Veranstaltungen

Buchpräsentation

Hand in Hand arbeiten, um den Libanon vorwärts zu bringen

Launch of five White Papers

Die Organisation ‚Sharq' und das Libanon-Programm der KAS haben gemeinsam fünf Whitepapers veröffentlicht, die die Herausforderungen und die Möglichkeiten für zivilgesellschaftliche Organisationen und Sozialunternehmen im Libanon ausloten.

Diskussion

Symposium über die Zusammenarbeit in der libanesischen Zivilgesellschaft

Das Symposium "Zusammenarbeit für einen besseren Libanon" thematisiert zivilgesellschaftlichen Organisationen im Libanon, organisiert bei Sharq for Citizen Development, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Issam Fares Institute.

Event

Dialogförderung unter Jugendlichen

EDGE for Lebanon and Konrad Adenauer Foundation

EDGE for Lebanon und die KAS veranstalten eine Abschlussrunde der Reihe zur Reduzierung interkonfessioneller Spannungen durch Dialogförderung unter Jugendlichen.

Workshop

Innerparteiliche Demokratie und Rechenschaftspflicht

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Libanon veranstaltet am 3. Dezember 2016 von 8.30 Uhr bis 14 Uhr einen Workshop zu Innerparteilicher Demokratie und Rechenschaftspflicht.

Workshop

Mediationstraining für die General Security Libanon

Am 30. November organisiert KAS in Kooperation mit dem Libanesischen Verband für Mediation und Schlichtung (LAMAC) ein mehrtägiges Training für die libanesische General Security.

Expertengespräch

Das Konzept der Toleranz in Menschenrecht und Religion

Am 29. November organisiert das Central Research House (CRH) und KAS ein Expertengespräch im Smallville Hotel, Beirut, bei dem das Konzept der Toleranz in Menschenrecht und Religion thematisiert wird.

Workshop

Das Drogengesetz im Libanon

Das KAS Libanon Programm organisiert in Zusammenarbeit mit MASAR und dem Forum für junge Politik (Youth Forum for Youth Policy, YFYP) einen Workshop zum Thema „Das Drogengesetz im Libanon".

Diskussion

Runder Tisch zum Thema Alphabetisierung und Lesekultur

In Kooperation mit Sharq for Citizen Development organisiert KAS die vierte Gesprächsrunde mit Organisationen aus der Zivilgesellschaft. Gegenstand der Diskussion ist die zivilgesellschaftliche Arbeit zum Thema Alphabetisierung und Lesekultur.

Diskussion

Runder Tisch zur zivilgesellschaftlichen Arbeit gegen Korruption

Am 17. November organisiert die KAS in Kooperation mit Sharq for Citizen Development die vierte Gesprächsrunde mit Organisationen aus der Zivilgesellschaft. Gegenstand der Diskussion ist die zivilgesellschaftliche Arbeit gegen Korruption.

Diskussion

Runder Tisch zur zivilgesellschaftlichen Arbeit und Abfallwirtschaft

Am 16. November organisiert die KAS in Kooperation mit Sharq for Citizen Development die dritte Gesprächsrunde mit Organisationen aus der Zivilgesellschaft. Gegenstand der Diskussion ist die zivilgesellschaftliche Arbeit zum Thema Abfallwirtschaft.

Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon - Part II

A free online series program on topics related to politics, economics, finance, as well as social

Strengthening and promoting the electoral awareness among Lebanese youth

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in collaboration with Advanced Democracy for Sustainable Peace (AD 4 Peace) delightfully announce the start of their project “Strengthening and promoting the electoral awareness among Lebanese youth”.

