Издавач Имовине

Diskusija

Schule bauen in Berlin

Veranstaltung 4 aus der Reihe "Quer durch die Stadt – Zwischen Moloch und Utopie" in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin

Издавач Имовине

Детаљи

Berlin verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum, was nicht zuletzt auch zu einem erhöhten Bedarf an Schulplätzen führt. Die steigende Nachfrage muss durch den Bau neuer Schulen oder die Erweiterung bestehender Einrichtungen gedeckt werden. In vielen Stadtteilen Berlins allerdings ist Bauland knapp und teuer, eine große Herausforderung für die Planung und den Bau neuer Schulen, nicht nur in innerstädtischen Gebieten, wo der Bedarf oft am höchsten ist.

 

Hinzu kommt, dass viele Schulgebäude in Berlin in die Jahre gekommen sind und dringend Sanierungsmaßnahmen benötigen, um den heutigen Standards für Bildungseinrichtungen zu entsprechen. Die Finanzierung und Durchführung dieser Sanierungsprojekte sind allerdings oft komplex und zeitintensiv.

 

Die Zuständigkeiten für den Schulbau in Berlin sind zwischen den Senatsverwaltungen und den Bezirken aufgeteilt. Eine effektive Koordinierung und Zusammenarbeit zwischen diesen Ebenen ist entscheidend, um den Bedarf an Schulplätzen effizient zu decken und die Qualität der Bildungsinfrastruktur zu verbessern. Aber wie ist es um diese Zusammenarbeit bestellt? Wie steht es um den Schulbau in Berlin? Diese und weitere Fragen wollen wir mit dem Pankower Schulstadtrat Jörn Pasternack und mit Ihnen diskutieren.

 

 

Über die Reihe

Sehnsuchtsort für die einen, Enge und Stress für die anderen – unser Bild von Städten bewegt sich zwischen den Polen Utopie und Moloch und verändert sich unaufhörlich. Die Veranstaltungsreihe „Quer durch die Stadt“ fragt, was Städte ausmacht, wie Menschen in Städten zusammenleben und welche Konflikte und Zeitfragen in Städten sichtbar werden.


Städte sind Verdichtungsräume in denen verschiedene Anschauungen und Wirklichkeitsvorstellungen aufeinandertreffen und Kompromisse ausgehandelt werden müssen. Wie gestaltet sich die Willensbildung in Städten und zu welchen Ergebnissen kommt sie? Welchen Einfluss haben Prozesse in der Stadt auf die Landes- und Geopolitik? Besitzen Städte die eigentliche politische Macht und was macht diese aus?


Lassen Sie uns gemeinsam auf eine Erkundungstour durch Politik, Parks, Clubs und Literatur begeben und nach Wildnis in der Stadt fragen aber auch über die Wirkung von Licht nachdenken!

удео

Издавач Имовине

додајте у календар

место

Staatsbibliothek zu Berlin
Unter den Linden 8,
10117 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

звучници

  • Jörn Pasternack
    контакт

    Sebastian Weise

    Portrait von Sebastian Weise

    Referent Politisches Bildungsforum Berlin

    sebastian.weise2@kas.de 030/26996-3860
    контакт

    Alica Sztupàk

    Alica Sztupàk bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

    Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030/26996-53242

    Издавач Имовине

    ортак

    SBB_Logo_schwarz

    обезбеђено од стране

    Politisches Bildungsforum Berlin