Ürituste infomaterjalid

Deutsch-britischer Sicherheitsdialog in Berlin

kohta Patrick Keller
Experten sind sich einig: Zwischen Deutschland und Großbritannien mag es Differenzen über die Europapolitik geben, aber im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik verfolgen sie sehr ähnliche Ziele und Interessen. Zugleich fehlt es an konkreten Initiativen, wie die bilaterale sicherheitspolitische Zusammenarbeit verbessert werden kann – auch zum Wohle der anderen Verbündeten und Partner in NATO und EU.

Deswegen lud die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem britischen Royal United Services Institute zum wiederholten Male Politiker, Militärs und Fachleute aus beiden Staaten zu einem vertraulichen Fachgespräch am 18. Februar nach Berlin ein. Dieser Dialog verfolgt drei Ziele:

  • Erstens, ein besseres Verständnis für das sicherheitspolitisch-strategische Denken der anderen Seite zu erreichen;

  • Zweitens, Felder zu identifizieren, auf denen vertiefte Kooperation möglich und sinnvoll wäre;

  • Drittens, konkrete Vorschläge zu formulieren, wie die jeweiligen Regierungen die Zusammenarbeit verstärken können.

Der Berliner Workshop fokussierte sich vor allem auf die Frage der mittelfristigen Streitkräfteplanung sowie auf mögliche Synergien mit Blick auf die maritimen Fähigkeiten beider Länder. Hochrangige Offizielle wie der Planungschef im britischen Verteidigungsministerium, Air Marshall Hillier, und der Stellvertreter des deutschen Inspekteurs der Marine, Konteradmiral Heinrich Lange, gaben der Diskussion die notwendigen Fachimpulse. Im Ergebnis blieb der Eindruck haften, dass trotz haushalterischer Zwänge und strategischer Logik die deutsch-britische Kooperation bislang nur begrenzt genutzt wird, weil es am politischen Willen zur Umsetzung mangelt.

Um diesem Befund entgegenzuwirken, wird der Dialog fortgesetzt. Der nächste Workshop ist für den Herbst 2013 in London geplant.

Kontaktisikud

Dr. Patrick Keller

Foreign Affairs and Security Policy

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

erscheinungsort

Berlin Deutschland