Auslandsinformationen

Zur gegenwärtigen Situation der Christen im Nahen Osten

von Dr. Otmar Oehring
Die Situation der Christen im Nahen Osten gibt Grund zur Besorgnis. In allen Ländern des Nahen Ostens nimmt der Anteil der einheimischen Christen an der Gesamtbevölkerung stetig ab. Das ist vor allem das Resultat des anhaltenden Exodus von Christen aus dem Nahen Osten. Ursache dafür ist in den meisten Fällen nicht – wie etwa im Irak – offene Gewalt gegen Christen, die den Verbleib im Heimatland unmöglich macht, sondern die allgemeine Perspektivlosigkeit. Ottmar Oehring berichtet