Auslandsinformationen

Die deutsche Minderheit in Polen

von Stephan Georg Raabe
Das Leben der deutschen Minderheit in Polen bleibt eine ständige Gratwanderung zwischen notwendiger Integration in die polnische Mehrheitsgesellschaft und Bewahrung der eigenen Identität. Von der alten Heimat Deutschland teilweise vergessen, von der neuen Heimat Polen mindestens misstrauisch beäugt, fühlen sich heute nicht wenige der Deutschstämmigen weder von Warschau noch von Berlin, weder von den deutschen Vertriebenenverbänden noch von der organisierten deutschen Minderheit vertreten.