Diskutim

Für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften in Europa

Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des EVP-Kongresses in Bonn

Im Rahmen der Podiumsdiskussion sollen die internationalen Chancen des Modells Soziale Marktwirtschaft sowie die dazu von der KAS veröffentlichten "Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften“ diskutiert werden.

Details

Die Bewältigung der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erfordert internationale Regeln. Das Ordnungsmodell der Sozialen Marktwirtschaft bietet einen solchen Orientierungsrahmen. Es hat sich national bewährt. Auch die Staaten der Europäischen Union verpflichten sich im Vertrag von Lissabon, auf eine „wettbewerbsfähige Soziale Marktwirtschaft” hinzuwirken. Diesen Prinzipien muss international Geltung verschafft werden.

Die Podiumsdiskussion thematisiert im Rahmen des Kongresses der EVP in Bonn die Möglichkeiten einer internationalen Umsetzung von Grundelementen der Sozialen Marktwirtschaft: Wie können weitere Mitstreiter für dieses Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell gewonnen werden? Welche Ansätze lassen sich dazu auch außerhalb Europas

identifizieren? Das von der Konrad-Adenauer-Stiftung erarbeitete und von führenden Repräsentanten aus Politik und Wissenschaft in der Europäischen Union mitgetragene Grundlagendokument "Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften“ soll bei diesem Anlass einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert werden.

Sehr herzlich laden wir Sie zu der Podiumsdiskussion ein.

17:30 Uhr

Begrüßung

Dr. Gerhard Wahlers, stellv. Generalsekretär der KAS

17:45 Uhr

Vortrag

Eine konstruktive Antwort auf die Finanz- und Wirtschaftskrise – Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften

Ursula Heinen-Esser MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium

18:15 Uhr

Welche internationalen Chancen hat die Soziale Marktwirtschaft?

Podiumsdiskussion mit:

  • Joseph Daul MdEP, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament

  • Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments

  • Ursula Heinen-Esser MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium

Moderation: Dr. Ursula Weidenfeld, Publizistin

19:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird Deutsch/Englisch simultan übersetzt.

Bitte melden Sie sich unter gabriele.klesz@kas.de bis 30. November 2009 verbindlich zur Teilnahme an.

shtoni në kalendar

vendtakim

Forum der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

folësit

  • Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser MdB
    • Joseph Daul MdEP
      • Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP
        • Dr. Gerhard Wahlers

          publikim

          Für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften in Europa
          lexoni tani
          Für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften in Europa: Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des EVP-Kongresses in Bonn
          lexoni tani
          kontakt

          Susanna Vogt

          Titujt
          2009-07-08
          Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften
          Titujt
          2009-07-08
          Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften
          Für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften in Europa