Zeithistorische Filmreihe

„Filme erleben – Geschichte verstehen!“

Zeithistorische Filmreihe Titelbild KAS/Wadim Lisovenko
Die Zeithistorische Filmreihe findet seit 2017 mindestens einmal im Jahr statt.

Warum gibt es die Zeithistorische Filmreihe?

Unter dem Motto „Filme erleben – Geschichte verstehen!“ lädt die Abteilung Zeitgeschichte der Konrad-Adenauer-Stiftung seit 2017 zur Zeithistorischen Filmreihe ein. Wir zeigen aktuelle Filme zu politisch und historisch relevanten Themen und machen Geschichte so für ein breites Publikum „erlebbar“. Uns ist dabei wichtig, die Geschichten auf der Leinwand zu kontextualisieren und Hintergründe aufzuzeigen.

 

Wie ist die Veranstaltung aufgebaut?

Mit den Filmvorführungen verbunden ist stets ein Nachgespräch, zu dem wir Regisseure, Schauspieler, Wissenschaftler und Zeitzeugen einladen und über die historischen Hintergründe sowie das persönliche Erleben sprechen. Dabei steht nicht zuletzt immer auch die Frage im Raum, inwiefern die Geschichte die Gegenwart prägt und welche Schlüsse wir daraus für aktuelle Debatten ziehen können. Auch das Publikum erhält die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

 

Warum beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung mit zeitgeschichtlichen Themen?

„Ein Volk kann seine Gegenwart und seine Zukunft nur gestalten, wenn es seine Vergangenheit versteht und daraus seine Lehren zieht.“ Für Konrad Adenauer, von dem diese Worte stammen, bestand kein Zweifel am Nutzen des Studiums der Geschichte. Die Abteilung Zeitgeschichte der Konrad-Adenauer-Stiftung versteht diese Einsicht ihres Namensgebers als Verpflichtung, zum Verständnis der Gegenwart beizutragen. Um diesem Auftrag nachzukommen, bietet die Stiftung u.a. mit dieser Veranstaltung ein Forum für den Austausch an.

Veranstaltungsberichte zum Thema

Dr. Kathrin Zehender,  Dr. Karoline Georg, Anna Staroselski, Maggie Peren, Louis Hofmann und Dr. Michael Borchard (v.l.n.r.) KAS/Christiane Stahr
Eindrucksvolles Portrait eines Überlebenskünstlers
Zeithistorische Filmreihe: "Der Passfälscher" in Kooperation mit X Verleih
Die neueste Ausgabe der Zeithistorischen Filmreihe fand diesmal im Autokino CARRONA statt. KAS/Wadim Lisovenko
„Und der Zukunft zugewandt“ im Autokino „Carrona“
Zeithistorische Filmreihe
200117 Verleumdung Bild 2 KAS / Lisovenko
Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust
Zeithistorische Filmreihe
Filmreihe_Fritzi-4.jpg KAS
Fritzi – Eine Wendewundergeschichte
Zeithistorische Filmreihe
ng Christoph Müller, Marco Kreuzpaintner, Michael Borchard und Manfred Görtemaker im Gespräch während der anschließenden Podiumsdisskusion. KAS/Wadim Lisovenko
Zeithistorische Filmreihe: „Der Fall Collini“
Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit Entertainment One/OTBOS_08023_RC
Zeithistorische Filmreihe: "Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit"
Vorführung des Films "Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit" in der Zeithistorischen Filmreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Dr. Michael Borchard, Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik, moderierte das Filmgespräch im Kino Zoopalast.
Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes
Filmvorführung
Aufbruch zum Mond © Universal Pictures Universal Pictures
Zeithistorische Filmreihe zeigte „Aufbruch zum Mond“
Dr. Jan Philipp Wölbern und Dr. Kathrin Zehender begrüßten im Zoo Palast rund 300 Gäste.
Filmvorführung: BALLON
Zeithistorische Filmreihe mit Michael "Bully" Herbigs "Ballon" über eine Ballonflucht aus der DDR im Jahr 1979
(v.l.n.r.) Dr. Jan Philipp Wölbern, Dr. Kathrin Zehender
Zeithistorische Filmreihe: "Der Staat gegen Fritz Bauer"
Dr. Jan Philipp Wölbern, Produzentin Miriam Düssel, Schauspieler Tom Gramenz, Regisseur Lars Kraume, Zeitzeuge Karsten Köhler, Dr. Michael Borchard, Dr. Kathrin Zehender (v.l.n.r.)
Zeithistorische Filmreihe: „Das schweigende Klassenzimmer“
Von „Konterrevolutionären“ und Freiheitskämpfern
Zeithistorische Filmreihe 2018 - Die Dunkelste Stunde
Zweifler und Retter: Winston Churchill
Bericht zur Filmvorführung „Die dunkelste Stunde“ in der Zeithistorischen Filmreihe
Schauspielerin Alice Dwyer als Hanni Lévy im Film TOBIS
„Die Helden sind die, die uns geholfen haben“
Filmpräsentation „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“ und Gespräch mit Hanni Lévy sowie Claus Räfle
Rund 100 Besucher nahmen an der Filmvorführung und dem Nachgespräch im Forum teil.
Nebel im August
Zeithistorische Filmreihe am 18. September 2017
Am anschließenden Filmgespräch nahmen Regisseurin Susanne Regina Meures und der Iran-Experte der DGAP, Dr. Ali Fathollah-Nejad, teil.
Jugend in Diktaturen
Zeithistorische Filmreihe - "Raving Iran"

Mediathek

Jüdinnen und Juden im Widerstand gegen das NS-Regime
Der Passfälscher Cioma Schönhaus
Clever, kreativ und mit viel Chuzpe überlebte Cioma Schönhaus in der Illegalität in Berlin, wo er Ausweisdokumente fälschte und damit anderen Untergetauchten das Leben rettete.
Jetzt lesen
Zeithistorische Filmreihe 08/2020
Und der Zukunft zugewandt
1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg.
Zeithistorische Filmreihe 01/2020
Verleugnung
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als ein britischer Journalist sie wegen Verleumdung anklagt.
Zeithistorische Filmreihe 10/2019
Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte
Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin Sophie, die zum Schulanfang 1989 nicht in die Klasse zurückkehrt. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen.
Zeithistorische Filmreihe 04/2019
Der Fall Collini
Was treibt einen völlig unbescholtenen Mann zu einem Mord? Mit diesen Fragen sieht sich Elyas M’Barek als Pflichtverteidiger in der F. von Schirach-Romanverfilmung konfrontiert.
Zeithistorische Filmreihe 02/2019
Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit
Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten. Frauen dürfen weder als Polizistinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern.
Zeithistorische Filmreihe 11/2018
Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes
Im Zentrum dieses Dokumentarfilms von Wim Wenders stehen die Gedanken des Papstes, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.
Zeithistorische Filmreihe 10/2018
Aufbruch zum Mond
Aufbruch zum Mond erzählt die Geschichte des ersten bemannten Fluges zum Mond in 1969, in dessen Mittelpunkt der verschlossene Flugzeugingenieur und Testpilot Neil Armstrong steht.
Zeithistorische Filmreihe 09/2018
Ballon
Sommer 1979 in Thüringen. Zwei Familien wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab.
Zeithistorische Filmreihe 06/2018
Der Staat gegen Fritz Bauer
Deutschland 1957. Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will, kämpft ein Mann unermüdlich dafür, die Täter im eigenen Land vor Gericht zu stellen.