Veranstaltungen

Diskussion

Trends of Visegrad Foreign Policy 2019

Neue Studie zu Trends und politischen Einstellungen in Mittelosteuropa
Wie sehen außen- und europapolitische Akteure in Mittelosteuropa die zukünftige Rolle ihrer Länder in der Europäischen Union? Wen betrachten sie als ihre engsten Verbündeten? Gibt es einen gemeinsamen Blick auf wichtige Themen in der Zukunft oder setzen sie unterschiedliche Signale?

Fachkonferenz

30 Jahre Freiheit - Quo vadis, Mitteleuropa?

Deutsch-Tschechischer Tag in Brünn
Wie gestalten sich die Beziehungen der mitteleuropäischen Länder mit Deutschland 30 Jahre nach dem Fall der kommunistischen Regime? Welches sind die gemeinsamen Projekte und Prioritäten für die Zukunft? Und wie sehen die mitteleuropäischen Staaten ihre zukünftige Rolle in der Europäischen Union?

Buchpräsentation

Demokratisierung in der Krise?

Diskussion über das politische System Tschechiens
Wie haben sich die Wahrnehmung und das Funktionieren der Demokratie in Tschechien in den letzten Jahren verändert? Ist der Prozess der Demokratisierung, der vor 30 Jahren mit der Samtenen Revolution begann, in einer Krise? Anlass der Diskussion ist die Vorstellung eines neuen Bandes zum Politischen System Tschechiens.

Diskussion

EU unter neuer Führung: Prioritäten und Herausforderungen

Expertendiskussion in Prag
Welches werden die politischen Prioritäten der neuen Europäischen Kommission sein? Welchen Einfluss wird das neugewählte Europäische Parlament haben? Und welche Rolle wird in Zukunft die tschechische Europapolitik spielen?

Fachkonferenz

Erneuerbare Energien und ihr Potenzial in der Tschechischen Republik

Fachkonferenz in Prag
In der Klima- und Energiepolitik haben sich die Mitgliedsländer der Europäischen Union bis 2030 klare Ziele gesetzt. Hierzu gehört auch die deutliche Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energiequellen. Wie reagieren die tschechische Regierung, die Kommunen und die Unternehmen auf diese Herausforderung? Wie möchten sie eine bezahlbare und saubere Energieversorgung schaffen?

Diskussion

Mittelschicht am Scheideweg

Präsentation einer Studie
Auf der Basis einer repräsentativen Umfrage werden in der Studie Einstellungen und Identifikationsmerkmale der Mittelschicht in der Tschechischen Republik dargestellt. Vor allem geht es dabei um das politische Engagement, politische Präferenzen sowie Einstellungen gegenüber der Europäischen Union.

Forum

Journalistenpreis 2018

Die Freiheit der Meinungsäußerung und die Unabhängigkeit der Medien sind eine der Grundlagen für eine stabile demokratische Gesellschaft. Die Konrad-Adenauer-Stiftung zeichnet auch in diesem Jahr Lokaljournalisten aus Tschechien für ihre Arbeit aus.

Fachkonferenz

Europäischer Tag

"15 Years in the EU. What has the membership brought to Czechia?"
Das Zentrum für Europäische Studien (CES) der Wirtschaftsuniversität Prag veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenuer-Stiftung (KAS) zum elften Mal den "Europäischen Tag".

Veranstaltungsberichte

ADENAUER FORUM „Parlamentarismus in der Krise? – Reformfähigkeit der parlamentarischen Demokratie“

Am 27. November 2013 fand im Hotel Corinthia Towers in Prag die von der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte feierliche Tagung „Adenauer Forum“ statt. Die Einladung zur Diskussion über ein sehr aktuelles Thema „Krise des Parlamentarismus“ war von prominenten Repräsentanten der tschechischen und slowakischen Politik angenommen worden: Prof. PhDr. Iveta Radičová, Ph.D., ehemalige Premierministerin der Slowakei, und Karel Schwarzenberg, Vorsitzender der Partei TOP 09 und ehemaliger Außenminister der Tschechischen Republik.

