70 Jahre CDU-Bundespartei

„Einigkeit und Recht und Freiheit“

Beim Gründungsparteitag der CDU in Goslar bekannten sich die Delegierten zu einer Staats- und Gesellschaftsordnung der Freiheit.
Mehr erfahren
19. Oktober 1945

Schulderklärung der evangelischen Christenheit Deutschlands

"Wir klagen uns an, daß wir nicht mutiger bekannt, nicht treuer gebetet, nicht fröhlicher geglaubt und nicht brennender geliebt haben.“
Mehr erfahren
Die Corona-Krise in historischer Perspektive

Im Krieg mit dem Virus?

Es sind nicht nur Worte, sondern vor allem auch die Bilder der Massenmedien, die unsere Wahrnehmung der Pandemie prägen und damit auch den politischen Diskurs.
Mehr erfahren
30 Jahre Deutsche Einheit

Die deutsche Wiedervereinigung und das Ende des Kalten Krieges

Zwei Bedingungen ermöglichten 1990 die Deutsche Einheit: Die enge Zusammenarbeit zwischen der amerikanischen und der deutschen Regierung sowie die Politik Michail Gorbatschows.
Mehr erfahren
Das wiedervereinigte Deutschland - Die Anfänge

Interview mit Prof. Dr. Manfred Görtemaker zum Tag der Deutschen Einheit

Zum 30. Jahrestages der Deutschen Einheit am 3. Oktober äußert sich Historiker Prof. Manfred Görtemaker zu den inneren und äußeren Faktoren, die zu diesem Ereignis führten.
Mehr erfahren
1.-2. Oktober 1990

Die Wiedervereinigung der CDU

Beim Vereinigungsparteitag der CDU bekannten sich die Delegierten zu den gemein­samen Grundwerten, zur ökologischen und Sozialen Marktwirtschaft und zur europäischen Einigung.
Mehr erfahren

Aktueller Hinweis

Der Lesesaal ist seit dem 25. Mai 2020 wieder geöffnet. Bitte beachten Sie, dass ein Besuch derzeit nur nach schriftlicher Anfrage und Bestätigung des Termins durch das Archiv möglich ist. Weitere Informationen zur Anmeldung können Sie der Benutzerinformation entnehmen.
Details anzeigen

Mediathek

KAS
Themenseite zum Parteijubiläum
75 Jahre CDU: Verantwortung auf festem Fundament
Anlässlich des Parteijubiläums bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung zahlreiche Publikationen und Wanderausstellungen an. Auf unserer Themenseite finden Sie einen Überblick.
Jetzt lesen
KAS
Das wiedervereinigte Deutschland - Die Anfänge
Interview mit Prof. Dr. Manfred Görtemaker zum Tag der Deutschen Einheit
Zum 30. Jahrestages der Deutschen Einheit am 3. Oktober äußert sich Historiker Prof. Manfred Görtemaker zu den inneren und äußeren Faktoren, die zu diesem Ereignis führten.
Jetzt lesen
KAS
Wanderausstellung
Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit - 75 Jahre CDU (2020)
Jetzt lesen
KAS
Wanderausstellung
Deine Stimme für Europa! Die Wahlen zum Europäischen Parlament (2019)
Jetzt lesen
BOK+KAS
Wanderausstellung
Einheit nur in Freiheit – Konrad Adenauer und die deutsche Frage (2017)
Jetzt lesen

Willkommen

Archivalien der Christlichen Demokratie sammeln, sie Nutzern zugänglich machen, wissenschaftliche Forschungen fördern und deren Ergebnisse veröffentlichen – das sind die Kernaufgaben der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik.

Ihre Abteilungen Schriftgutarchiv, Pressearchiv, Medienarchiv, Publikationen/Bibliothek und Zeitgeschichte bilden das Wissenschafts- und Informationszentrum der Konrad-Adenauer-Stiftung für Politik und Zeitgeschichte. Durch seine Dienstleistungen, mit Ausstellungen, Tagungen, Veranstaltungsreihen, Publikationen und Internet-Präsentationen trägt es zur Verbreitung des historisch-politischen Bewusstseins bei.

Mehr über uns

Aktuelle Publikationen

Mann mit Corona-Schutzmaske. Graffiti in der Brick-Lane, Whitechapel, London. Aufnahme vom 8. Oktober 2020. picture alliance / NurPhoto
Angst – Gefahr – Sicherheit
Zur populären (Vor-) Geschichte einer Konstellation in den Zeiten der Epidemie.
Fahnen der deutschen Bundesländer wehen am 03. Oktober 1990 vor dem Berliner Reichstag. Günter Gueffroy/dpa - Report
Die deutsche Wiedervereinigung und das Ende des Kalten Krieges
von George-Henri Soutou, Paris
Dr. Stephan Schaede, Leiter der Evangelischen Akademie Loccum KAS/Christiane Stahr
Evangelische Sozialethik: „Für die Politik der ideale Sparringspartner“
17. Treffen des ideengeschichtlichen Arbeitskreises
Globale Pandemie: Weltkarte mit Mundschutz. picture alliance/Godong
Die Corona-Krise aus globalhistorischer Perspektive.
Aspekte von Unsicherheit und Gesundheitspolitik in der Geschichte der Imperien.
Der stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung, Prof. Ulrich Blum, lobte abschließend das hohe fachliche Niveau der Veranstaltung KAS/Wadim Lisovenko
Monetäre Staatsfinanzierung und die Folgen vom Ersten Weltkrieg bis zur Corona-Krise
Bericht zum Ludwig-Erhard-Kolloquium am 2. September 2020 in Berlin
Norbert Lammert präsentiert den neu erschienenen Debattenband zur Geschichte der CDU KAS/Wadim Lisovenko
„Stabilität und Innovation“
Buchpräsentation zum 75. Parteijubiläum der CDU
Die neueste Ausgabe der Zeithistorischen Filmreihe fand diesmal im Autokino CARRONA statt. KAS/Wadim Lisovenko
„Und der Zukunft zugewandt“ im Autokino „Carrona“
Zeithistorische Filmreihe
Sitzungsraum des Exekutivrats der WHO in Genf Von Thorkild Tylleskar - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30076891
Die Zukunft der atlantischen Welt
Die COVID-19-Pandemie und das internationale System.
Christlich-Demokratische Union
Beiträge und Positionen zur Geschichte der CDU Umschlaggestaltung: Büro Jorge Schmidt, München; Fotos (v.l.n.r.): KAS/Giuseppe Moro; Bundesarchiv, B145 Bild-F004204-0003/Doris Adrian/CC-BY-SA 3.0; KAS/Rainer Unkel; ullstein bild/Christian Bach
Christlich Demokratische Union
Beiträge und Positionen zur Geschichte der CDU
Buchvorstellung Entspannungspolitik
Sammelband "Entspannung im Kalten Krieg. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE" erschienen
Kooperationsprojekt der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung in Graz und dem Russischen Staatlichen Archiv für Neuere Geschichte

Neues Didaktisches Begleitmaterial zur Ausstellung „Einheit nur in Freiheit“

Das Didaktische Begleitmaterial sowie eine Webversion der Ausstellung stehen ab sofort kostenlos zur Verfügung.
Details anzeigen