Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Workshop

Civil Society Engagement in a Ceasefire Mechanism in Yemen

Two-days workshop to discuss a possible engagement of Yemen’s civil society in a potential ceasefire mechanism

Workshop

EU-GCC Relations

The Path towards a New Relationship

The overall objective of this workshop is to examine how the GCC and the EU countries can deepen their cultural, economic and political relations and the kind of challanges that they need to overcome in order to achieve this goal.

Fachkonferenz

Förderung des Zivilgesellschaftlichen Sektors in Kuwait

En.v und KAS starten die letzte Phase des PACE-Projektes in 2018

Im Einklang mit dem Ziel, zivilgesellschaftliche Organisationen zu unterstützen, starten die En.v Initiative (en.v) und Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die nächste Phase des Projektes “Promoting and Advocating for Civic Sector Enhancement“ (PACE).

Kongress

AStepAhead 2018

Größte Karrieremesse für Frauen in Saudi-Arabien

Das Regionalprogramm Golf-Staaten fördert auch in diesem Jahr wieder „AStepAhead“, die größte Karrieremesse für Frauen im Königreich. Auf der diesjährigen Messe ist die KAS zudem mit zwei Workshops vertreten.

Symposium

Regionaler Startup-Wettbewerb

Die kreativsten Ideen aus Saudi-Arabien, Bahrain und Deutschland

Die Außenhandelskammer (AHK) Riad und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisieren erneut einen Startup-Wettbewerb. Dieses Mal konkurrieren Gründer aus Saudi-Arabien und Bahrain um den Einzug ins Finale.

Studien- und Informationsprogramm

Die Rolle junger weiblicher Führungskräfte im sozio-ökonomischen Wandel

Ein Besuchsprogramm für eine saudische Frauendelegation nach Berlin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert ein Besuchsprogramm für eine saudische Delegation, deren Teilnehmerinnen sich mit Frauen aus Deutschland austauschen und gemeinsam Lösungen entwickeln sollen.

Expertengespräch

PACE-Projekt geht in die nächste Runde

KAS-Partner En.v entwickelt Bedarfsanalyse für die kuwaitische Zivilgesellschaft

Im Rahmen des gemeinsames Projekts „Promoting & Advocating for Civic Sector Enhancement“ (PACE) erstellt KAS-Partner En.v derzeit eine umfassende Bedarfsanalyse für den zivilgesellschaftlichen Sektor in Kuwait.

Symposium

Austausch zwischen Startups aus Saudi-Arabien und Deutschland

Ein Startup-Wettbewerb vielversprechender Geschäftsideen

Die Außenhandelskammer (AHK) Riad und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisieren ein Startup-Wettbewerb für saudische Gründer. Die Finalisten reisen Mitte April nach Berlin, um sich mit deutschen Gründern auszutauschen.

Symposium

Connecting Entrepreneurs from Saudi Arabia and Germany

A Start-Up Competition Selecting Most Promising Business Ideas

The German-Saudi Liaison Office for Economic Affairs (GESALO) and Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) are organising a start-up competition for Saudi entrepreneurs. The winners travel to Berlin in mid-April to connect with their German counterparts.

Civil Society Engagement in a Ceasefire Mechanism in Yemen

Two-days workshop to discuss a possible engagement of Yemen’s civil society in a potential ceasefire mechanism

On May 19th and 20th, the Regional Program Gulf States and Yemen Policy Center held a two-days workshop to discuss a possible engagement of Yemen’s civil society in a potential ceasefire mechanism sponsored by the Office of the Special Envoy of the Secretary-General for Yemen.

en.v - @dizizhan

AWAKEN 2021

AWAKEN is a community-building program that entails a series of festivals and public events that aims at bringing people together in order to build a more resilient and inclusive society.

The Power of Youth

Future Change Maker Programm

Supported by the Regional Program Gulf States at KAS, Ibtkar has launched a 10 weeks training program for the Kuwaiti youth aiming at assisting them to acquire the necessary skills for self-initiative campaigning.

