Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

The First German African Entrepreneurship Summit

Unleash the Ecosystem

Der German African Entrepreneurship Summit (GAES) in Ghana findet von Montag, 11. Februar bis Mittwoch, 13. Februar 2019, im La Palm Royal Beach Hotel statt. An diesem Gipfel nehmen 150 Vertreter des panafrikanischen Unternehmertums teil, um ihre Erfahrung und Kreativität auf zentrale Fragen des Unternehmertums in Afrika zu konzentrieren und voneinander zu lernen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: “Unleash the Ecosystem - to shape Policies, collaborate with Companies and determine its own Future.” Die GAES wird von der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit Partnern organisiert. Zu den Partnern gehören das Ministry of Business Development, AHK (Delegation der Deutschen In-dustrie und Handel in Ghana), Afrilabs, #i4Policy, Make-IT in Afrika und Ghana Tech and Business Hubs in Ghana.

Fachkonferenz

Ghanas Gründerzentren beleben ihr Netzwerk neu

Ungefähr dreißig Gründerzentren aus Ghana tauschen sich darüber aus, ihr Netzwerk neu zu beleben. Dabei stellen sie sich den kritischen Fragen von Jungunternehmern, aber auch staatlicher Institutionen.

Forum

Gruender foerdern - um Ghana zu entwickeln!

Gemeinsam mit dem ghanaischen Gruenderzentrum 'Hopin Academy' und dem Ministerium für Wirtschaftsförderung in Ghana hat die KAS ein eintägiges Diskussionsforum über Unternehmertum in Tamale organisiert.

Gespräch

Projektberatung bei Jugendorganisation

KAS- Praktikanten unterstuetzen junge Ghanaer

Eine junge ghanaische NGO, Greener Impact International, plant, ein Projekt im Bereich Entrepreneurship zu starten. Bei der Projektentwicklung unterstuetzen die Praktikantinnen des KAS-Bueros und Bueroleiter Hellemann.

Diskussion

Traders in dialogue with Municipalities

The Ghana Union of Traders (GUTA) with support from Konrad Adenauer Stiftung (KAS) is organizing workshops and engagements on the theme "strengthening traders associations for municipal and district assemblies responsiveness".

Workshop

Junge Unternehmer gesucht!

Um junge Menschen davon zu überzeugen, ihr (wirtschaftliches) Glück in Ghana zu versuchen, braucht es Angebote und Rahmenbedingungen, um Unternehmertum zu fördern.

Fachkonferenz

Verantwortung als Buerger uebernehmen

Die nationale Justitia et Pax (Gerechtigkeit und Frieden)- Kommission der katholischen Kirche bespricht bei ihren jährlichen Versammlung aller Diözesankommissionen, welche Ergebnisse durch die Bürgerdialoge bisher erreicht wurden.

Fachkonferenz

Business Forum mit Finanzminister

Der ghanaische Finanzminister, Ken Ofori-Atta, trifft mit europäischen Unternehmern aus Ghana zusammen, um mit ihnen über die wirtschaftliche Gesamtlage in Ghana zu diskutieren.

Kongress

Ghana business Forum in Berlin

Der ghanaische Präsident Nana Akufo- Addo wird am 28. Februar das Deutsch- Ghanaische Business Forum eröffnen. Organisiert wurde es gemeinsam von AHK und KAS Ghana.

Vortrag

storniert

„Die Jugend Ghanas im 21. Jahrhundert – Chancen und Herausforderungen“

mit dem Vizepräsidenten der Republik Ghana S.E. Dr. Mahamudu Bawumia

Wie kann Deutschland in seiner „Reformpartnerschaft“ mit Ghana den Kurs der Regierung unterstützen und lässt sich die Ambition des Präsidenten, sein Land von ausländischer Hilfe zu emanzipieren („Ghana beyond aid“), realisieren?

THE NPP, NEW VOTERS, NEW ISSUES:G.M FOOD YES OR NO

Seminar organized in collaboration with the NHC and CIKOD from 1st - 3rd September 2014 at Wa

Kommuniqué

der traditionellen weiblichen Führungspersonen

Wir, die Queenmothers und traditionellen weiblichen Führungspersonen aus Nord- und Südghana, haben an einem Workshop im Regent Resort Hotel Sunyani zur Role der Queenmothers in den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen 2012 teilgenommen. Wir erklären hiermit, dass wir Agentinnen im Auftrag des Friedens VOR, WÄHREND und NACH den Wahlen 2012 sind.Nachdem wir ausführlich über die vernichtenden Auswirkungen von Konflikten unterichtet wurden, sollten wir nun, die daran anknüpfenden Schritte wagen um für FRIEDEN vor, während und nach den Wahlen zu sorgen.

