Семінар

Stresstest für die Freiheit: Gesellschaftliche Resilienz in Zeiten des islamistischen Terrorismus

2. Expertenseminar zu Islamistischem Extremismus Expertenseminar in Zusammenarbeit mit dem AJC

Experten diskutieren über Strategien und Instrumente, mit denen auf die terroristische Bedrohung angemessen reagiert werden kann.

Деталі

Bitte melden Sie sich über diesen Link für die Veranstaltung an.

Es wird simultan Deutsch/Englisch übersetzt.

Programm

8.30 Uhr

Registrierung

9.00 Uhr

Begrüßung

  • Dr. Gerhard Wahlers

    Stellvertr. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Deidre Berger

    Direktorin

    Ramer Institute / American Jewish Committee

9.15 Uhr

Gegenradikalisierung: Strategien im Kampf gegen die islamistische Ideologie

Auf welche Weise kann man Jugendliche und junge Erwachsene gegen radikale Ideologien „immunisieren“? Welche Instrumente und Ansätze haben sich schon bewährt? Welche Rolle kommt hierbei auch der Familie und dem sozialen Umfeld zu? Welche Rolle können dabei auch gesellschaftliche Gruppen und muslimische Religionsgemeinschaften spielen?

  • Aaron Y. Zelin

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Washington Institute for Near East Policy / Washington

  • Honey Deihimi

    Referatsleiterin „Gesellschaftliche Integration“ bei der Integrationsbeauftragten im Bundeskanzleramt / Berlin

  • Berna Kurnaz

    Mitarbeiterin / Beraterin

    Beratungsnetzwerk Kitab / Bremen

  • Thomas Volk

    Koordinator Islam und Religionsdialog

    Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation:

Dr. Kristina Eichhorst

Koordinatorin für Krisen- und Konfliktmanagement

Konrad-Adenauer-Stiftung / Berlin

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Zwischen Panik und Leichtsinn: vom verantwortungsvollen Umgang mit der terroristischen Bedrohung. Erfahrungen aus Israel, Frankreich und Deutschland

Wie sollten staatliche Behörden mit Sicherheitshinweisen umgehen? Wie viele Informationen kann man, welche muss man den Bürgern zumuten? Gibt es sinnvolle Verhaltensregeln, die öffentlich kommuniziert werden sollten? Welche Rolle im Umgang mit dem Thema kommt hierbei den Medien zu? Spielen sie mit ihrer Berichterstattung den Zielen von Terroristen in die Hände? Wird die terroristische Gefahr insgesamt überschätzt?

  • Stéphane Lacombe

    Stellvertretender Direktor

    Französische Vereinigung für die Opfer von Terrorismus / Paris

  • Dr. Yechiel Soffer

    C-Defense, Israel

    Abteilungsleiter Zivilschutz a.D.

    Heimatschutz der israelischen Armee / Tel Aviv

  • Yassin Musharbash

    Redakteur im Ressort Investigativ

    Die ZEIT / Berlin

Moderation:

Leonard B. Kaminski

Mideast Affairs Coordinator

AJC Berlin Ramer Institute / Berlin

13.00 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Der schmale Grat zwischen Sicherheit und Freiheit: Erfahrungen aus Belgien, Israel, Deutschland und der EU mit den Instrumenten der Inneren Sicherheit

Wie lässt sich Sicherheit herstellen und gleichzeitig die Errichtung eines Überwachungsstaates vermeiden? Welche Instrumente der staatlichen Sicherheit haben sich als besonders effektiv und verhältnismäßig erwiesen? Wie stark darf das öffentliche Leben angesichts akuter Bedrohungshinweise eingeschränkt werden? Gibt es „Lessons Learned“ aus den jüngsten Erfahrungen (z.B. dem „Brussels Shut-down“)? Kann und muss die Zusammenarbeit zwischen den Sicherheitsbehörden innerhalb und außerhalb der EU intensiviert werden? Welche Verbesserungen sind diesbezüglich vom neu gegründeten Anti-Terrorismuszentrum auf europäischer Ebene zu erwarten?

  • Claudia Gorf

    Oberstaatsanwältin beim Bundesgerichtshof

    Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof / Berlin

  • Sima Shein

    Direktorin a.D.

    Recherche-Abteilung des Mossad / Israel

  • Salvatore Cannata

    Analyst

    EUROJUST / Den Haag

  • Dr. Sven Eiffler

    Referatsleiter Terrorismus, Extremismus und Krisenlagen

    Bundeskanzleramt / Berlin

Moderation:

Olaf Wientzek

Koordinator Europapolitik

Konrad-Adenauer-Stiftung / Berlin

15.45 Uhr

Abschließende Bemerkungen

Deidre Berger

Direktorin

Ramer Institute / American Jewish Committee

Поділитися

регістр додати до календаря

місце зустрічі

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Проїзд

Публікація

Widerstandsfähigkeit von Gesellschaft und Medien: Stresstest für die Freiheit - Panel 2
читати зараз
Die dynamischste islamistische Bewegung unserer Zeit: Stresstest für die Freiheit - Panel 1
читати зараз
Zwischen Sicherheit und Freiheit: Stresstest für die Freiheit - Panel 3
читати зараз
контакт

Dr. Kristina Eichhorst

Political Dialogue and Analysis

Trauer in Paris dpa
Logo AJC KAS

партнер