Events

Today

Dec

2020

Climate Change & Environmental Security in the Mediterranean Sea
The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel

Dec

2020

Climate Change & Environmental Security in the Mediterranean Sea
The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel
learn more

Expert talk

Great Power Competition in the Mediterranean

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel with

Live stream

National Security and Democracy Conference

in partnership with the Israel Democracy Institute

Expert talk

Contending with Relics of an Offensive Past: Between Presentism and Preservation

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and The Israel Council on Foreign Relations, cordially invite you to attend a Zoom conversation

Online-Seminar

Tech2Peace Alumni Social Media Workshop

with Ben Horin and Alexandrovitz, and New Media Team Leader: Sivan Katz

Live stream

Public Opinion Research Briefing: ISRAEL – UAE – BAHRAIN REGIONAL PEACE POLL

Measuring the Attitudes of Citizens in Israel, United Arab Emirates, Bahrain, PA, Qatar, Morocco, Saudi Arabia, Germany, and USA Towards the Israel - UAE - Bahrain Peace Agreement

Expert talk

Gas Wars or Peace Pipelines? Energy and Conflict in the East-Mediterranean Sea

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel

From what was once prophesized to be a strong incentive for peace and stability in the region, natural gas discoveries have since become a major flashpoint between the countries of the East Mediterranean Sea. Disagreements over energy exploration rights and maritime borders had escalated in the past two years to involve mutual threats, deployment of warships, new strategic pacts, and increased involvement by foreign powers with contrasting interests. Is it too late to stop the gas wars, and is it really just about the gas? In this panel we will bring experts from Israel, Cyprus, Turkey, Germany and the US to discuss energy and conflict in the East Mediterranean and where it might lead to in the upcoming months and years. The event is co-organized by the Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and Maritime Policy & Strategy Research Center at the University of Haifa.

Expert conference

Reimagining Democracy

The Yaron Ezrahi Conference on Democracy

Forum

Syria after the Arab Spring: War, Identity, and Generational Change

You are cordially invite you to attend the third virtual meeting of the KAS/MDC Hiwar Forum for Intra-Regional Dialogue

Syria was often described as the “last bastion of Arab nationalism.” It took an active part in all military confrontations against Israel since 1948 and continues to play a vital rule in the “axis of resistance” that serves as the main link between Iran and Hizballah. How-ever, the Syrian war, which has devastated Syria, has changed Syria’s political dynamics. In our dialogue we will speak with two Syrians who have experienced the Syrian war, the Syrian transition and have found themselves doing their part to create a new dis-course in the region. *This event is being held under the Chatham House Rule.

Live stream

Online Conference- Climate Change and National Security: Implications for Israel and the Middle East

The INSS and KAS Israel are pleased to invite you to an online conference on the impact of climate change on the Middle East and the challenges to national security.

The Institute for National Security Studies (INSS) and Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS Israel) are pleased to invite you to an online conference on the impact of climate change on the Middle East and the challenges to national security.

Event

Debating Matters to us 2020 Online Tournament

This year, KAS Israel partnered with EcoPeace Middle East, DM2US and the Swedish International Development Agency to build and implement a three-day tournament final focusing on some of the most pressing environmental issues affecting Israel and the region.

EU-Israel: “The Sky is the limit”

International KAS-conference with Foreign Minister Tzipi Livni

„Torture can never be justified“

KAS-Minerva Conference about Human Rights in Israel

KAS - MECA (Middle East Children Association) – Seminar für Lehrer und Erzieher

Tantur, Ecumenical Institute

Das neue akademische Jahr, welches im Herbst begann, hatte gleich in seiner Anfangsphase enorme Erschütterungen zu meistern. Die meisten Kinder, die in dieser Region zur Schule gehen, erlebten einen Sommer der Gewalt und wurden grausam mit einbezogen – direkt oder indirekt – als Bombardierung, Konfrontationen und Übergriffe in Gaza, der Palästinensischen Autonomie generell, im Libanon und nicht zuletzt besonders im Norden Israels wieder an der Tagesordnung waren.Viele Opfer waren zu beklagen, darunter Tote, Verletzte, zerstörte Häuser und Wohnungen, viele Menschen wurden zu Flüchtlingen.Hildegard Mohr

