Riikide raportid

Poliitilised lühiülevaated KAS Eesti esinduselt

2017

Stand der Stromerzeugung und -verteilung in Kamerun

kohta Oliver C. Ruppel

Ein Bericht von Durando Ndongsok und Oliver Ruppel
Der Bericht gibt einen Einblick über den Stand der Stromerzeugung und -verteilung in Kamerun, die damit verbundenen Herausforderungen, das ungenutzte Potenzial und die rechtlichen Rahmenbedingungen.

2016

Doppelter Antrittsbesuch

Der neue Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Tansania traf heute, am 14. April 2016, den neuen Oberbürgermeister von Dar es Salaam.

2017

Creating awareness for communities to lobbying National and County Governments to adopt problematic regulations in West

kohta Edwin Adoga Ottichilo

Series of county level trainings on land laws and their applications in the area of food security and DRR have been done in the recent past by KAS and other partners targeting the government and non-governmental actors in the two counties. Nonetheless, the need to amplify these trainings at the community level has emerged as an important step in wide spreading public awareness on emerging issues. On a different note, community training approach is becoming more useful in connecting lobbying and advocacy efforts at the county level with practical evidences at the community level.

2016

Peru hat gewählt: Keiko Fujimori Siegerin der ersten Runde

kohta Reinhard Willig, Mathias Mäckelmann

Pedro Pablo Kuczynski landet auf Rang 2 und erzwingt Stichwahl
Keiko Fujimori von der rechtspopulistischen Fuerza Popular kommt auf rund 40 Prozent der gültigen Stimmen. Pedro Pablo Kuczynski von der Partei Peruanos por el Kambio (PPK) erreichte etwa 21 Prozent der Stimmen. Weil keiner der Kandidaten den für eine Wahl im ersten Wahlgang erforderlichen Stimmenanteil von 50 Prozent erreichte, werden die beiden stimmenstärksten Kandidaten am 5. Juni die Stichwahl bestreiten.

2016

Steigende Flüchtlingszahlen: Norwegen strebt engere Kooperation im Norden an

kohta Elisabeth Bauer

Im Innern herrscht jedoch weiter Uneinigkeit in der Ausrichtung der Asylpolitik
In diesem Frühjahr will die norwegische Regierung ein neues Asylpaket vorstellen. Es steht bereits im Einfluss der anstehenden Parlamentswahlen 2017. Ein in einer der größten Tageszeitungen veröffentlichter interner Vermerk des Außenministeriums offenbarte Pläne einer engeren Kooperation in Flüchtlingsfragen mit den nordischen Nachbarstaaten.

2015

Überraschendes Patt lässt an erfolgreicher Regierungsbildung zweifeln

kohta Michael A. Lange

Parlamentswahlen in Kroatien (6)
Nahezu 3,8 Mio. Kroaten waren am 8. November aufgerufen ein neues Parlament zu wählen und immerhin ca. 2,3 Mio. kroatische Bürger und damit etwas mehr als 60% sind diesem Aufruf gefolgt.

2015

Kolumbien – Zerstritten über den Weg zum Frieden

kohta Hubert Gehring, Margarita Cuervo

Während die Delegation der kolumbianischen Regierung auf Kuba mit Vertretern der FARC-Guerilla trotz gegenseitiger militärischer Angriffe über ein mögliches Ende des bewaffneten Konflikts verhandelt, ist die politische Situation im Land selbst von Spannungen und Skepsis geprägt, die nicht unterschätzt werden dürfen.

2013

Allianz für Montevideo

kohta Georg Eickhoff

Die beiden ältesten Parteien Lateinamerikas gründen eine neue
Die Weißen und die Roten - Blancos und Colorados -, die das gesamte Leben des Staates Uruguay seit der Unabhängigkeit geprägt haben, wollen nun gemeinsam eine neue Partei gründen. Die beiden 177 Jahre alten Traditionsparteien werden aber parallel weiter bestehen. Das komplizierte Wahlrecht zwingt sie zu einer Neugründung, wenn sie im Jahr 2015 das Linksbündnis Frente Amplio an der Spitze der Hauptstadt Montevideo ablösen wollen, das dann 25 Jahre lang ununterbrochen den Bürgermeister der Metropole gestellt haben wird. In Montevideo leben 1,4 Millionen der insgesamt 3,4 Millionen Uruguayer.

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.