Догађаји

Heute

јан

2020

-

феб

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN

јан

2020

-

феб

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN
сазнајте више

јан

2020

Ausstellungseröffnung: Justiz im Nationalsozialismus
Ausstellungseröffnung Kooperationspartner der Wanderausstellung: Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt; Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt; Heinrich...

јан

2020

Ausstellungseröffnung: Justiz im Nationalsozialismus
Ausstellungseröffnung Kooperationspartner der Wanderausstellung: Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt; Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt; Heinrich...
сазнајте више

јан

2020

Bad Honnef
ausgebucht
Die politische Rede
Ob politische Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln....
ausgebucht

јан

2020

Bad Honnef
Die politische Rede
Ob politische Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln....
сазнајте више

јан

2020

ausgebucht
Zivilcourage stärken
Schülerinnen und Schüler sollen Strategien gegen Mobbing, Diskriminierung, Rassismus und Populismus kennen und anwenden lernen.
ausgebucht

јан

2020

Zivilcourage stärken
Schülerinnen und Schüler sollen Strategien gegen Mobbing, Diskriminierung, Rassismus und Populismus kennen und anwenden lernen.
сазнајте више

Događaj

Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt. Zuvor hatte nämlich Lipstadt ihm vorgeworfen, dass er den Holocaust leugnen würde. Durch das britische Justizsystem wird Lipstadt kurzerhand in die Defensive gedrängt und sie und ihre Verteidiger, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), sehen sich auf einmal mit der absurden Hürde konfrontiert, neben der Unschuld Lipstadts auch noch beweisen zu müssen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. Doch von dieser Herausforderung lässt sich Lipstadt nicht einschüchtern. Einigungen lehnt sie ab – und zieht stattdessen vor Gericht in den Kampf gegen einen unerbittlichen Gegner…

Stručna konferencija

Drei Kinder und mehr - Familien aus der Mitte der Gesellschaft

In Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Stručna konferencija

XII . FACHTAGUNG UND WIRTSCHAFT

Wirtschaft schafft Entwicklung
Unternehmerisches Engagement für nachhaltige Entwicklung in Afrika

Diskusija

Drehscheibe Deutschland - Defender Europe 20

Gemeinsam mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis Generalleutnant Martin Schelleis, Dr. Johann Wadephul MdB, Prof. Dr. Johannes Varwick und Svenja Sinjen möchten wir über den politischen und strategischen Kontext von Defender Europe 20, die Rolle Deutschlands sowie die Zusammenarbeit zwischen EU und NATO diskutieren.

Seminar

Die Rolle des Bürgermeisters in der Kommunalpolitik

Das Seminar vermittelt einen Einblick in den komplexen Verantwortungsbereich des Bürgermeisters im Spannungsfeld zwischen Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminar

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Seminar

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen und ihrer Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Prilozi o priredbama

Tag der Demokratie

Bundesweite Aktionen der KAS
Am 15. September, am Internationalen Tag der Demokratie der UN, war die Politische Bildung erneut in vielen Fußgängerzonen unterwegs, um für Demokratie zu werben.

Prilozi o priredbama

Zehn Jahre EHF-Benefitausstellung

Mit einem Gartenfest bedankte sich die Abteilung Kultur der Konrad-Adenauer-Stiftung bei allen Künstlern, die sich im Laufe der letzten zehn Jahre an der Benefitausstellung zu Gunsten von EHF 2010 beteiligt haben.

Prilozi o priredbama

KAS-dialogABEND Energie & Klima: Lebendige Diskussion zum Thema "Carbon Bubble"

Zum Start nach der politischen Sommerpause trafen sich am 2. September rund 60 Experten aus Thinktanks, NGOs, Wirtschaft und Politik zum Austausch auf der Dachterrasse der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Prilozi o priredbama

Der Europäische Weg

Studenten aus Belarus diskutieren mit Dr. Hans-Gert Pöttering
Wie denken Studenten aus Belarus über die Europäische Union, die noch im Kindergarten waren als die Mauer fiel? Welche Folgen hatte die deutsche Wiedervereinigung für den Europäischen Integrationsprozess?

