalisierung der Dokumente aus der Regierungsära von Patricio Aylwin.