Bericht zur Veranstaltung am 16. März 2021

Erste freie Volkskammerwahl: Eine Schule der Demokratie

Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Merkel und ehemaligen Mitgliedern der Volkskammer erinnerten wir an die besondere Bedeutung der CDU/DA-Fraktion für den deutschen Einigungsprozess .
Mehr erfahren
Erinnerung an den 17. Juni 1953

Volksaufstand in Berlin und der DDR

Wenige Stunden nach dem Beginn des Aufstands forderten die Menschen freie Wahlen, die Einheit Deutschlands und die Ablösung der SED- und Staatsspitze.
Mehr erfahren
30 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag

Grundstein für eine neue Epoche der Zusammenarbeit

1991 versprachen Deutschland und Polen sowohl Verantwortung für die friedliche Partnerschaft zwischen Ihren Nationen als auch für Europa zu übernehmen.
Mehr erfahren
95. Geburtstag

Langjähriger Bundesgeschäftsführer und Generalsekretär der CDU

In den 1960er Jahren gehörte Konrad Kraske zu den maßgeblichen Köpfen innerhalb der CDU, die eine Reform der Parteiarbeit vorantrieben.
Mehr erfahren
150 Jahre Reichsgründung

Schlüsselfigur und Namensgeber einer Epoche

Wilhelm II., der letzte Kaiser des Deutschen Reiches, starb vor 80 Jahren im niederländischen Exil.
Mehr erfahren
Grundgesetztag am 23. Mai

Die Weimarer Verfassung und das Grundgesetz im Krisenvergleich

Die Zukunft wird zeigen, wie erfolgreich das Handeln der Bundesrepublik zur Pandemiebekämpfung war. Sicher ist jedoch, dass das Grundgesetz ein gutes Fundament dafür bietet.
Mehr erfahren

Aktueller Hinweis / Benutzerinformationen

Bitte beachten Sie, dass der Lesesaal unseres Archivs in Sankt Augustin aufgrund der COVID-19-Lage zunächst bis einschließlich 30. Juni 2021 geschlossen bleibt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen befinden sich, bis auf einen Notbetrieb, im Homeoffice. Anfragen werden gerne weiter beantwortet, allerdings bitten wir um Verständnis wenn es zu Verzögerungen kommt. Alternativ können Sie die Angebote unseres Digitalen Lesesaals nutzen.
Details anzeigen

Mediathek

KAS
Interview zu 20 Jahre Vertrag von Nizza
„Europa wird nicht scheitern!"
Hans-Gert Pöttering zieht nach 20 Jahren Nizza-Vertrag Bilanz und spricht über die Rolle der Christlichen Demokraten im europäischen Einigungsprozess.
Jetzt lesen
KAS
Themenseite zum Parteijubiläum
75 Jahre CDU: Verantwortung auf festem Fundament
Anlässlich des Parteijubiläums bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung zahlreiche Publikationen und Wanderausstellungen an. Auf unserer Themenseite finden Sie einen Überblick.
Jetzt lesen
KAS
Das wiedervereinigte Deutschland – Die Anfänge
Gesamtdeutsche Bundestagswahlen 1990 | Interview mit Prof. Dr. Manfred Görtemaker
Vor 30 Jahren fanden die ersten gesamtdeutschen freien Wahlen seit 1932 statt. Wir haben mit dem Historiker Prof. Manfred Görtemaker über die Bedeutung dieses Wahltags gesprochen.
Jetzt lesen
KAS
Wanderausstellung
Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit - 75 Jahre CDU (2020)
Jetzt lesen
KAS
Wanderausstellung
Deine Stimme für Europa! Die Wahlen zum Europäischen Parlament (2019)
Jetzt lesen

Willkommen

Archivalien der Christlichen Demokratie sammeln, sie Nutzern zugänglich machen, wissenschaftliche Forschungen fördern und deren Ergebnisse veröffentlichen – das sind die Kernaufgaben der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik.

Ihre Abteilungen Schriftgutarchiv, Pressearchiv, Medienarchiv, Publikationen/Bibliothek und Zeitgeschichte bilden das Wissenschafts- und Informationszentrum der Konrad-Adenauer-Stiftung für Politik und Zeitgeschichte. Durch seine Dienstleistungen, mit Ausstellungen, Tagungen, Veranstaltungsreihen, Publikationen und Internet-Präsentationen trägt es zur Verbreitung des historisch-politischen Bewusstseins bei.

Mehr über uns

Aktuelle Publikationen

Norbert Lammert würdigte in seiner Einführung die erste freie Volkskammerwahl als deutlichen demokratischen Neubeginn KAS/Marie-Lisa Noltenius
Eine Schule der Demokratie
Veranstaltungsbericht „30 Jahre erste freie Volkskammerwahl - Die CDU/DA-Fraktion und ihre Bedeutung für den deutschen Einigungsprozess"
Nach der Vertragsunterzeichnung am 17. Juni 1991 in Bonn tauschen Bundeskanzler Helmut Kohl (r.) und der polnische Ministerpräsident Jan Krzysztof Bielecki die Urkunden aus. picture-alliance / dpa | Michael Jung
Epochenwechsel
Reflexionen zum 30. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages
Wilhlm II., Portraitaufnahme Th.H. Voigt-Ausschnitt gemeinfrei
Der letzte Kaiser des Deutschen Reiches
Vor 80 Jahren starb Wilhelm II. im niederländischen Exil
70Jahre päpstliche Sozialenzyklika KNA-Bild
Die Würde des Menschen als Maßstab
Am 15. Mai 1891 verkündete Papst Leo XIII die erste Sozialenzyklika "Rerum Novarum"
Z3-Nachbau mit modernen Relais (Horst Zuse 2010, Konrad-Zuse-Museum Hünfeld) Dksen/Own work
12. Mai 1941: Konrad Zuse stellt den ersten Computer vor
Corona und das Grundgesetz picture alliance / Zoonar | DesignIt
Die Weimarer Verfassung und das Grundgesetz im Krisen-Vergleich
Auf einer Sondersitzung des Beratenden Politischen Ausschusses am 25. Februar 1991 in Budapest/Ungarn beschlossen die sechs Mitgliedstaaten des Warschauer Pakts die Auflösung der militärischen Strukturen des Bündnisses zum 31. März 1991. Endgültig wurde der Warschauer Pakt nach der letzten Sitzung des Beratenden Politischen Ausschusses in Prag am 1. Juli 1991 aufgelöst. Picture Alliance/dpa
Die Interventionspolitik des Warschauer Paktes im Kalten Krieg
Richard von Weizsäcker Coverbild KAS/Guenay Ulutuncok
Staatsmann und politischer Denker
Bericht zum Livestream am 24. März 2021
Veranstaltung 20 Jahre Wikipedia Wikipedia-Grafik: BFlores (WMF) (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:WP20_mark_example.png), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode
Revolution der Wissenskultur?! 20 Jahre Wikipedia – und (k)ein bisschen weise?
Bericht zur digitalen Veranstaltung am 11. März 2021
Coronavirus-Miniatur auf EU-Fahne picture alliance | Christian Ohde
Der Umgang mit der Corona-Krise vor dem Hintergrund des deutschen Sozialstaats und der Gesundheitspol...

Neues Didaktisches Begleitmaterial zur Ausstellung „Einheit nur in Freiheit“

Das Didaktische Begleitmaterial sowie eine Webversion der Ausstellung stehen ab sofort kostenlos zur Verfügung.
Details anzeigen