Фахова конференція

Gründungsinitiative 2015

u.a. mit Carsten Linnemann

Austausch von Politik, Gründern und Wissenschaft

Деталі

Junge Unternehmen und ihre Gründer sind als „Start ups“ in aller Munde, der Wohlstand von morgen gründet sich auf den Ideen von heute und der Bereitschaft, diese in die Tat umzumünzen. Gründen zu erleichtern, ist ein zukunftsweisendes Thema der Wirtschaftspolitik. Ein leichter Kapitalzugang, ein angemessenes Unternehmens- oder Steuerrecht, bessere Bürokratie und einfache Förderprogramme für Gründer, viele erfolgversprechende Themen sind angestoßen. Aber diese Diskussion um den aktuellen Entwurf des Angel Gesetzes verdeutlicht den Bedarf nach Austausch von Politik, Gründern und Wissenschaft.

Mit unserer Gründerinitiative wollen wir auf der politischen Ebene kommunizieren und verdeutlichen, dass es entscheidend auf das Ökosystem ankommt, in dem das Gründen stattfindet. Und dazu zählen die unternehmerische Landschaft, das Wissenschaftsnetzwerk oder die Gründungsfinanzierung genauso wie Politiker und politiknahe Institutionen, die öffentlich bekennen, dass Gründen aller Ehren Wert und die Gründerpersönlichkeit ein elementarer Bestandteil einer erfolgreichen Wirtschaft ist.

Bitte melden Sie sich bei Matthias Schäfer per Mail (s. Kontakt rechts) an. Es sind nur noch wenige Plätze frei!

Programm

15:00 Uhr Begrüßung

  • Matthias Schäfer, Leiter des Teams Wirtschaftspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Carsten Müller MdB
15:15 Uhr Podiumsdiskussion: Inkubatoren, Wagniskapital, Ökosystem Start up Berlin

  • Mark Hauptmann MdB, Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Therese Köhler, Gründerin, Hey Group Berlin, „Initiative deutscher Gründerinnen“
  • Christoph Ritschel, Gründer MÖBELFIRST, Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
Moderation: Professor Dr. Anabel Ternès, Gründerin, Altstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung und Matthias Schäfer, Teamleiter Wirtschaftspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung

16:15 Uhr Vorstellung der „Gründerinitiative 2015“

  • Professor Dr. Reza Asghari, Lehrstuhl für Entrepreneurship der TU Braunschweig
16:45 Uhr Schlusswort

  • Dr. Carsten Linnemann MdB, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Deutschlands
Im Anschluss: Get-together

Поділитися

додати до календаря

місце зустрічі

Factory Berlin
Rheinsberger Straße 76/77,
10115 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Проїзд

колонки

  • Carsten Müller MdB
    • Mark Hauptmann MdB
      • Therese Köhler
        • Christoph Ritschel
          • Professor Dr. Rezha Asghari
            • Dr. Carsten Linnemann MdB

              Публікація

              „Endlich mal machen“: Start-Ups brauchen endlich bessere Rahmenbedingungen
              читати зараз
              Dr. Carsten Linnemann MdB, Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU KAS