Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Kann die Energiewende in der Industriestadt Stuttgart gelingen?

Laura Strzelkowski und Andreas Herrmann von EnBW zu Gast im Landesbüro Stuttgart

Der Atomausstieg bedeutet Druck, die Trassen von der Nordsee nach Bayern sind noch lange nicht gebaut und wenn bald alle Zahnärzte Tesla fahren, werden die Netze ohnehin zusammenbrechen. Spannende Aussichten für alle Energieversorger. Dass in deren Zukunftsabteilungen jedoch viel Denkkraft in neue Antworten auf diese Herausforderungen investiert wird, bewiesen Laura Strzelkowski und Alexander Herrmann von EnBW, die am 13. Juni 2018 zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Smart City Stuttgart“ im Poltischen Bildungsforum Baden Württemberg der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Gast waren.

Indische Politiker und Sicherheitsexperten zu Besuch in Brüssel und Berlin

Seit Montag, den 25.6.2018 treffen indische Politiker und Sicherheitsexperten mit Entscheidungsträgern aus Brüssel und Berlin zusammen, um über wesentliche aktuelle außen– und sicherheitspolitische Positionen der deutschen und europäischen, wie auch der indischen Politik zu diskutieren.

Iran-Handel unter Druck

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen ruhen die iranischen Hoffnungen auf der EU

Am 8. Mai hat der amerikanische Präsident den Austritt der USA aus dem im Jahr 2015 von seinem Vorgänger, Präsident Barak Obama, mit ausgehandelten Atomabkommen(JCPoA) verkündet.

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchskräfte aus Israel vom 24. bis 28. Juni 2018 in Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind diese Woche Nachwuchskräfte aus Israel zu Gast in Berlin.

Zeithistorische Filmreihe: "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Am 26. Juni 2018 wurde in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin im Zuge Zeithistorischen Filmreihe der Film "Der Staat gegen Fritz Bauer" von Grimmepreisträger Lars Kraume gezeigt. Der Film handelt von dem Staatsanwalt Fritz Bauer im Jahr 1957, der sich daran macht, den früheren SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann juristisch zu verfolgen. Doch auch in seiner eigenen Behörde sind nicht alle seinem Projekt wohlgesonnen.

„Im Grundgesetz steht alles drin!“

Muhterem Aras und Norbert Lammert zur Lage der politischen Kultur in Deutschland und Baden-Württemberg

Integration, Wortwahl im Netz, Wertschätzung im parlamentarischen Umgang – die Vielfalt des Begriffs „politische Kultur“ stand im Fokus eines Diskussionsabends mit der baden-württembergischen Landtagspräsidentin, Muhterem Aras MdL, und Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Bundestagspräsident a.D..

London – eine Insel legt ab

Politische Bildungsreise des Freundeskreises nach London und Südengland

Die erste politische Bildungsreise des Freundeskreises in 2018 führte vom 9. bis 16. Juni nach London und Südengland. Die Sonne lachte, als es in einem sehr rasanten Tempo durch Stadt und Land ging.

„Gott schütze unser deutsches Vaterland!“ - Helmut Kohls Wirken als Kanzler der deutschen Einheit

Seminar mit Exkursion nach Rheinland-Pfalz

17. Juni 1953

Widerstand in der Diktatur

Roland Jahn spricht über seine Erfahrungen mit dem Widerstand gegen das SED-Regime, den Wert von Freiheit und Einheit und das Bekenntnis zur eigenen Biografie.

"Das Notwendige zur rechten Zeit tun" - Auf den Spuren Konrad Adenauers am Comer See

Studienreise des Politischen Bildungsforums Saarland nach Cadenabbia

Studienreise des Politischen Bildungsforums Saarland nach Cadenabbia

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.