Veranstaltungsberichte

„Nach-Mauer-Europa“ gemeinsam gestalten

Herman Van Rompuy hält vierte Europa-Rede
Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hat sich in Berlin anlässlich der vierten Europa-Rede davon überzeugt gezeigt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere Reformanstrengungen in allen Mitgliedstaaten einschließlich den Nordländern. „Gemeinsam gestalten wir das `Nach-Mauer-Europa`“, rief Van Rompuy im Allianz Forum die 600 anwesenden Gäste auf.

Veranstaltungsberichte

Andere Überzeugungen, gleiche Sünden? Václav Havel und Václav Klaus als tschechische Präsidenten

eine Analyse von Lubomír Kopeček und Josef Mlejnek
Die ersten Direktwahlen zum tschechischen Präsidenten im Januar 2013 wurden von der Öffentlichkeit mit großem Interesse verfolgt und waren von einigen bemerkenswerten Momenten gekennzeichnet.

Veranstaltungsberichte

Studien- und Dialogprogramm für Staatsanwälte aus Tschechien

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung befindet sich derzeit eine Delegation tschechischer Staatsanwälte in Berlin. Zuvor war bereits Karlsruhe Ziel der Gruppe. Begleitet wird die Delegation vom Leiter des Auslandsbüros in der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik, Dr. Werner Böhler, und von Alena Falathova, der Projektmanagerin Rechtsstaat im Auslandsbüro.

Veranstaltungsberichte

Radio Prag: Tschechien und Sachsen sollten Produkte und Baugruppen gemeinsam entwickeln

Das Radio Prag berichtet über die Štiříner Geschräche: „Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation“ – mit diesem Thema befasste sich der wirtschaftspolitische Workshop namens „Štiříner Gespräche“, den die Konrad-Adenauer-Stiftung Prag und die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer vor zwei Wochen veranstaltet haben. Lothar Martin war für Radio Prag vor Ort und hat viele interessante Aspekte, die auf Schloss Štiřín bei Prag erörtert wurden, zusammengetragen.

Veranstaltungsberichte

Kleine und Mittlere Unternehmen und ihr Zugang zur EU-Finazierung

in Zusammenarbeit mit dem Think-Tank Europäische Werte
Das erste Fachseminar ist der erste Teil einer Seminarreihe.

Veranstaltungsberichte

Delegation der tschechischen Partei TOP09 auf Deutschlandbesuch

Eine 10-köpfige Delegation der Partei TOP09 aus Tschechien hat der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Besuch abgestattet.

Veranstaltungsberichte

XV. Štiříner Gespräche

Traditionelle Konferenz

Veranstaltungsberichte

Regionalpolitik und nachhaltige Entwicklung der EU

in Zusammenarbeit mit VŠERS
Im Zeitraum von 21.3. bis 22.3.2013 fand in Budweis die internationale Fachkonferenz zum Thema „Nachhaltige Entwicklung IV. - Regionalpolitik und nachhaltige Entwicklung der EU im Programmzeitraum 2007-2013 und die Perspektiven der Entwicklung 2014-2020“ statt. An der Organisation beteiligten sich die Hochschule für europäische und regionale Studien in Budweis in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Prag, der Südböhmischen Region und mit der Stadt Budweis.

Veranstaltungsberichte

Präsidentschaftskandidaten haben ihre Visionen für die Tschechische Republik vorgestellt

Im Januar findet die erste direkte Präsidentschaftswahl der Tschechischen Republik statt. Die Präsidentschaftskampagne ist im vollen Gang, obwohl es noch nicht klar ist, ob das Gesetz über die direkte Präsidentschaftswahl vom Verfassungsgericht überprüft wird, was den Verlauf der Wahl verändern kann.In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete das Nachrichtenportal Ihned.cz die erste öffentliche Debatte, an der alle elf Präsidentschaftskandidaten auftreten konnten.