Publications on the subject of security

pixabay/kalhh

Does the Internet Deliver?

Eight Values as a Yardstick for the Production, Moderation and Regulation of Public Communication on the Internet

The internet has raised many expectations, but has it fulfilled its role as a tool to promote freedom of speech and weaken the efforts of autocrats and others who favor censorship? Has it provided equal access to information and the free exchange of opinions? Some would argue that the internet has brought about surveillance, polarization, filter bubbles, and the digital divide. But is further network regulation necessary? Diverse opinions exist in response to these questions, but what are the facts? What scientific findings can be presented today? Together with Christoph Neuberger, we've defined eight values as criteria to help answer one deceptively simple question: Does the internet deliver? Following this introduction, you'll find a collection of eight short texts, each of which seeks to answer this question using one of the values we've identified. Readers should feel free to either read in chronological order or skip around to those they find to be of interest.

Systemic Challenge: Geopolitics in Times of Corona

Dr. Johann Wadephul MdB on the foreign policy consequences of the corona pandemic for Europe

The corona pandemic acts both as a catalyst and incubator of geopolitical change. Dr. Johann Wadephul MdB outlines the first trends and the foreign policy consequences for Europe.

istock by Getty images/posteriori

On the Threat of Deep Fakes to Democracy and Society

How to deal with this fake news super weapon?

Deep fakes are technically manipulated videos and the latest development in a long history of image manipulation. Together with disinformation campaigns via social media they can become a serious threat to our democracy and open societies. How can we distinguish a fake video from a real one? What can policy makers do to prevent such campaigns to become successful? Prof. Dr. Hany Farid and Dr. Hans-Jakob Schindler give insights in this new phenomenon.

reuters

The security crisis in the Sahel reaches Côte d'Ivoire

Attack on Ivorian military base

This publication is only available in german and french. Please, change the language version.

Elchinator/pixabay

The impact of COVID-19 on cyber crime and state-sponsored cyber activities

Increased internet use and working from home heighten digital security risks

Digital services are becoming particularly important in the Corona crisis - after all apps and digital services are indispensable for working from home. However, cyber security is often disregarded. Especially private networks are less well protected than networks at work. How can cyber threats be dealt with in Corona times? Our Facts & Findings takes a closer look at the digital security aspect of the Corona pandemic.

First steps of the "Alliance for Multilateralism"

Map of the Month 04/2020

The "Alliance for Multilateralism" that was launched on 26 September, 2019 is a flexible network for states, institutions and non-state actors that are committed to work on the preservation and enhancement of the rules-based order in various policy areas. So far, the Alliance has launched six initiatives. On 16 April, members of the Alliance (supported by other countries) published a Joint Declaration urging for closer global cooperation in the fight against the COVID-19 pandemic. The following maps show the participants of the Alliance, of some of its initiatives as well as the signatories of the Joint Declaration.

Marco Urban / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

"Wir stehen mit schnell verfügbarer Reserve zur Unterstützung ziviler Stellen in Deutschland bereit"

Interview mit Generalleutnant Martin Schelleis, Verantwortlicher für die Koordinierung der Hilfeleistungen seitens der Bundeswehr für Bund und Länder

Mit dem Einsatzkontingent Hilfeleistung Corona wurde erstmals in der Geschichte der Bundeswehr ein Kontingent für den „Einsatz der Bundeswehr im Inland“ aufgestellt. Welche Aufgaben diese Reserve konkret übernimmt und wie die Bundeswehr bei der Bewältigung der Pandemie mit den europäischen Partnern zusammenarbeitet, darüber spricht Generalleutnant Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis, im Interview mit der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Call for Papers

Kommunikation, Resilienz und Sicherheit

In Kooperation mit der Professur für Kommunikationsmanagement der Universität der Bundeswehr München entwickelt die Konrad-Adenauer-Stiftung das Thema strategische Kommunikation als thematischen Schwerpunkt. Im Rahmen dessen laden wir Sie zur Teilnahme an diesem Call for Papers zum Thema „Kommunikation, Resilienz und Sicherheit“ ein. Die Beiträge werden in einem Sammelband erscheinen. Themen der Inneren Sicherheit sind ebenso gefragt wie jene der strategischen Kommunikation im militärischen Bereich, im Cyberraum und die Bedeutung von Kommunikation für gesellschaftliche Prozesse sowie für Bündnissysteme und die Beziehung zu strategischen Partnern.