Prilozi o priredbama

Nicht nur nehmen, auch geben

Serbiens Ministerpräsident mahnt zu mehr Solidarität mit den Flüchtlingen
Der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic hat von der europäischen Staatengemeinschaft mehr Solidarität im Umgang mit Flüchtlingen eingefordert. In Berlin sprach er auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung von einem „großen Problem“, das alle angehe und nur gemeinsam gelöst werden könne. Leider würden sich viele Länder bis dato weigern zu helfen. Schuld seien „antieuropäische Kräfte“, die in der Not selber gerne nehmen würden, wenn es aber darauf ankomme zusammenzustehen, nichts zurückgeben wollten.

Prilozi o priredbama

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus Simbabwe

Inlandsprogramme der Adenauer-Stiftung
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung war in der letzten Woche eine Delegation von Nachwuchspolitikern aus Simbabwe zu Gast in Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wurde von Herrn Jürgen Langen, Leiter des Auslandsbüros Simbabwe, begleitet.

Prilozi o priredbama

Zachor! – Das einstige Jüdische Vilne

Perspektiven auf das „Jerusalem des Nordens“
Mit der Eröffnung der Gemäldeausstellung unter dem Titel „Zachor! – Das einstige Jüdische Vilne“ läutete die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung am Abend des 26. August das Ende der Sommerpause ein.

Prilozi o priredbama

Günter Rinsche-Kreis diskutiert über „neue Formen der kommunalen Demokratie“

од Oliver Thomas Rau, Philipp Lerch

Auf Einladung der KommunalAkademie diskutierte der Günter Rinsche-Kreis im Politischen Bildungsforum Baden-Württemberg der KAS über „neue Formen der kommunalen Demokratie“. Das kommunale Expertengremium unter der Leitung von Minister a.D. Franz Schuster beschäftigte sich mit Wegen der bürgerschaftlichen Mitverantwortung im Vorfeld kommunaler Entscheidungsprozesse zur Ergänzung und Legitimierung lokaler repräsentativ-demokratischer Strukturen. Von besonderem Interesse war der Vortrag von Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler zu den kommunalpolitischen Schlussfolgerungen aus „Stuttgart 21“.

Prilozi o priredbama

Zuhause bleiben im Alter

од Mechthild Scholl

KommunalAkademie diskutiert „Wunsch und Wirklichkeit“
Die KommunalAkademie veranstaltete eine Fachkonferenz zum Thema „Wohnort-nahe, Sozialraum-orientierte Versorgung und Betreuung Hilfs- und Pflegebedürftiger“. Die Teilnehmer diskutierten über professionelle Dienstleistungen und soziale Netzwerke sowie über bauliche Veränderungen in der Wohnung, im Wohnumfeld und im stadträumlichen Quartier.

Prilozi o priredbama

Kooperation zwischen KAS und ELES-Studienwerk in der Journalistenausbildung

од Marcus Nicolini

„Begabtenförderung ist aktive Demokratieförderung“
Ab sofort nimmt die Konrad-Adenauer-Stiftung auch journalistisch talentierte Stipendiatinnen und Stipendiaten des jüdischen Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) in die Journalistische Nachwuchsförderung (JONA) auf. Eine entsprechende Kooperation beider Stiftungen ist am Mittwoch von ELES-Direktor Rabbiner Prof. Walter Homolka, KAS-Generalsekretär Michael Thielen, JONA-Leiter Dr. Marcus Nicolini und ELES-Geschäftsführer Jo Frank unterzeichnet worden. Der Festakt fand in den Räumlichkeiten des American Jewish Commitee (AJC) im Mosse-Palais in Berlin statt.