Veranstaltungen

Seminar

"30 years in freedom"

An international youth conference organized by Fidelitas with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Ensuring peace in the Balkans - Solutions and open questions

Foreign and security policy conference in Budapest organised by the Antall József Knowledge Centre in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the British Embassy, with the support of the NATO Public Diplomacy Division.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Symposium

Die Gedenkstätte der Zwangsarbeitslager in Hortobágy

Gemeinsame Konferenz der Stiftung Verbrechen des Kommunismus, des Nationale Gedenkkomitees und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Seminar

Centropa Regional Seminar

Using new technologies and personal stories in Holocaust education in the Visegrád region
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.

Vortrag

Konservatismus und Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Diplomatie an der Andrássy Universität Budapest organisiert einen Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Rödder, Inhaber des Lehrstuhls für neueste Geschichte der Universität Mainz.

Veranstaltungsberichte

Kommunalfinanzreform

MÖSZ in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung hat eine Konferenz zum Thema Kommunalfinanzreform veranstaltet. 500 Bürgermeister sowie die Vertreter des Innenministeriums und des Wirtschaftsministeriums haben das Thema in einem breiten Austausch von Erfahrungen diskutiert.

Veranstaltungsberichte

Diskussionsrunde zur studentischen Selbstverwaltung in Ungarn und Deutschland

von Friedrich Mark

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte am 4. Februar 2013 in Zusammenarbeit mit der FIDESZ Jugend eine Diskussionsveranstaltung über studentische Selbstverwaltung in Deutschland und Ungarn. Es war die zweite Veranstaltung in den neuen Räumlichkeiten der KAS in Budapest.

Veranstaltungsberichte

Vortragsveranstaltung "Europa heute" im neuen KAS-Büro

von Bence Bauer, LL.M

Am 12.12.2012 fand die erste größere Vortragsveranstaltung in den neuen Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn mit ca. 45 Teilnehmern statt.

Veranstaltungsberichte

Erste Mittagsrunde der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn

von Bence Bauer, LL.M

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung trafen sich am 6. Dezember 2012 erstmals zehn hochrangige Gäste im Auslandsbüro Ungarn der Stiftung, um im Rahmen eines neuen Veranstaltungsformats sich über aktuelle politische Fragestellungen auszutauschen. Mit dem stellvertretenden Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Nico Lange, diskutierten sie das Thema deutsche Innenpolitik.

Veranstaltungsberichte

Erstes "Altstipendiatentreffen" in Budapest

von Bence Bauer, LL.M

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergab in dem Zeitraum von 1989 bis 2006 und erneut ab 2011 Stipendien in Ungarn. Mit dieser wertorientierten Förderung von Leistung und persönlicher Qualifikation möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung die geistigen Ressourcen im In- und Ausland erschließen. Wir leisten damit einen Beitrag zu Frieden, Freiheit und Völkerverständigung.

Veranstaltungsberichte

Frieden und Sicherheit

Internationale Fachkonferenz
Mit zahlreichen (über 100) Teilnehmern veranstalteten in Budapest am 29. November 2012 der Lehrstuhl der Kirchenrechte der Sapientia Hochschule für Theologie und Orden und das Auslandsbüro Ungarn der Konrad Adenauer Stiftung die Konferenz Frieden und Sicherheit, welche nach der Konzeption der unlängst verstorbenen Dr. János Goják, Professor für Theologie veranstaltet wurde.

Veranstaltungsberichte

PhD Education in Central and South-East Europe

Der Global Round Table 2012 zum Thema “PhD Education in Central– and South-East Europe”, organisiert durch den “Global Round Table”, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die “World Academy of Art and Science”, die “Higher Education and Economic Cooperation Association”, die “Montenegrin Academy of Science and Arts”, den “European Movement Split” und die “The 40 Foundation” brachte Experten aus der Forschung und Lehre zur Diskussion über die Zukunft der PhD-Ausbildung in Mittel- und Südosteuropa zusammen.

Veranstaltungsberichte

Kommunistische Invasionen von 1953 und 1956

von Bence Bauer, LL.M

IV. Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung und AK Verbrechen des Kommunismus am 6.11.2012 mit über 100 Teilnehmern
Am Dienstag, 6. November 2012 fand im Hotel Gellért in Budapest das nunmehr vierte Symposium des KDNP Arbeitskreises in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Auslandsbüro Ungarn, statt.

Veranstaltungsberichte

Deutschland und Ungarn im Dialog

von Bence Bauer, LL.M

Deutsch-Ungarisches Parlamentariertreffen
Am 31.10.2012 fand in Budapest das Deutsch-Ungarische Parlamentarier-Forum der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn (SZPMA) statt. Die Veranstaltung war mit 80 Personen gut besucht. Themen aus dem Bereich der Innen-, Außen- und Europapolitik und der ungarischen Politik waren die wichtigsten Inhalte der Diskussionsplattform.

Veranstaltungsberichte

Budapester Gespräche: Europas innere und äußere „Grenzen“

Grenzbetrachtungen aus deutscher und ungarischer Sicht
In Zusammenarbeit mit dem Europa-Kolleg Hamburg, der Wirtschaftshochschule Budapest (BGF) und der Andrássy Universität Budapest organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung die mittlerweile 12. Expertenrunde im Rahmen der Veranstaltungsreihe der „Budapester Gespräche“ zum Thema „Europas innere und äußere Grenzen: Grenzbetrachtungen aus deutscher und ungarischer Sicht“ im Spiegelsaal der Andrássy Universität Budapest.