Auslandsinformationen

Südafrikas Städte 20 Jahre nach der Apartheid

von Markus Schönherr

Historisch gespalten zwischen arm und reich

Auch zwanzig Jahre nach der Apartheid bleibt Südafrika bezogen auf die Verteilung von Reichtum ethnisch gespalten. Eine größere schwarze Mittelklasse ist durchaus in der Lage, etwas an diesem Misstand zu ändern – auf das Stadtbild muss sich dies aber nicht zwangsweise auswirken. An Lösungsvorschlägen für eine inklusivere Stadt mangelt es nicht. Die vergangenen zwanzig Jahre zeigten jedoch, dass sich ein Großteil der Pläne als ohnmächtig erwies, die historischen Barrieren zu beseitigen.
Auslandsinformationen
19. Juli 2012
Afrika – Ein Kontinent im Aufstieg
Auslandsinformationen
4. Juni 2013
Südafrika im Kreise der BRICS