Contestation, Sectarianism, and Reconciliation in the Conflict of Yemen

Am 2. und 3. Dezember 2020 veranstaltete das Regionalprogramm Golfstaaten (RPG) in Zusammenarbeit mit dem Programm Sectarianism, Proxies, and De-Sectarianism (SEPAD) am Richardson Institute der Lancaster University einen Online-Workshop zum Konflikt im Jemen.

Women Leadership in the Gulf States

A workshop series

Nach dem erfolgreichen Trainingsprogramm zu politischer Führung von Frauen und Kampagnen-Kno how für Frauen, die für ein öffentliches Amt kandidieren organisierte die kuwaitische Strategieagentur IBTKAR in Kooperation dem Regionalprogramm Golf-Staaten zehn Workshops zum Thema "Women Leadership in the Gulf States".

EU-GCC Relations

The Path towards a New Relationship

On the 14th of October 2019, the Regional Programme Gulf States hosted a workshop in Brussels on the relations between the European Union (EU) and the Gulf Cooperation Council (GCC). Attended by experts, scholars and officials from Gulf States, Europe and the US, this workshop took place under Chatham House Rules. In the following, we summarize the debate and main outcomes.

Ibtkar

Dialogprogramm für weibliche Nachwuchsführungskräfte aus Kuwait vom 22. – 28.09.2019, Berlin

Frauen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft

Vom 22. bis 28. September 2019 absolvierte eine Gruppe junger, weiblicher Nachwuchsführungskräfte aus Kuwait ein Dialogprogramm in Berlin. Unter der Überschrift „Frauen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft“ trafen die Kuwaitis auf deutsche Gesprächspartner aus Institutionen wie beispielsweise dem Auswärtigen Amt, dem Deutschen Bundestag oder der Freien Universität Berlin.

Deutschland und Saudi-Arabien: Wahrnehmungen und Kooperationsmöglichkeiten

Roundtable von Insitute for Diplomatic Studies und Regionalprogramm Golf-Staaten in Riad

Am 16. September 2019 führte das Regionalprogramm Golf-Staaten in Kooperation mit dem Prince Saud Al Faisal Institute for Diplomatic Studies (IfDS), dem Think-Tank und Ausbildungseinrichtung des saudischen Außenministeriums, einen Roundtable in Riad durch zu: „Deutschland und Saudi-Arabien. Wahrnehmungen und Kooperationsmöglichkeiten“. Es war die zweite derartige Kooperationsveranstaltung; Anfang 2018 fand der erste Roundtable zwischen dem Regionalprogramm Golf-Staaten und dem IfDS statt.

AHK

Start.Up! Germany – Saudische Gründerinnen und Gründer auf dem Weg nach Deutschland

Die Zahl der Startups in Saudi-Arabien wächst stetig und wird aktiv gefördert unter dem Dach der Vision 2030, die u. a. darauf abzielt, die saudische Wirtschaft zu diversifizieren und insbesondere die Jugend und Frauen in die Lage zu versetzen, an der Wirtschaft teilzuhaben, selbst zu gründen, den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Das Regionalprogramm Golfstaaten der Konrad-Adenauer-Stiftung fördert dies beispielsweise durch Startup-Dialogprogramme und Workshops insbesondere für junge Gründerinnen.

Saudisch-Deutsche Beziehungen: Chancen für gemeinsame Kooperation

Ein runder Tisch in Riad förderte Dialog und stärkte den Austausch zwischen den beiden Ländern

Die diplomatischen Beziehungen zwischen dem Königreich Saudi-Arabien und der Bundesrepublik Deutschland gehen bis in die 1950er Jahre zurück. Insbesondere in den Bereichen Wirtschaftskooperation und Sicherheitszusammenarbeit beschreiten beide Länder seit Langem einen Weg regen Austauschs und enger Koordination. Trotz dieser positiven Bilanz erfuhren die bilateralen Beziehungen beider Länder jüngst auch diplomatische Rückschläge, deren Bewältigung zentrale Herausforderung für die Außenpolitik beider Länder bleibt.