Graduation Ceremony at the Center for Bedouin Studies in Beer Sheva

16 Graduates of Excellence Program in the Engineering and Natural Sciences are awarded

"Die unschätzbare Freundschaft weiter pflegen"

Schlüsselübergabe im Auslandsbüro Israel

Der Ehrenvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Ministerpräsident a.D., Prof. Dr. Bernhard Vogel nahm den Büroleiterwechsel im Auslandsbüro Israel zum Anlass, sich vom 11. bis zum 14. Februar 2018 einen Überblick über die aktuelle Situation in Land und Region zu verschaffen. In Begleitung von Dr. Alexander Brakel, Leiter des Auslandsbüros Israel, Dr. Michael Borchard, stv. Hauptabteilungsleiter WD/ACDP und ehemaliger Leiter des Auslandsbüros Israel und Thomas Birringer, Teamleiter Nahost, widmete sich Prof. Vogel zunächst dem Meinungsaustausch mit hochrangigen Vertretern der Knesset.

"The Israeli-Palestinian Conflict and the Role of the Media"

Junge israelische Journalisten diskutieren über Verantwortung und Einfluss der Medien auf den Nahostkonflikt

Vom 03. bis 04. März 2011 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Genfer Initiative einen Workshop mit dem Thema "The Israeli-Palestinian Conflict and the Role of the Media" in Jerusalem.

10 Jahre „Universitätsprogramm zur Förderung des Zugangs zur höheren Bildung für Negev-Schüler“

Im Sommer 2011 feierte das „Universitätsprogramm zur Förderung des Zugangs zur höheren Bildung für Negev-Schüler“ sein 10-jähriges Bestehen. Das Projekt, das im Schuljahr 2001/2002 von der Ben-Gurion-Universität (BGU) in Beer Sheva ins Leben gerufen wurde und seither wesentlich von der Konrad-Adenauer-Stiftung mitunterstützt wird, hilft gesellschaftlich benachteiligten Schülern aus der Negev-Region, Zugang zu einem Universitätsstudium zu erhalten.

100 Jahre Balfour Declaration

Internationale Konferenz

Die KAS Israel und das Jerusalem Center for Public Affairs (JCPA) widmeten sich im Rahmen ihrer gemeinsamen Jahreskonferenz am 28. Februar 2017 einem besonderen Datum – dem 100. Jahrestag der Balfour Deklaration. Sie stellte einen Meilenstein für die Anerkennung des Existenzrechts des jüdischen Volkes im Heiligen Land dar. Sie wird zu Recht als einer der entscheidenden Schritte auf dem Weg zur Gründung des Staates Israel dargestellt. Experten aus unterschiedlichen Disziplinen analysierten die Balfour Deklaration und deren Implikationen aus historischer, rechtlicher und politischer Perspektive.

100 Jahre Sykes-Picot-Abkommen: Gewonnene Erkenntnisse für den Nahen Osten

Internationale Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel und das Jerusalem Center for Public Affairs (JCPA) widmeten sich im Rahmen ihrer gemeinsamen Jahreskonferenz einem besonderen zeitgeschichtlichem Datum - dem 100. Jahrestag des Sykes-Picot-Abkommens, das am 16. Mai 1916 zwischen den französischen und britischen Regierungen unterzeichnet wurde. Gemeinsam mit Experten unterschiedlicher Disziplinen analysierten die Organisatoren das schwierige Erbe der vor 100 Jahren am „grünen Tisch“ getroffenen Entscheidungen.

2016 Annual Arms Control Conference and Experts Forum

Arms Control at a Crossroads

Unkontrollierbares Wagnis oder kalkulierbares Risiko? Ein Jahr nach dem Abkommen mit dem Iran richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel, in enger Zusammenarbeit mit dem ''Institute for National Security Studies'' (INSS), eine zweitägige Sicherheitskonferenz aus. Während der erste Konferenztag ein Expertenforum umfasste, das unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagte, richteten sich die insgesamt drei Diskussionsrunden mit internationalen Experten am zweiten Tag an die israelische Öffentlichkeit. Hier standen insbesondere die Vorbehalte Israels gegenüber dem Abkommen im Fokus.