Pressemitteilungen

16 Kilometer Archivgut

Konrad-Adenauer-Stiftung lädt zum „Tag der Archive“ ein

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist bekannt, aber kennen Sie auch ihr Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP)? Wenn nicht, kann sich dies am Freitag, 24. September, ändern: Durch den Besuch am bundesweiten „Tag der Archive“, den der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (VdA) nach 2001 zum zweiten Mal veranstaltet.

Einem Archivar bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, ist sicher spannend. Bei politisch Interessierten weckt aber gerade die Gelegenheit, ein zeitgeschichtliches Archiv von innen zu besichtigen, zusätzlich die Neugier. Da die CDU 1945 gegründet wurde, dokumentiert das Archiv vor allem die Nachkriegszeit und die Geschichte der Bundesrepublik und seit der Wiedervereinigung auch die Geschichte der ehemaligen Ost-CDU.

Insgesamt verwahrt das ACDP weit über 16 Kilometer Archivgut, darunter die Akten aller Ebenen der CDU – vom Kreisverband bis zur Bundesgeschäftsstelle, der Landtagsfraktionen und der Bundestagsfraktion und der internationalen christlich-demokratischen Organisationen. Erwähnenswert sind vor allem auch die Nachlässe von Männern und Frauen, die Widerstand gegen den Nationalsozialismus leisteten, und von bedeutenden CDU-Politikern.

Eine Entdeckungsreise der besonderen Art bietet das umfangreiche Foto- und Plakatarchiv. Das Fotoarchiv verfügt über mehr als 125.000 Fotos, und die Plakate wird so mancher aus Deutsch- und Geschichtsbüchern kennen. Für Schüler und Studenten werden die Pressedokumentation und die Bibliothek von Interesse sein, da sie für Referate und Hausarbeiten hervorragende Recherchemöglichkeiten bieten.

Das ACDP bietet zwischen 10 und 18 Uhr Führungen in (sonst nicht zugängliche) Magazinräume an und wird mit Ausstellungen, einer Filmvorführung und Präsentationen über seine Arbeit informieren.

Rathausallee 12 (Nähe Einkaufszentrum), 53757 Sankt Augustin. Kostenlose Parkplätze gegenüber dem Haupteingang. Mit der Bahn Linie 66, Haltestelle „Sankt Augustin Markt“.

Informationen vor Ort: Tatjana Maluck, Tel.: 02241-246 571.

за тази серия

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

информация за поръчка

erscheinungsort

Berlin Deutschland