Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Workshop

Workshop - The EU Approach to Cooperation in the Indo-Pacific: from Strategy to Practice

Phase 3: The EU’s Indo-Pacific Strategy in a New Context

Workshop

Assessment of Top 500 Vietnamese Private Enterprises (VPE500- Report 2023)

Dissemination Workshop of Research Project

Workshop

Toolkit for Neighborhood Planning towards Healthy Cities

A component of project "Health oriented Policies and Sustainable Building Practices to Promote Well-being and Green Urban Governance in Vietnam"

The toolkit "Neighborhood Planning towards Healthy Cities" is to promote health-oriented policies and sustainable building practices in Vietnamese cities, suggesting innovative urban green governance models to combine health-oriented policies with more sustainable building practices in Vietnamese cities.

Vortrag

Training on Prevention and Settlement of International Investment Disputes

Co-organized by KAS Vietnam and Ministry of Justice

Workshop

Completing the legal framework for credit institutions and non-performing loans in Vietnam

Workshop co-organized by Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Economic Committee of National Assembly

Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam co-operate with Economic Committee of National Assembly to organize a consultative workshop with international experts will provide additional input for the research "Completing the legal framework for credit institutions and non-performing loans in Vietnam"

Fachkonferenz

Dialogue and Professional Training on Legal Affairs 2023 in the Southern Region

Conference co-organized by Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Ministry of Justice

Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam co-operate with Department of General Affairs in Legislative Development, Ministry of Justice to organize one-day- dialogue and training conference on legal affairs with the participation of representatives of Justice Departments in the Southern regions

Seminar

The 11th OCEAN DIALOGUE

Hybrid Activities: Helping or Hindering Order at Sea

Ocean Dialogue is one of the flagship cooperation programs between Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Vietnam and Diplomatic Academy of Vietnam (DAV). Each Ocean Dialogue goes into a carefully set out topic. Since 2017, ten dialogues have been organized with a wide range of topics such as Ocean Governance in the South China Sea, fisheries cooperation, plastic waste management, environment sustainability etc…and received many positive responses from international and national scholars, researchers in relevant fields. The series of Ocean Dialogue intends to raise the importance of the maritime/sea/ocean by building up the knowledge and looking at it from different angles. Maritime issues are of great importance to the countries around the South China Sea, which affect their economic, political, environmental and security context. Not only regionally is this topic of relevance, it is of equal importance to the global community.

Workshop

Dialogue and Professional Training on Legal Affairs 2023 in the Northern Region

Conference co-organized by Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Ministry of Justice

Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam co-operate with Department of General Affairs in Legislative Development, Ministry of Justice to organize one-day- dialogue and training conference on legal affairs with the participation of representatives of Justice Departments in the Northern regions

Studien- und Informationsprogramm

Aufruf zur Bewerbung: Adenauer-Stipendium für ein Masterstudium

Bewerbungsfrist ist am 05. August 2023

Wir freuen uns darauf, eine neue Runde des ADENAUER-Stipendiums für den Jahrgang 2023/24 ankündigen zu können.

Studien- und Informationsprogramm

Stipendien für ein Masterstudium oder eine Promotion in Deutschland

Bewerbungsfrist 31. Juli 2023

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. vergibt Vollstipendien für ein Masterstudium (vier Semester Regelstudienzeit) oder eine Promotion an einer Hochschule in Deutschland.

Asset-Herausgeber

Verbesserung bei der Bearbeitung von Volksbegehren durch gewählte Gremien und Abgeordnete

In Vietnam führen die Abgeordneten der Nationalversammlung vor und nach ihren Sitzungen regelmäßig Treffen mit den Wählerinnen und Wählern durch. Die Kommission für Volkspetitionen des Ständigen Ausschusses der Nationalversammlung (CPP) ist neben den Delegationen der Abgeordneten, den Volksräten und den Vaterlandsfronten die erste und wichtigste Anlaufstelle für die Bearbeitung von Volksbegehren.

Workshop zu Rechtsentwicklung im Jugendstrafrecht in Vietnam

In den letzten Jahren hat Vietnam große Fortschritte bei der Verbesserung des Rechtssystems für Jugendliche gemacht, sei es für jugendliche Straftäter oder für minderjährige Opfer und Zeugen in Strafsachen. Einige wichtige Gesetze wie das Strafgesetzbuch, das Strafverfahrensgesetz, das Gesetz über die Vollstreckung von Strafurteilen, das Kindergesetz, das Gesetz über die Organisation der Volksgerichte usw. wurden geändert, um das Verfahren freundlicher zu gestalten und die Interessen der Jugendlichen zu schützen.

