International Reports

Die politische Entwicklung in der Slowakei nach den Parlamentswahlen 2002

by Grigorij Mesežnikov
Auch ein Jahr nach den Wahlen in der Slowakei steht die seitdem regierende Viererkoalition aus SDKÚ, SMK, KHD und ANO innerlich zerrissen und weitgehend gelähmt da – ein Eindruck, der lediglich durch die gemeinsame Strategie der Koalitionäre unter Führung von Premierminister Dzurinda in Fragen der euroatlantischen Orientierung des Landes gemildert wird.