Einzeltitel

Handbuch zur Geschichte der CDU

Grundlagen, Entwicklungen, Positionen

Keine andere Partei hat die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland so grundlegend beeinflusst wie die Christlich Demokratische Union. Die Bundeskanzler Konrad Adenauer, Ludwig Erhard, Kurt Georg Kiesinger, Helmut Kohl und zuletzt Angela Merkel als erste Frau in diesem Amt haben die Weichenstellungen der neuesten deutschen Geschichte wie den demokratischen Neuaufbau nach der NS-Diktatur, die Durchsetzung der Sozialen Marktwirtschaft, die Wiedervereinigung und ihre Folgen sowie zunehmend die Politik der Europäischen Union entscheidend geprägt. Das „Handbuch zur Geschichte der CDU“ bietet einen Überblick über die Geschichte der CDU seit 1945 sowie einen Einblick in ihre programmatische Entwicklung, ihre Organisationsstrukturen, die Geschichte ihrer Landesverbände und ausgewählte Politikfelder. Umfangreiche Literaturangaben, eine Auswahlbibliographie und Quellenhinweise bieten Ansatzpunkte für eine vertiefte Auseinandersetzung und für künftige Forschungen.

 

Bestellmöglichkeiten

Die Publikation "Handbuch zur Geschichte der CDU" ist ab dem 31. August 2022 erhältlich und kann über die Wissenschaftliche Buchgesellschaft bestellt werden.

Hier kommen Sie zur Verlagsseite.

 

 

 

 



Weitere Publikationen

Die Publikation "Christlich Demokratische Union. Beiträge und Positionen zur Geschichte der CDU" erschien am 1. August 2020 zum 75. Parteijubiläum. Der Sammelband widmet sich der Geschichte der CDU aus ganz verschiedenen, mitunter kontroversen Blickwinkeln und enthält unter anderem Beiträge von Lars P. Feld, Mariam Lau und ein Grußwort von Annegret Kramp-Karrenbauer.

Hier geht es zur Publikationsseite mit weiteren Informationen.

Interviews
KAS / Marco Urban
23. August 2022
Mehr lesen