Publikationen

Kandidat der Opposition gewinnt

Präsidentschaftswahl in der Mongolei

Am 26. Juni 2017 fanden die 7. freien und demokratischen Präsidentschaftswahlen in der Mongolei statt. Dieser Länderbericht gibt einen Überblick über das Ergebnis, die Ausgangslage, die Kandidaten und den Wahlkampf. Darüber hinaus wird analysiert, was das Ergebnis für die Mongolei bedeutet.

Konrad-Adenauer-Stiftung trauert um Helmut Kohl

Zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl erklärt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering:

Starke Demokratie mit Frauen in politischer Verantwortung

Konferenzband zum XIV. Mongolisch-Deutschen Forum

Die mongolische Gesellschaft und die junge Demokratie sind in einer verantwortungsvollen Phase ihrer Entwicklung. Frauen machen in der Mongolei die Hälfte der Gesellschaft aus. Dass Frauen zu selten Führungsaufgaben in der Wirtschaftsentwicklung und in der Politik übernehmen, ist nicht nur ein Problem in der Mongolei, sondern ein allgemeines Problem in der Entwicklung von Demokratien. Im Jahr 2016 debattierte das Deutsch-Mongolische Forum über das Thema „Starke Demokratie mit Frauen in politischer Verantwortung“ um der Regierung und der mongolischen Öffentlichkeit neue Impulse zu geben.

Die Aufarbeitung hat begonnen

Politische Verfolgung in der sozialistischen Mongolei

Die Mongolei war fast 70 Jahre lang eine sozialistische Diktatur, der zehntausende Menschen zum Opfer fielen. Die Aufarbeitung dieser Geschichte hat vor allem mit Blick auf die Opfer begonnen: Denkmäler sowie ein Nationaler Erinnerungstag wurden geschaffen und eine Rehabilitationskommission nahm nach der friedlichen Revolution ihre Arbeit auf.

Schulden trotz Rohstoffreichtum

Die Staatsfinanzen der Mongolei

Das dünnbesiedelte Land zwischen China und Russland ist eines der rohstoffreichsten Länder der Welt und doch steht die Mongolei vor ernsten finanziellen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Finanzminister, B. Choijilsuren, äußerte sich im September 2016 ausführlich zur schwierigen finanziellen Situation seines Landes: der Staat sei zurzeit kaum in der Lage die Regierungsgehälter oder die Betriebskosten der Regierungsgebäude zu bezahlen.

Politische Partizipation junger Menschen

Studienbericht

Ein zentrales Thema für die Entwicklung der mongolischen Demokratie ist die Frage, wie junge Menschen an ihr teilhaben. In der Studie zur Partizipation junger Menschen sind wir dieser Frage nachgegangen. Die Studie gibt spannende Einblicke in die Probleme und Chancen der jungen Generation.

Die Rohstoffpolitik der Mongolei

Am Beispiel der Kohlemine Tawan Tolgoi

Die Mongolei verfügt über einen riesigen Rohstoffreichtum. Jedoch lässt die Rohstoffpolitik der mongolischen Regierung bislang keine klare Strategie erkennen. Das wohl prominenteste Beispiel für die inkonsistente Bergbaupolitik ist die Kohlemine Tawan Tolgoi – die zweitgrößte Kohlelagerstätte der Welt.

Хатагтай К. Лийберкнэхт Монгол Улсад айлчиллаа

ХБНГУ-ын Тюринген муж улсын Ландтагийн гишүүн, тус муж улсын Ерөнхий сайд асан хатагтай Кристине Лийберкнехт 9 дүгээр сарын 04-нөөс 07-ны хооронд Монгол Улсад айлчиллаа.

БУНДЕСТАГИЙН ГИШҮҮН МОНГОЛ УЛСАД АЙЛЧИЛЛАА

ХБНГУ-ын Бундестагийн гишүүн Танкред Шипански Монгол Улсад 2016 оны 08-р сарын 13-17-ны хооронд айлчиллаа.

11. ASEM-Gipfel 2016

Pressespiegel

Am 15. und 16. Juli 2016 fand in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei, der 11. ASEM-Gipfel statt. Wir haben im Nachgang die Pressestimmen und Ergebnisse zusammengefasst.