행사 간행물

KAS/Liebers

2019

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"

2019

Madrid & Extremadura

Christine Wagner

Der Freundeskreis auf politischer Erkundungstour im Land der Conquistadores
Die zweite Reise in diesem Jahr führte den Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 20. bis 29. Mai nach Madrid und in die Extremadura.

2019

„Europa nach den Wahlen“ und auf den Spuren Leonardo da Vincis

Christine Wagner

Freundeskreisreise
Dieses Jahr bot der Freundeskreis das traditionelle Seminar in Cadenabbia in Verbindung mit einer Themenreise nach Mailand anlässlich des 500. Todestages Leornardo da Vincis an.
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Juliane Liebers

2019

Die Drachen mit Geschichten bezwingen

Saskia Gamradt

Husch Josten erhält den Konrad-Adenauer-Literaturpreis 2019
Die Schriftstellerin Husch Josten ist in Weimar mit dem Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2019 ausgezeichnet worden. „Diese großen Themen der Gegenwart behandelt sie fundiert und bestens recherchiert, nie aber lehrmeisterlich, vielmehr lakonisch und leicht, spannungs- und humorvoll, eingebettet in die Lebensgeschichten von Menschen, die uns faszinieren“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Mehr als 500 Gäste kamen zur Preisverleihung in das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar.

Deutschland und die US im Mittleren Osten und Nordafrika: von gemeinsamen Interessen zu widersprüchlichen Strategien?

Aylin Matlé, Edmund Ratka

Dieser Veranstaltungsbericht ist nur auf Englisch verfügbar
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Johanna Frank

2019

Deutschland und Asien: „Es geht hauptsächlich darum, wie vernetzt man ist“

Stefan Stahlberg

Mehr Austausch und weniger Protektionismus forderten Politiker und Unternehmer beim 4. Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog in Berlin
Im Schatten des Handelskriegs zwischen China und den USA trafen sich bereits zum vierten Mal Politiker und Unternehmensvertreter zum Gedankenaustausch: Sie diskutierten über die Dringlichkeit wirtschaftlicher Vernetzung und freien Handels, wie nah sich Deutschland und Asiens Staaten eigentlich bereits sind und wieso auch die Einbindung kleinerer Staaten wichtig ist.

Bericht über die Studienreise des AK Junge Außenpolitiker in Wien

Benjamin Fricke, Livia Puglisi

Die Frage nach der „immerwährenden Neutralität“ Österreichs im Zusammenhang mit der außenpolitischen Ausrichtung des Landes zog sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Gespräche. Die verschiedenen Gesprächspartner betonten die Aspekte des Neutralitätsstatus und dessen Selbstverständnis für die österreichische Gesellschaft und Politik. Insbesondere das Verhältnis zu Russland war für die Teilnehmer von großem Interesse, das aus deutscher Sicht relativ unkritisch wirkte. Wiederholt wurde der Ruf nach der Notwendigkeit eines effektiven Multilateralismus - nach einem Prozess der gemeinsamen Suche nach Lösungen für internationale Herausforderungen unter Wahrung des Völkerrecht- laut.

2019

Harare - Banjul Start-Up Forum

Gambische und simbabwische Jungunternehmer im Austausch
Die Schaffung von Perspektiven für junge Menschen und die Entwicklung der lokalen Landwirtschaft sind Grundvoraussetzungen für eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in Subsahara-Afrika. In diesem Zusammenhang fand in Kooperation mit dem Auslandsbüro Senegal / Gambia am 28. und 29. Mai das erste Harare - Banjul Start-Up Forum statt.

이 시리즈에 대해

콘라드-아데나워-재단은 자체의 교육원, 교육센터, 해외대표부 등을 통해 매년 수천개가 넘는 다양한 주제의 행사를 진행하고 있습니다. www.kas.de 에서는 귀하에게 선정된 콘퍼런스, 이벤트, 심포지엄 등에 관한 정보를 신속하게 그리고 독점적으로 제공합니다. 이 웹사이트를 통해 귀하는 행사의 요약된 내용 뿐 아니라 사진, 강연원고, 비디오 녹화 또는 오디오 녹음과 같은 추가자료들을 접할 수 있습니다.

주문 정보

발행자

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.