Бесіда

Einsamkeit als Phänomen unserer heutigen Gesellschaft?

Online Veranstaltung

Деталі

Einsamkeit
Einsamkeit

Nicht zuletzt seit Beginn der Corona-Pandemie ist das vermeintlich Tabu-Thema Einsamkeit auf der Tagesordnung der Medien und Teil der politischen Agenda. Jedoch gab es bereits in Vor-Corona-Zeiten viele Studien die besagten, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger sich einsam fühlen. Thema der Diskussion sollen folgenden Fragen sein:

Gibt es heute mehr Einsamkeit als früher? Gibt es Unterschiede zwischen Stadt und Land? Wie können wir in einer digitalen Welt, in der der Großteil der Gesellschaft miteinander vernetzt ist, einsam sein? Hat die Digitalisierung dazu beigetragen, dass wir uns häufiger einsam fühlen? Ist Einsamkeit nur gefühlt ein häufiger vorkommendes Phänomen unserer heutigen Gesellschaft oder ist dies auch real messbar? Früher war die Religion (der immer ansprechbare, tröstende Gott) ein Haltgeber in der Einsamkeit, führt eine Abkehr von dieser zu mehr Einsamkeit?

Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auf unserer Gesellschaft? Wie kann die Gesellschaft, aber auch jede/r Einzelne/r und die Politik diesem Phänomen entgegensteuern?

програма

18.30 Uhr Begrüßung

Manuel Ley, Leitung Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

18.40 Uhr Vortrag

Dr. phil. Hans-Arved Willberg

Life Consult Praxis

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Seelsorge & Therapie (AKST)

Life Consult SPS KG

Stressmanagement - Persönlichkeitsentwicklung - Sozialkompetenz

 

Anschließend Diskussion

 

​​​​​​​Natalie Klauser,

Referentin Demographischer Wandel, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Dr. phil. Hans-Arved Willberg

Life Consult Praxis

 

20.00 Uhr Veranstaltungsende

Поділитися

регістр додати до календаря

місце зустрічі

Online Zoom

колонки

  • Dr. phil. Hans-Arved Willberg
    контакт

    Manuel Ley

    Manuel Ley

    Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems

    Manuel.Ley@kas.de +49 (0) 441 2051799-5 +49 (0) 441 2051799-9
    контакт

    Ingrid Pabst

    Ingrid Pabst bild

    Sekretärin / Sachbearbeiterin Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

    Ingrid.Pabst@kas.de +49 (0) 441 2051799-0 +49 (0) 441 2051799-9
    KAS4democracy