행사 간행물

Business Principles for a Strong Africa

Annette Schwarzbauer
Strategien für ein starkes Afrika müssen vor allem in Afrika entwickelt und umgesetzt werden – darin waren sich die Teilnehmer der internationalen Konferenz „Business Principles for a Strong Africa“ einig, die sich vom 26. – 29. Mai 2008 in Cadenabbia trafen.

Vertreter von Think tanks, Universitäten, aus dem Unternehmersektor und von Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit aus Afrika, Europa, Amerika und Asien sprachen über Lösungsansätze für afrikanische Probleme und die Aufgaben von afrikanischen Regierungen, Unternehmen und internationalen Organisationen, um die eigenständige Entwicklung Afrikas zu fördern. Es wurde deutlich, dass keine Patentrezepte bestehen und auf die Vielfalt der afrikanischen Staaten Rücksicht genommen werden müsse. Trotzdem wurde ein „African Consensus“ gefordert, um afrikanische Entscheidungen und Initiativen zu stärken.

Entwicklungshemmnisse seien die hohen Kosten, die mit Investitionen und Geschäftstätigkeit in Afrika verbunden seien, die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit und das Fehlen von genügend ausgebildeten Arbeitskräften und in vielen Fällen die Schwachheit des Staates. Mehr Markt und effizientere Regierungen seien nötig. Nach Diskussionen zur Situation in unterschiedlichen Ländern des Kontinents lieferten Beispiele aus Asien und Lateinamerika Anregungen für eine Debatte, die nun vor allem in Afrika zu führen sei.

직원소개

Markus Rosenberger

Markus Rosenberger bild

Leiter Arbeitsstab Standortverlagerung / Leiter Personal Inland

Markus.Rosenberger@kas.de +49 30 26996- 3664 +49 30 26996-53664
Strategien für ein starkes Afrika Annette Schwarzbauer, INT

이 시리즈에 대해

콘라드-아데나워-재단은 자체의 교육원, 교육센터, 해외대표부 등을 통해 매년 수천개가 넘는 다양한 주제의 행사를 진행하고 있습니다. www.kas.de 에서는 귀하에게 선정된 콘퍼런스, 이벤트, 심포지엄 등에 관한 정보를 신속하게 그리고 독점적으로 제공합니다. 이 웹사이트를 통해 귀하는 행사의 요약된 내용 뿐 아니라 사진, 강연원고, 비디오 녹화 또는 오디오 녹음과 같은 추가자료들을 접할 수 있습니다.

주문 정보

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland