Seminar

Familie heute - Zukunft der Gesellschaft

.

Details

Programm

Veranstaltung Nr. E50-2204063

Samstag, 22. April 2006

16.00 - 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Jutta Graf, Eichholz

Konrad-Adenauer-Stiftung

Was bedeutet uns Familie heute? – Zur Unterschiedlichkeit von Familienbildern und Kinderwunsch in der heutigen Gesellschaft

Elisabeth Bussmann

Präsidentin des Familienbundes der Katholiken, Berlin

19.00 – 21.15 Uhr

Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht zur Frauensache

Marcus Schmitz

IGS Organisationsberatung GmbH, Köln

Sonntag, 23. April 2006

08.45 - 10.15 Uhr

Die SItuation von Familien im internationalen Vergleich

Nicola Hülskamp

Institut der Wirtschaft, Köln

10.30 - 12.00 Uhr

Parenting: Regierungspolitik und lokale Gemeinschaften als Netzwerk im Dienst von Kindern und Eltern in Großbritannien

Elisabeth Hoffmann, Königswinter

Consultant in Family Policy and Parenting

13.45 - 16.00 Uhr

Familienpolitik in Deutschland: Die familienpolitischen Maßnahmen der neuen Bundesregierung

Heinrich Sudmann, Bonn

16.30 - 18.00 Uhr

Innovative Modelle flexibler Kinderbetreuung in Deutschland

Christine Henry-Huthmacher, Koordinatorin für Frauen- und Familienpolitik

Konrad-Adenauer-Stiftung, Sankt Augustin

Montag, 24. April 2006

08.45 - 10.15 Uhr

Regionales Engagement für die Familie in Deutschland: Beispiele lokaler Familienbündnisse

Heike Miosczka, Düsseldorf

10.30 - 12.00 Uhr

Familienförderung als gesellschaftliche und politische Zukunftsherausforderung

Andrea Milz, MdL

Organisation:

Doris Schimanke

Veranstaltungsmanagement

Hauptabteilung Politische Bildung

Urfelder Str. 221

50389 Wesseling / Schloss Eichholz

Tel.: 02236-707-4409

Fax: 02236-707-4230

E-Mail:

[ doris.schimanke@kas.de | mailto:doris.schimanke@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Kontakt

Dr. Johannes Christian Koecke

Dr

Referent Politische Grundsatzfragen und Internationale Politik, Büro Bundesstadt Bonn

Christian.Koecke@kas.de +49 2241 246 4400 +49 2241 246 54400
Kontakt

Jutta Graf

Im Ruhestand

jutta.graf@kas.de

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn