Опубліковувач

Дискусія
Ausgebucht

Zeitenwende und die Medien

In Kooperation mit dem FORUM TIBERIUS – Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft e. V. und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e. V.

Опубліковувач

Деталі

Berliner MEDIEN Diskurs KAS
Welche Rolle spielen die Medien bei der Bewältigung aktueller Krisen?

Die Welt befindet sich in einer Mehrfach-Krise. Für Deutschland, von der unblutigen Wiedervereinigung, Jahren des Wirtschaftsaufschwungs und einer immer wichtigeren internationalen Rolle verwöhnt, bedeutet dies eine ungewohnte, verunsichernde Lage.

Ein Teil der Krise besteht darin, dass die Medien zunehmend zu einem umkämpften Schlachtfeld und Angriffsziel für neue Kriegsformen geworden sind. Soziale Medien erleichtern die Kommunikation wie nie zuvor, verbreiten aber auch ungeprüfte Unwahrheiten, Hetze und Hass, die die Gesellschaft destabilisieren können

Dr. Peter Frey, der langjährige Chefredakteur des ZDF, beschäftigt sich in seinem Vortrag mit der Frage, wie Deutschland seine Krisen bewältigen kann, welche Rolle dabei die Medien, vor allem die Öffentlich-Rechtlichen, spielen müssen und wie die Rolle einer starken Zivilgesellschaft dabei aussieht. Er ist optimistisch und bezeichnet Deutschland trotz der Krisensymptome als „ein starkes Land der Mitte“.

програма

Programm

18.30 Uhr: Begrüßung 

Ronny Heine

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Einführung

Dr. Sebastian Meyer-Stork

FORUM TIBERIUS und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

 

18.45 Uhr: Musikalische Begleitung

Ensemble AuditivVokal, Dresden

 

19.00 Uhr: Vortrag „Zeitenwende und die Medien“

Dr. Peter Frey

Journalist

 

anschließend: Diskussion

Moderation: Dr. Sebastian Meyer-Stork

 

20.15 Uhr: Danksagung und Imbiss

тут ви знайдете програму для завантаження: Flyer_Zeitenwende und die Medien.pdf

Поділитися

Опубліковувач

додати до календаря

місце зустрічі

Lingnerschloss | Sternensaal
Bautzner Str. 132,
01099 Dresden
Deutschland

колонки

  • Dr. Peter Frey
    • Journalist
  • Dr. L. Sebastian Meyer-Stork
    • Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e. V.
контакт

Ronny Dirk Heine

Ronny Dirk Heine bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

Ronny.Heine@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
контакт

Kerstin Brockow

Assistentin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen

kerstin.brockow@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10

Опубліковувач

Опубліковувач

партнер

Forum Tiberius
GesellschaftFürChristlichJüdischeZsm