CR Simone Neumann

Příspěvky k akcím

Hommage für Barrie Kosky

Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt Barrie Kosky als maßgeblichen Theater- und Opernregisseur der Gegenwart

 

Barrie Kosky wurde als maßgeblicher Theater- und Opernregisseur der Gegenwart mit einer Hommage geehrt. Weltweit feiern seine Inszenierungen Erfolge bei Kritik und Publikum gleichermaßen. Seine Bearbeitungen der Zauberflöte, der Meistersinger, aber auch von Operettenstoffen haben die Oper insbesondere auch für die jüngere Generation wieder zum Ort der ästhetischen und inhaltlichen Auseinandersetzung, der Inspiration und der gesellschaftspolitischen Reflexion gemacht. Mit einem vielfältigen Programm wurde Barrie Kosky in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung für diese herausragende Arbeit mit einer Hommage gefeiert. In der Rede des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung Prof. Dr. Norbert Lammert und der Laudatio von Cilly Kugelmann wurde das herausragende Schaffen Barrie Koskys gewürdigt. Das kulturelle Rahmenprogramm bestritten Alma Sadé und Dagmar Manzel in Begleitung des Geehrten Barrie Kosky am Flügel.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Sdílet

o této sérii

Nadace Konrada Adenauera, její vzdělávací workshopy, vzdělávací centra a zahraniční kanceláře nabízejí ročně několik tisíc akcí na různá témata. O vybraných konferencích, akcích, sympóziích atd. informujeme aktuálně a exkluzivně pro vás na www.kas.de. Zde naleznete kromě obsahového souhrnu i další materiály jako jsou obrázky, texty přednášek, video nebo audiosestřihy.