International Reports

Die Wahlen in Italien am 13. Mai 2001

by Arturo Gismondi
Die in Italien im Zuge der faktischen Auflösung der politischen Mitte entstandenen neuen rechtskonservativen Kräfte konnten im Mai des Jahres unter Silvio Berlusconi die Macht in Rom gewinnen und stehen nun in der Pflicht, das Land politisch, wirtschaftlich und sozial zu erneuern.