Veranstaltungen

Heute

Jun

2019

Russland als Teil Europas
Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, MdL

Jun

2019

Russland als Teil Europas
Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, MdL
Mehr erfahren

Forum

Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in diesem Jahr Partner beim Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche im Fernen Osten Russlands. Aus Deutschland wird u.a. Abt Daniil, dessen Kloster St. Georg (Brandenburg) Beispiel für gelebte Begegnung und Ökumene ist, über die Rolle der Russisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland berichten.

Expertengespräch

Renaissance von Traditionen und Fragen der nationalen Identität

In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung führt das Allrussische Museum für Kunstgewerbe und Volkskunst Moskau eine Tagung zu Fragen der nationalen Identität, Migration und Zuwanderung sowie der vielschichtigen Rolle von gesellschaftlichen und Kulturorganisationen in Bezug auf diese Fragen und Herausforderungen durch.

Expertengespräch

Rechtsstaatsdialog mit den Präsidenten und Richtern der obersten deutschen und russischen Gerichte (Baden-Badener Dialog)

Deutsches Grundgesetz 1949 und Russische Verfassung 1993: Rechtlicher und politischer Neustart von zwei freien Staaten. Rückblick und Ausblick auf eine sich verändernde Welt
Am 28. – 29. Oktober 2019 findet in Leipzig der nächste Rechtsstaatsdialog mit den Präsidenten und Richtern der obersten deutschen und russischen Gerichte statt.

Vortrag

30 Jahre Mauerfall

Rückblick und Ausblick auf die deutsch-russischen Beziehungen
Mit dem 9. November 1989 begann eine neue historische Epoche, die einen neuen Anfang, neue Hoffnungen, neues Leben nicht nur für die Berliner und die Deutschen in Ost und West, sondern für die Menschen weltweit.

Gespräch

Treffen mit Boris Titow

Boris Titow, Vorsitzender der «Partei Rosta» («Partei des Wachstums») und ehemaliger russischer Präsidentschaftskandidat (2018), empfing in Moskau eine Delegation der Konrad-Adeneuer-Stiftung.

Event

Delegation der Konrad-Adenauer-Stiftung besucht die Gesellschaftskammer der Russischen Föderation

Der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland, Dr. Thomas Kunze, wurde vom Vorsitzenden der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation, Waleri Fadejew, und dessen Stellvertreter, Sergej Ordschonikidse, empfangen.

Event

Treffen im Verfassungsgericht der Russischen Föderation

Der Vorsitzende des Verfassungsgerichtes der Russischen Förderation, Prof. Dr. Walerij Zorkin, empfing Dr. Thomas Kunze (KAS) zum Austausch über die Zusammenarbeit des Verfassungsgerichts und der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der nächste Dialog der höchsten russischen und deutschen Richterschaft (Baden-Badener Dialog) wird im Oktober in Leipzig stattfinden.

Seminar

Deutsch-russische Studentenbegegnung

Was man über Russland theoretisch weiß und aktuell hört - das kann man in einem direkten Kontakt und im lebendigen Dialog mit Studenten aus Sankt-Petersburg und Moskau gerne überprüfen.

Seminar

Kultur und Werte der EU

Das Seminar ist den Themen der Geschichte der Entstehung einer europäischen Identität, der Politik der "weichen Macht" der Europäischen Union, europäischen Werten und Kultur gewidmet.

Seminar

Über den Umgang mit der Vergangenheit in Deutschland

Das Seminar ist dem Umgang mit der deutschen Geschichte, der Aufarbeitung zweier Diktaturen und der Erinnerungskultur in Deutschland gewidmet. Den Einführungsvortrag hält Dr. Nancy Aris, stv. Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Sachsen. Sie wird über die aktuellen Formen der Erinnerung und Aufarbeitung in Deutschland berichten.

Workshop

Sicherheitsunordnung: Konfliktlinien und Handlungsspielräume

Sicherheitspolitischer Workshop in Cadenabbia
Der bevorstehende Workshop in Cadenabbia beschäftigt sich mit den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Europa und anderen Regionen der Welt.

Event

Offenes Interview mit Mikhail Piotrovsky "Die Kultur Russlands: Richtung Westen durch den Osten?"

Offenes Interview "Aus europäischer Sicht"