Für ein stabiles Europa von morgen

Rettungsfonds NGEU: Rückzahlpakt und wachstumsfördernde Prioritätensetzung als Antwort auf die Krise

Den Rettungsfonds NGEU finanziert die EU über eigene Schulden. Unsere Analyse zeigt auf, was das für die EU bedeutet und welche Konsequenzen es nun zu berücksichtigen gilt.
dozvíte se více
Analysen & Argumente - Political Influencer

Eine Analyse über die Wirkung politischer Kommunikation auf Social Media

Geht zukünftig ein politisches Amt automatisch mit politischem Influencer-Dasein einher?
dozvíte se více
Ehrung für Theater- und Opernregisseur

Hommage für Barrie Kosky

Mit einem vielfältigen Programm wurde Barrie Kosky als maßgeblicher Theater- und Opernregisseur der Gegenwart für seine herausragende Arbeit mit einer feierlichen Hommage geehrt.
dozvíte se více
Bericht zur 76. UN-Generalversammlung in New York

Auf der Suche nach einer post-pandemischen Sozialordnung

Hochrangig besetzte Themengipfel der 76. Generalversammlung der Vereinten Nationen debattieren, wie wir besser gegen komplexe und verknüpfte Herausforderungen gerüstet sein können.
dozvíte se více
Im Rahmen der KAS-Mitarbeiterkonferenz in Montevideo

Prof. Dr. Norbert Lammert trifft Uruguays Staatspräsident Luis Lacalle Pou

Beide tauschten sich über die Herausforderungen der multilateralen Weltordnung, die deutsch-uruguayischen Beziehungen sowie den Stand des EU-Mercosur-Abkommens aus.
dozvíte se více

naše objednávka

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
více o nás

Schwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Leitmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“ wird durch eine Themenfokussierung unterstützt. Mit den drei Schwerpunktthemen Innovation, Sicherheit und Repräsentation und Partizipation wird verdeutlicht, mit welchen Themen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den kommenden Jahren intensiv beschäftigt.

#KAS4Security

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Sicherheit

Mehr erfahren

#KAS4Innovation

Entdecken Sie unsere Beiträge auf:

Innovation

Mehr erfahren

Aktuální publikace

Charles Michel Juliane Liebers
21. století bude stoletím Evropy
Charles Michel, předseda Evropské rady, přednesl na pozvání Konrad-Adenauer-Stiftung 12. projev o Evropě
Bündnis aus bürgerlichen Demokraten ODS, Christdemokraten  KDU-ČSL und liberal-konservativer TOP09. Bildquelle: SPOLU SPOLU
Vítězství SPOLU - A co dál?
Vítězství koalice občanských demokratů ODS, křesťanských demokratů KDU-ČSL a liberálně-konzervativní TOP09 nad hnutím ANO premiéra Babiše
Mexico Pexels / Ricardo Esquivel
Mexikos Entwicklungspolitik zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Mexiko als Brückenbauer zwischen Nord und Süd?
Das Karlsruher Gerichtsjahr_2022_1.jpeg @Juliane Liebers, KAS
Das Karlsruher Jubiläumsjahr - 70 Jahre Bundesverfassungsgericht
Der Berliner Jahresrückblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts 2021
KAS Fellowship 2022 Gerrit Wilcke
KAS-Fellowship 2022
Die Politische Gesellschaft heute und morgen: Ein Zukunftsgespräch zwischen Armin Nassehi und Christoph Heusgen
Länderbericht Indien Pixabay / Johnny Belvedere
Ärger im Paradies
Die Beziehung der Malediven und Indiens im Zwiespalt zwischen Freundschaft und Antipathie
G8-Gipfel, Heiligendamm, Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihren Gästen beim Familienfoto, v.l. Nicolas Sarkozy, Vladimir Putin, Angela Merkel, George​ W. Bush, Tony Blair und Romano Prodi. Regina Schmeken/Süddeutsche Zeitung Photo
Umbruch oder Stabilität?
Die Entwicklung des internationalen Staatensystems, 2000–2020.
UN-Generalsekretär António Guterres UN Geneva / flickr / CC BY-NC-ND 2.0
Mehr Manager als Mediator
UN-Generalsekretär António Guterres beginnt seine zweite Amtszeit
weltgrößtes Freihandelsabkommen RCEP istockphoto / xuanhuongho
Das weltgrößte Freihandelsabkommen RCEP tritt 2022 in Kraft
Die indopazifische Freihandelszone: Zur Anwendung des Regional Comprehensive Economic Partnership-Abkommens
Euro-Münzen und Bargeld Avij-own work/gemeinfrei
Zwischen Erfolg und Anpassungsdruck: Zur Einführung des Euro-Bargelds am 1. Januar 2002

dění

III

2022

Hatespeech
Verbale Gewalt gegen Frauen im Netz

III

2022

Hatespeech
Verbale Gewalt gegen Frauen im Netz
dozvíte se více

I

2022

Great again? Die USA unter Joe Biden
Zoom-Talk zu internationalen Beziehungen und dem transatlantischen Verhältnis

I

2022

Great again? Die USA unter Joe Biden
Zoom-Talk zu internationalen Beziehungen und dem transatlantischen Verhältnis
dozvíte se více

Mediathek

Prof. Dr. Lars Feld im Gespräch mit Julia Grimm
Quo vadis Soziale Marktwirtschaft?
Wie gelingt es, Energiewende, Klimaschutz und Wohlstand miteinander in Einklang zu bringen? Ist die Soziale Marktwirtschaft (k)ein Modell für Europas Green Deal?
Ulf Laessing im rbb INFOradio Interview
"Mali ist nie zu einem Staat zusammengewachsen"
Der Leiter des Regionalprogramms Sahel hält die Blauhelm-Mission für sinnvoll, regt aber auch an, Ziele konkreter zu formulieren.
číst nyní
Oleksii Leonov / flickr / CC BY 2.0 / creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Interview mit unserer Büroleiterin in Charkiw
"Deutschland ist ein ganz zentraler Partner für die Ukraine"
Die USA und Russland wollen miteinander reden. Das ist allemal besser als eine weitere Eskalation, sagt Brigitta Triebel. Sie erklärt, worum es in dem Konflikt geht.
číst nyní
rockcohen/wikipedia
Hans-Gert Pöttering zu Deutschlands Europapolitik
Den Bekenntnissen müssen Taten folgen
"Europa muss militärisch souveräner werden - und Deutschland seinen Teil leisten", so unser Beauftragter für Europäische Angelegenheiten im Tagesspiegel-Gastbeitrag.
číst nyní
Preis Soziale Marktwirtschaft 2021
Achenbach Buschhütten erhalten 2021 den "Preis Soziale Marktwirtschaft“
Achenbach Buschhütten – vorbildliche Sozialpartner, die „die Digitalisierungsprozesse in der Industrie gemeinsam und zukunftsfähig gestalten“.
číst nyní
t-online-Gastbeitrag von Thomas Volk
Libyens gescheiterte Wahl ist mehr als tragisch
Eigentlich standen Wahlen im zerrütteten Libyen an, doch diese sind erst einmal passé. Dabei wollen und brauchen die Menschen im Land Stabilität, meint Thomas Volk
číst nyní