Pressemitteilungen

Annette Schavan und Alois Glück beschließen Internationales Jahr der Freiwilligen 2001

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Annette Schavan und der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Alois Glück, beschließen am 23. November um 17.00 Uhr mit der Fachkonferenz "Bürgergesellschaft als lebendige Demokratie" im Bonner Haus der Geschichte, Willi-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn, das Internationale Jahr der Freiwilligen. Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Freiwilligensektor diskutieren mit der stellvertretenden Landesvorsitzenden der NRW-CDU und Senatorin a.D., Christa Thoben, dem Essener Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Reiniger, dem Bundesgeschäftsführer der Stiftung Mitarbeit, Dr. Adrain Reinert, und Prof. Dr. Thomas Olk, Universität Halle, über zukunftsfähige Rahmenbedingungen, Formen und Perspektiven zur Stärkung unseres freiheitlich-demokratischen Gemeinwesens.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung beendet damit eine gemeinsam mit ihren Bildungswerken mit regionalen Themenschwerpunkten im Ehrenamtsjahr 2001 durchgeführte Initiative. Kernziel der Konrad-Adenauer-Stiftung war dabei, der Debatte um die Förderung von Demokratiebewusstsein und Bürgerengagement neue Impulse zu geben und in rund 100 Veranstaltungen und Begleitpublikationen neue Allianzen zwischen Staat, Gesellschaft und Institutionen anzuregen.

Thesen zur Veranstaltung von den Rednern

 

за тази серия

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

информация за поръчка

erscheinungsort

Berlin Deutschland