Beirut Debates

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 29. Oktober ihr neues Diskussionsforum "Beirut Debates" eröffnet. Die Reihe soll eine Plattform für Debatten zwischen Vertretern aus Politik, Privatwirtschaft, Wissenschaft, Aktivisten und der Zivilgesellschaft bieten. Das Format wird verschiedene Standpunkte zusammenbringen und eine Plattform bieten, um über die Herausforderungen und Chancen zu debattieren, mit denen der Libanon und die MENA-Region konfrontiert sind. Beirut, das im Nahen Osten für seinen liberalen Ansatz, Toleranz für Vielfalt Vielfalt und freien Meinungsaustausch bekannt ist, ist ein Dreh- und Angelpunkt der intellektuellen Debatten in einer Region, in der kritische Stimmen oft unterdrückt werden. Die erste Veranstaltung in dieser Reihe fand am 29. Oktober unter dem Titel "Rethinking Foreign Aid for Lebanon: A Reflection on Lessons Learned, Accountability and Responsibility ".

Co-Working offices and post-crisis support for affected freelancers and entrepreneurs

On August 4th, 2020 a catastrophic explosion hit our beloved country Lebanon, gravely damaging Beirut and its surrounding neighborhoods. The massive explosion caused extensive suffering to the people of the city, tremendous damage to its physical and cultural fabric, and dealt a severe blow to multiple economic sectors, hitting the heart of entrepreneurship, freelancers and digital districts. Over 100,000 businesses were closed and thousands of freelancers lost their laptops and office equipment.

Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon

Konrad-Adenauer-Stiftung in cooperation with I Have Learned academy announced the start of "Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon" a free online series program on topics related to politics, economics, finance, as well as social.

Rebuild Beirut

How to fight against corruption on repair works?

The Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in collaboration with the Robert Schuman Institute (RSI) carried out a digital seminar on “Rebuild Beirut: How to fight against corruption on repair works?” on the 13th and 16th of October 2020.

Navigating Entrepreneurship - Unternehmertum in Jungen Jahren Fördern

Ein Projekt, das Schülern in jungen Jahren in die Grundsätze des Unternehmertums nahebringen und sie mit dem notwendigen Know-How ausrüsten soll

Angesichts der gegenwärtigen Krise muss der Libanon eine Generation wirtschaftlich widerstandsfähiger Bürger aufbauen. Rural Entrepreneurs und die Konrad-Adenauer-Stiftung wollen mit dem Projekt "Navigating Entrepreneurship" zu diesem Ziel beitragen.

Politisches Dialogprogramm zur aktuellen Krise im Libanon

MdB Marian Wendt

Das KAS Auslandsbüro Libanon hat vom 16.-19. August die Delegationsreise des Abgeordneten Marian Wendt begleitet. Die Explosionen haben große Teile der libanesischen Hauptstadt zerstört und ein ganzes Land in Schockstarre versetzt. MP Wendt hat sich nach den Ereignisse des 4. Augusts ein genaues Bild vor Ort verschafft und mit Vertretern von Hilfsorganisationen, staatlichen Institutionen im Einsatz und politischen Gruppen geredet.

COVID-19 National and Local Responsibilities in Lebanon and Germany

On the 26th of June 2020, the Konrad-Adenauer-Stiftung held an online webinar in cooperation with Democracy Reporting International, aiming to address National and Local Responses and Responsibilities in Lebanon and Germany to COVID-19. The panels included German MdB Marian Wendt of the State of Saxony, MP Elias Hankach from Lebanon, Governor of Baalbek-Hermel Bachir Khodr, Landrat of Traunstein Sigfried Walch and Mayor of Bcharre Freddy Keirouz. The panels were moderated by Mrs. Tania Awad Ghorra.

Public Policy Making on the Local Level

The Konrad Adenauer Foundation, Lebanon Office (KAS) in collaboration with the Robert Schuman Institute (RSI) organized an online training via Zoom on “Public Policy Making on the Local Level” for 26 young politicians from Lebanon. The training took place on 02.06.2020 with and introductory course, followed by 2 workshop sessions on 03.06.2020. The sessions were held by Mr. Razvan Orasanu.