Studien- und Informationsprogramm

Die Rolle der europäischen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

Delegationsreise für Abgeordnete und Entscheidungsträger aus der Russischen Föderation / Schwerpunkt Nordwesten

Grenzregionen haben mit ihrer Randlage eine besondere Herausforderung im Vergleich zu zentralen Landesteilen. Der europäische Integrationsprozess hat eine besondere Bedeutung für die Regionalentwicklung von Grenzregionen.

Details

Grenzregionen haben aufgrund ihrer Randlage häufig größere Herausforderungen bei Entwicklung zu bestehen als im Vergleich zu zentralen Landesteilen. Der europäische Integrationsprozess hat deshalb eine besondere Bedeutung für die Regionalentwicklung von Grenzregionen, die wesentlich mehr von der Überwindung von Grenzen profitieren können und deshalb noch mehr in den Mittelpunkt beim Zusammenwachsen Europas gehören. Das Saarland ist ein interessantes Beispiel, wie das deutsch-französisch-luxemburgische Dreiländereck erfolgreich miteinander verzahnt ist.

Ein wichtiger Nachbar der Europäischen Union ist die Russische Föderation. Im Rahmen einer Studien‐ und Informationsreise für Mitglieder russischer Regionalparlamente sowie von Oblastverwaltungen soll am Beispiel des Saarlandes die gemeinsame Regionalentwicklung mit Frankreich und Luxemburg vorgestellt und die Überwindung geografischer und historischer Grenzen exemplarisch gezeigt werden. Im Anschluss findet eine Reflexion in der Bundeshauptstadt Berlin statt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Saarbrücken, Cattenom, Luxemburg, Berlin

Kontakt

Thomas Schneider

Die Delegation gemeinsam mit Piere Lorrang, Internationaler Sekretär und\r\nBeigeordneter Generalsekretär der luxemburgischen CSV, vor dem Sitz des\r\nPremierministers des Großherzogtums Luxemburg. eigene Bilder
Polizeihauptkommissar Stefan Eiden vom Gemeinsamen Zentrum für Polizei- und Zollzusammenarbeit in Luxemburg während seiner Präsentation „Europäische Zusammenarbeit bei der Polizei- und Zollarbeit“. eigene Bilder

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Russland