Pressemitteilungen

Wiedervereinigung Europas

Juli-Ausgabe der "Politischen Meinung" erschienen

Die Erweiterung der Europäischen Union um die Osteuropäischen Staaten Polen, Ungarn, Tschechien, die Slowakei sowie das Baltikum ist der Schwerpunkt der Juli-Ausgabe der Politischen Meinung. Nach einem Gesamtüberblick finden sich Analysen der gegenwärtigen Europapolitik sowie der Entwicklung jedes einzelnen Landes. Die Autoren sind Albrecht Rothacher, Janusz Sepiol, Iván Lipovec, Marianne Kneuer, Werner Link und Andreas von Below.

„Innenansichten“ Europas gehen der Frage möglicher Defizite demokratischer Entscheidungsfindung in der EU nach (Gerhard Preyer/Jakob Schissler); die Schilderung einer Reise in die Ostseestaaten macht die vielfachen Brechungen europäischer Geschichte deutlich (Anton Sterzl).

Die nach dem zweiten Weltkrieg für die junge Bundesrepublik bedeutenden Christdemokraten Otto Lenz und Andreas Hermes werden anlässlich ihres 100. und 125. Geburtstages von Günter Buchstab und Peter Hermes gewürdigt.

In das dunkle Kapitel des nationalsozialistisch regierten Deutschland greift eine Erörterung der Bedingungen und Ursachen des Endes der deutschen Parteien vor 70 Jahren zurück (Manfred Funke). Der zweite Teil einer umfassenden Darstellung der Ereignisse des 17. Juni 1953 knüpft an die Juni-Ausgabe der Politischen Meinung (Manfred Wilke) an.

Die Politische Meinung kostet als Einzelheft 6,- €. Schüler und Studenten erhalten einen Sonderrabatt. Bestellungen über den Verlag A. Fromm (Postfach 1948, 49009 Osnabrück), die Redaktion (Fax: 02241-246-610,

eMail

) oder durch den Buchhandel. Presseexemplare erhalten Sie unter Fax: 030-26996-261 oder

eMail

.

Nähere Informationen zu der Monatszeitschrift unter:

http://www.kas.de/publikationen/die_politische_meinung.html

แชร์หน้านี้

ติดต่อทีมงาน

Tobias Bott

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland