Publicador de contenidos

Conferencia

Das "Undenkbare Denken" oder "Der Krieg der Zukunft"

Veranstaltung in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Sektion Oldenburg

Publicador de contenidos

Detalles

WEB Zukunft

Die Zukunft ist offen, aber welche Optionen mag sie beinhalten? Bezogen auf die deutsche Politik, speziell die Außen- und Sicherheitspolitik ist festzustellen, dass sie, ganz in der Tradition des Kalten Krieges, das strategische Denken den Partnern und Verbündeten überlässt. Anlass für uns die Frage zu stellen, was da kommen könnte und mittels welcher Methoden man sich dieser Fragestellung zu nähern vermag.

 

Bitte beachten Sie unsere AGB´s.

Programa

Dienstag, 05. Dezember

 

19.30 Uhr Begrüßung

Manuel Ley, Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

Martin Ahnesorg, Sektion Oldenburg Gesellschaft für Sicherheitspolitik

 

19.40 Uhr Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde

Dr. Olaf Theiler, Planungsamt der Bundeswehr, Berlin

 

21.00 Uhr Veranstaltungsende

Referent

Dr. Olaf Theiler ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er studierte an der Freien- und Humboldt-Universität in Berlin, wo er am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft über die NATO-Reform der 90er Jahre promovierte. Nach langjähriger Tätigkeit an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation (AIK), zuletzt als Fachbereichsleiter Information, arbeitete er von 2007 bis 2012 im Internationalen Stab der NATO (Operations Division). Anschließend war er bis März 2014 im Bundesministerium der Verteidigung in der Abteilung Strategie und Einsatz als Grundsatzreferent NATO und EU eingesetzt. Seit März 2014 ist er Referatsleiter Zukunftsanalyse im Planungsamt der Bundeswehr. 

Compartir

Publicador de contenidos

añadir al calendario

Lugar

Kulturzentrum der Stadt Oldenburg PFL
Peterstr. 3,
26121 Oldenburg
Deutschland

Ubicación

Altavoces

  • Dr. Olaf Theiler
    Contacto

    Manuel Ley

    Manuel Ley

    Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems

    Manuel.Ley@kas.de +49 (0) 441 2051799-5 +49 (0) 441 2051799-9
    Contacto

    Ingrid Pabst

    Ingrid Pabst bild

    Sekretärin / Sachbearbeiterin Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

    Ingrid.Pabst@kas.de +49 (0) 441 2051799-1 +49 (0) 441 2051799-9

    Publicador de contenidos

    Publicador de contenidos