Privatwirtschaft trifft auf öffentliche Hand

Zweitägiges Seminar zum Thema Chancen in der Zusammenarbeit der privat- und öffentlichen Wirtschaft

Über 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Privatwirtschaft trafen in Accra auf Vertreter des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaftsplanung und des Ministeriums für Nahrung und Agrarwirtschaft, sowie auf Referenten aus der Privatwirtschaft.

Zum Klimawandel

Workshop für Traditional Authorities (TAs) in der Upper West Region

In Nordghana hat der Klimawandel bereits schwere Dürren in der Trockenzeit und Überschwemmungen in der Regenzeit mit sich gebracht. Diese haben erhöhte Temperaturen und ein Aufkommen von Epidemien und Krankheiten zu Folge. Heute können die Folgen des Klimawandels in ganz Ghana festgestellt werden, jedoch besonders deutlich im Norden, der Vorratskammer des Landes. Aus diesem Grunde haben KAS und CIKOD ein zweitägiges Programm in Wa organisiert, um TAs und Mitglieder der Distrikt-Parlamente über Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Nahrungssicherheit aufzuklären.

Ghanas Umwelt und die Soziale Marktwirtschaft

One-Day-Workshops in Techiman, Wenchi und Nkoranza

335 Besucher nahmen an den insgesamt drei Workshops der KAS in Wenchi (21. Dez.), Techiman (22. Dez.) und Nkoranza (29. Dez.) teil, unter ihnen Community Leaders, Abgeordnete der Distrikt-Parlamente, Marktfrauen, Händler und Bauern sowie Vertreter von Friseurs- und Schneiderverbänden und Studenten.

Eröffnung der John A. Kufuor Foundation

Bundespräsident a.D. Köhler würdigt Ziele der neuen Stiftung

Auf Einladung der John A. Kufuor Foundation und der Konrad-Adenauer-Stiftung hat Bundespräsident a. D. Prof. Horst Köhler in Ghana an den Eröffnungsfeierlichkeiten der John A. Kufuor Foundation teilgenommen.

Fachkonferenz: Retreat on the 2012 national budget for private sector

Die Fachkonferenz wurde in enger Kooperation zwischen KAS und unserer Partnerorganisation Private Enterprise Foundation (PEF) abgehalten. Ziel der Veranstaltung war es die individuellen Ideen und Bedürfnisse von privaten Unternehmern in die Aufstellung des Haushaltsplans für 2012 zu integrieren. Über 50 Mitglieder aus Handels- Unternehmerverbänden, sowie Privatunternehmer nahmen an der Konferenz am 21. Juli 2011 in Accra teil.

Die bedeutende Rolle traditioneller weiblicher Führungskräfte im Norden Ghanas

Workshop zum Thema: Women and Community Development in der Upper West Region in Nord Ghana

Am 7. Juli 2011 fand in Wa, der regionalen Hauptstadt der Upper West Region im norden Ghanas der Abseitskreis für traditionelle Führungskräfte statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung fungierte als Sponsor und empfing zusammen mit der Partnerorganisation Centre for Indigenous Knowledge and Organisation Development (CIKOD) rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Führungspositionen in den traditionellen Regionen in Upper West, die sich aktiv mit dem Thema „Women and Community Development“ auseinandersetzten.

Gute Regierungsführung auch in den Bezirksverbänden Ghanas

Erfolgreicher Workshop in Wenchi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in enger Kooperation mit einer ihrer Partnerorganisationen in Wenchi Mitglieder der Bezirksverbände über die Prinzipien von "good governance" (guter Regierungsführung) informiert und aktiv dazu beigetragen, eigenständig die Grundsätze der Demokratie in Ghana anzuwenden und nachhaltige Entwicklung voran zu treiben.

Konflikte effektiv lösen- Die wichtige Rolle der Frau

Workshops in Nordghana zum Thema "Konfliktmanagement"

In der nördlichen Region Ghanas gibt es noch immer zahlreiche Konflikte zwischen den verschiedenen Ethnien. In Kpandai und Bimbila haben die KAS in Kooperation mit TEPPCON zwei Workshops abgehalten, um Konfliktpotenziale effektiv einzudämmen und besser hand zu haben.

Zeige 31 - 40 von 53 Ergebnissen.