Jugend debattiert international 2019

Der in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen.
Jetzt lesen
EPP / flickr / CC BY 2.0

Europäische Volkspartei (EVP/EPP)

Reaktionen aus Ungarn auf die Suspendierung von Fidesz

Die Entscheidung der „politischen Versammlung“ der EVP brachte einen Kompromiss: Beide Seiten anerkennen, „dass Fidesz seine Mitgliedschaftsrechte bis zur Fertigstellung des Berichts der Evaluierungskommission suspendiert“.
Jetzt lesen

KAS – IFAT Westbalkan Konferenz 2019 - Integration durch Wirtschaftskooperation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel organisierten am 28. Februar 2019 die dritte KAS-IFAT Westbalkan-Konferenz zu dem Thema Integration durch Wirtschaftskooperation. Nach bereits zwei erfolgreichen Veranstaltungen zum Thema Westbalkan, waren die Organisatoren bestrebt, den Austausch von Meinungen und Ansichten über die Entwicklung in der westlichen Balkanregion fortzuführen. Die zentrale Fragestellung widmete sich dem Thema des Berliner Prozesses, seinen Auswirkungen und der Annäherung der Europäischen Union an den Westbalkan.
Jetzt lesen

Zeithistorische Filmreihe: „Das schweigende Klassenzimmer“ - „Der politischen Dimension unseres Verhaltens sind wir uns erst später bewusst geworden.“ (Karsten Köhler)

Das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 25. Februar im städtischen Kulturzentrum Agora in Veszprém sowie am 26. Februar 2019 im Savaria Kino in Szombathely eine Filmvorführung des historischen Filmdramas „Das schweigende Klassenzimmer“. Im Anschluss fand eine Diskussion mit dem Zeitzeugen und ehemaligen Klassensprecher Karsten Köhler statt. Teilgenommen haben jeweils etwa 250 Schüler aus Gymnasien in Veszprém und Szombathely.
Jetzt lesen

Deutschlandbild der Ungarn

Anlässlich der Vorstellung der zweiten Studie der Nézőpont Stiftung über das Deutschlandbild der Ungarn am 22. Januar 2019 luden das Nézőpont Institut und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Vertreter aus Medien, Verwaltung, Wissenschaft und Bürgergesellschaft in die Räumlichkeiten des Instituts ein.
Jetzt lesen

Jahreseröffnung: Übergabe der Urkunden an neue KAS-Stipendiaten

Anlässlich der Vergabe der Stipendienurkunden lud die KAS Ungarn zu Beginn des neuen Jahres rund 60 Gäste aus dem Kreise der Altstipendiaten und der Partner der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in die Räumlichkeiten des Auslandsbüros. In diesem Jahr wurden drei neue Bewerber aufgenommen. Die Übergabe der Urkunden nahm Kanzleramtsminister Gergely Gulyás MdNV vor.
Jetzt lesen

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung. Konrad Adenauer und seine Grundsätze sind für uns Leitlinie, Auftrag und Verpflichtung. Wir sind in Deutschland in zwei Bildungszentren und 16 Bildungswerken aktiv. Unsere 80 Auslandsbüros betreuen weltweit mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern. In Ungarn sind wir seit 1990 vertreten.

Mehr über uns