Veranstaltungen

Heute

Dez

2022

Isernhagen/Altwarmbüchen
Politische Strategien für Niedersachsen – Inhalte und Kernkompetenzen christdemokratischer Politik
Fokus: Bildungspolitik

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Lesung

Die Botschaft des Hotelzimmers an den Gast

Kunerts Buch ersetzt ganze Bibliotheken! Ein Kompendium über Leben und Liebe, Kinderspiele und Weltuntergänge, Freunde und Feinde, Träume und Albträume. Das Lebens- und Lesebuch eines großen Dichters.

Seminar

Die CDU im Norden

60 Jahre Christlich-Demokratische Politik

-Die Gründungsgeschichte und Konrad Adenauer-Das ,,C'': Menschenwerte und Grundwerte-Im Mittelpunkt: Hermann Ehlers-Exkursion in den Landtag

Seminar

Überzeugen in der Politik

Rhetorik-Grundkurs

-Grundlagen der Rhetorik-Die freie Rede - Praxisübungen-Argumentationstraining (mit Videoanalyse)-Präsentieren und Überzeugen

Lesung

Abreißkalender

In Abreißkalender, Rekonstruktion ihres Tagebuches, beschreibt Freya Klier, Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung, die Jahre vor ihrer Ausbürgerung. In dieser Zeit war sie ständigen Verfolgungen und Schikanen der Staatssicherheit ausgesetzt.

Gespräch

Verschleppt – Bis Ans Ende der Welt

Filmvorführung und Diskussion

1945 deportierte der sowjetische Geheimdienst mehrere hunderttausend ostdeutscher Zivilisten in die Sowjetunion. 1993 macht sich Klier mit drei Frauen, die damals verschleppt wurden, auf Spurensuche - eine Reise in eine bittere Vergangenheit.

Lesung

Abreißkalender

In Abreißkalender, Rekonstruktion ihres Tagebuches, beschreibt Freya Klier, Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung, die Jahre vor ihrer Ausbürgerung. In dieser Zeit war sie ständigen Verfolgungen und Schikanen der Staatssicherheit ausgesetzt.

Gespräch

Verschleppt – Bis Ans Ende der Welt

Filmvorführung und Diskussion

1945 deportierte der sowjetische Geheimdienst mehrere hunderttausend ostdeutscher Zivilisten in die Sowjetunion. 1993 macht sich Klier mit drei Frauen, die damals verschleppt wurden, auf Spurensuche - eine Reise in eine bittere Vergangenheit.

Lesung

Abreißkalender

In Abreißkalender, Rekonstruktion ihres Tagebuches, beschreibt Freya Klier, Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung, die Jahre vor ihrer Ausbürgerung. In dieser Zeit war sie ständigen Verfolgungen und Schikanen der Staatssicherheit ausgesetzt.

Vortrag

Sicherheitspolitik aktuell: Wie sieht die Bundeswehr nach der neuen Reform aus?

.

Gespräch

Verschleppt – Bis Ans Ende der Welt

Filmvorführung und Diskussion

1945 deportierte der sowjetische Geheimdienst mehrere hunderttausend ostdeutscher Zivilisten in die Sowjetunion. 1993 begab sich Klier mit drei Frauen, die damals verschleppt wurden, auf Spurensuche - eine Reise in eine bittere Vergangenheit.

"28 Km Wanderstrecke für den Körper, Politische Bildung für den Geist"

Harz- und Eichsfeldwanderung 2022

Über zwei Tage verteilt lernte die Wandergruppe Politisches, Historisches und die wunderschöne Natur Süd-Niederschsens besser kennen. Bitte klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.

"Das Christliche soll erste Leitschnur christlich-demokratischen Handelns sein"

Goslarer Rede 2022

Mit dem Schwerpunkt auf „christlich-demokratische Politik heute - Strategien für morgen“ fand die diesjährige Goslarer Rede in Goslar statt. Die Teilnehmer lauschten der Hauptrednerin Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig, Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Passau.

Focke Strangmann

Landtagswahl 2022 - Niedersachsen hat gewählt!

Welche politischen Chancen, Perspektiven und Herausforderungen ergeben sich aus den Ergebnissen?

KAS

Rachelas Andenken wird von ihrer Familie weitergetragen

Lesung und Musik zu "Weinen hier verboten" in der Villa Seligmann

Über das Leben von Rachela Zelmanowicz Olewski (1921-1987), einem jüdischen Mädchen, das im polnischen Bendzin aufwuchs, im Ghetto von Bendzin und im Versteck lebte, im Frauenorchester von Auschwitz Mandoline spielte, in Bergen-Belsen befreit wurde und später in Israel verstarb.

KAS Niedersachsen 2022

Wichtiger Schritt zur Rehabilitation der Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944

Verräter oder Helden? Der Remer-Prozess um den 20. Juli 1944 in Braunschweig vor 70 Jahren

Am 1. Juli lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages des "Remer-Prozesses" nach Braunschweig ein.

Jugendforum - Perspektiven. Geteilt!?

Veranstaltungsbericht

"Destination Europe" & "Fokus Balkan"

Veranstaltungsbericht zu EU-Planspielen in Uelzen

"Wohlstand für alle?"

Gilt Ludwig Erhards Versprechen für die Zukunft?

Veranstaltungsbericht

Aktiv werden gegen Judenhass

Veranstaltunsbericht

Braunschweig und Hannover – eine ewige Feindschaft?

Veranstaltungsbericht