ฟอรั่ม

20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Forum aus Anlass des 65. Jahrestages des 20. Juli 1944

Details

„Das Attentat muss erfolgen, coûte que coûte.

Sollte es nicht gelingen, so muss trotzdem gehandelt werden. Denn

es kommt nicht mehr auf den praktischen Zweck an, sondern darauf,

dass die deutsche Widerstandsbewegung vor der Welt und vor der

Geschichte unter Einsatz des Lebens den entscheidenden Wurf gewagt

hat. Alles andere ist daneben gleichgültig."

Henning von Tresckow

Begrüßung und Einführung

Michael Thielen

Generalsekretär der

Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag

20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Christian Wulff MdL

Ministerpräsident des Landes Niedersachsen

Podiumsdiskussion

  • Dr. Axel Smend

    Vorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944

  • Hans Speidel

    Brigadegeneral a.D.

  • Prof. Dr. Johannes Tuchel

    Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

  • Christian Wulff

Moderation

Sven Felix Kellerhoff

Die Welt

Empfang

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Anmelden können Sie sich unter anmeldung-berlin@kas.de

oder direkt hier.

แชร์หน้านี้

เพิ่มลงในปฏิทิน

แห่ง

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

ลำโพง

  • Dr. h.c. Christian Wulff
    • Ministerpräsident des Landes NiedersachsenDr. Axel Smend
      • Vorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944

        สิ่งพิมพ์

        20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag
        อ่านตอนนี้
        Widerstandskämpfer galten nach Kriegsende weiterhin als Verräter: 65. Jahrestag des 20. Juli 1944
        อ่านตอนนี้
        ติดต่อ

        Christian Schleicher

        Christian Schleicher bild

        Stellvertretender Leiter Politische Bildungsforen und Leiter Politische Bildungsforen Nord

        Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230
        20