Praktikum im KAS‐Büro Moskau

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Moskau bietet Studenten im Bachelor- oder Masterstudium die Möglichkeit eines bis zu dreimonatigen Praktikums. Wir bieten diese Möglichkeit in Ausnahmefällen auch Promotionsstudenten an.

Aufgrund der derzeitigen Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sind auch Distanzpraktika möglich.

Ihr Profil:

  • Sie sprechen Deutsch als Muttersprache und verfügen mindestens über Grundkenntnisse der russischen Sprache sowie über  gute Englischkenntnisse
  • Sie interessieren sich für politische Zusammenhänge
  • Sie können Texte eigenständig strukturieren und erstellen
  • Sie beherrschen die wichtigsten MS‐Office‐Programme und können im Internet recherchieren

Wir bieten:

  • Einblick in die Tätigkeiten unseres Auslandsbüros
  • Möglichkeit zur Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen und evtl. bei der Erstellung von politischen Berichten
  • Einführung in Prozesse des Projektmanagements
  • Einblicke in die politische Situation Russlands
  • einen Computer‐Arbeitsplatz in unserem Büro
  • ein Praktikumszeugnis.

Die Praktikanten werden während der Hospitation betreut. Bei Bedarf unterstützen wir die Anrechnung der Hospitation als Pflichtpraktikum für das Studium.

Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.

 

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Bewerbungsschreiben (bitte geben Sie hier auch Wunschtermine für das Praktikum an)

 

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte an Dr. Thomas Kunze, Leiter des Büros des Konrad-Adenauer-Stiftung in der Russischen Föderation, E-Mail: info.russland@kas.de