© picture alliance/Photoshot/Amru Salahuddien

Corona haucht Gewaltakteuren weltweit neues Leben ein

Gewaltakteure profilieren sich während der Corona-Krise

Covid-19 hat sich in Entwicklungsländern rasant ausgebreitet. Und die Auswirkungen werden dramatisch sein. Die Covid-19 Krise bietet vor allem für Gewaltakteure ein erhebliches Rekrutierungspotential - und das aus mehreren Gründen. Besonders dort wo der Staat versagt, leisten Gewaltakteure materielle und immaterielle Unterstützung und steigern so ihren Einfluss auf die Bevölkerung.

reuters

Die Folgen von Covid19: Mögliche Auswirkungen auf Sicherheit und Stabilität

Neben den enormen Krankheits- und Sterblichkeitsraten und den verheerenden wirtschaftlichen Schäden, könnte die Pandemie auch Einfluss auf Sicherheit und Stabilität nehmen.

Seit vermutlich Mitte November 2019 breitet sich die neue Lungenkrankheit Covid-19, ausgehend von der Millionenstadt Wuhan, zunächst in China und dann weltweit aus. Verursacher der Pandemie ist ein neuartiges Coronavirus SARS-CoV-2, das in mehreren Ländern die Gesundheitssysteme bereits überwältigt hat beziehungsweise diese zu überwältigen droht und das komplette öffentliche Leben zum Erliegen bringt – und höchstwahrscheinlich stehen wir erst am Anfang einer globalen Pandemie. Das Weißbuch der Bundesregierung von 2016 nannte die Gefahr von Seuchen und Pandemien als eine von zehn sicherheitspolitischen Herausforderungen für Deutschland und Gesundheitsexperten warnen seit vielen Jahren, dass die Gefahr von globalen Seuchen und deren Auswirkungen auf Stabilität und Sicherheit dramatisch gestiegen sind: „We’ve created, in terms of spread, the most dangerous environment that we’ve ever had in the history of mankind.“ (Bill Gates)

— 10 Items per Page
Showing 1 - 10 of 21 results.

Facts & Findings

aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

This serial informs and merges major issues of current topics the Konrad-Adenauer-Stiftung is dealing with.

The editions present:

  • Results and recommendations
  • Offer short analysis
  • Illustrate future plans and
  • List contacts within the Konrad-Adenauer-Stiftung

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Interview

Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Die Politische Meinung

Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur

Die Politische Meinung präsentiert sich seit 2013 „generalüberholt“ ihren Lesern: Das neue, ästhetisch anspruchsvolle Layout bietet ein klares und aufgelockertes Schriftbild, die Themenschwerpunkte werden facettenreicher und von Bildstrecken begleitet. Eine veränderte Erscheinungsweise von sechs Doppelausgaben jährlich mit jetzt 128 Seiten gibt dieser Fortentwicklung einen neuen Rahmen.

Die Zeitschrift bietet als Bezugspunkte fundierte Analysen historischer Hintergründe und eine der individuellen Eigenverantwortung verpflichtete, im christlichen Menschenbild verankerte Ethik.​​​​​​​

International Reports

Of the Konrad-Adenauer-Stiftung

This periodical responds to questions concerning international issues, foreign policy and development cooperation. It is aimed at access of information about the international work for public and experts.

Krise als Chance

Interview-Reihe des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

Map of the Month

Die KAS-Karte des Monats

Die "Map of the month" / "Karte des Monats", eine neue Reihe des Multilateralen Dialogs Genf der Konrad-Adenauer-Stiftung, illustriert im Monatsrhythmus mit Hilfe von Karten globale Trends und die Rolle Deutschlands und Europas in der Welt.