Bewertung der 500 größten vietnamesischen Privatunternehmen

Die KAS Vietnam und das Nationale Zentrum für sozioökonomische Informationen und Prognosen (NCIF) veröffentlichten eine Studie zur Bewertung der Leistung der 500 größten vietnamesischen Privatunternehmen (VPE500). In der Studie werden die 500 größten vietnamesischen Privatunternehmen anhand von drei Kriterien ermittelt: Größe der Belegschaft, Gesamtvermögen und Umsatz. Die Forscher analysierten die Leistung der VPE500, um eine Momentaufnahme ihrer aktuellen Situation sowie ihres Verhältnisses zum Rest des privaten Sektors zu erhalten.

Innovation für integrierte Sicherheitspolitik und Existenzsicherung vor und nach COVID-19 (IFNSP)

Ein Wettbewerb für Bachelorstudierende

Seit 2020 führt die Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam in Zusammenarbeit mit der Universität für Sozial- und Geisteswissenschaften in Hanoi ein langfristiges jugendorientiertes Projekt in Form eines Wettbewerbs mit dem Thema "Innovation für integrierte Sicherheitspolitik" durch, mit dem Ziel, "integrierte/vernetzte Sicherheitspolitik" der Öffentlichkeit vertrauter zu machen. Nach dem Erfolg des ersten Wettbewerbs zum Thema "Umgang mit Ernährungsunsicherheit und Klimawandel", konzentrierte sich der zweite Wettbewerb in diesem Jahr 2022 auf das Thema "Sicherung der Existenzgrundlage/des Lebensunterhalts während und nach COVID-19".

Der "8. Ocean Dialogue - 40 Jahre UNCLOS: Förderung der maritimen Zusammenarbeit in Südostasien"

Der alljährliche "Ocean Dialogue" ist eines der führenden Kooperationsprogramme zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Vietnam und der Diplomatic Academy of Vietnam (DAV). Das Fundament jedes "Ocean Dialogue" bildet ein spezifisch präsenter Themenschwerpunkt. Ziel der "Ocean Dialogue-Reihe" ist, durch neu gewonnene Eindrücke und Wissenserweiterung, aber auch durch multiperspektivische Neubetrachtung des Meeres, die zentrale Bedeutung der internationalen Gewässer/der Meere hervorzuheben. Besonders maritime Fragen sind für die Länder, die rund um das Südchinesische Meer angesiedelt sind, von großer Bedeutung. In Anbetracht dessen ist dieses Thema ist nicht nur regional von hoher Relevanz, sondern ebenso von gleicher Bedeutung für die ganze Welt.

KAS-MoJ Training workshop - Law on Handling Administrative Violations

New points of the law amending and supplementing a number of articles of the law on handling administrative violations

With the aims of introducing the provisions of the Law amending and supplementing a number of articles of the Law on Handling of Administrative Violations, on 2/6/2022, KAS Vietnam co-operated with Ministry of Justice – Department of Management of Handling Administrative Violations and Monitoring Law Enforcement organize an extensive training workshop to disseminate the contents

KAS

„Vietnam als Partner Deutschlands für eine regelbasierte internationale Ordnung?"

Im Rahmen einer der ersten Delegationsreisen aus Asien seit Beginn der Corona-Pandemie, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 16. Mai 2022 eine Paneldiskussion zum Thema: „Vietnam als Partner Deutschlands für eine regelbasierte internationale Ordnung?“. Offizielle Vertreter und Experten aus Vietnam und Deutschland tauschten sich zur „strategischen Partnerschaft“ zwischen den beiden Ländern und spezifischen außen- und sicherheitspolitischen Chancen und Herausforderungen aus.

China Talk 19

US - China Competition in the Southeast Asia

On May 11th 2022, Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Diplomatic Academy of Vietnam jointly held the 19th edition of the China talk series. Until now, 18 China Talks have been carried out with different topics ranging from China’s foreign and security affairs to domestic politics such as analyzing the Communist Party Congresses or assessing Chinese Soft Power. And the 19th edition focused on US - China Competition in the Southeast Asia.

Developing non-conviction-based confiscation mechanism in Vietnam

On May 12th 2022, Konrad-Adenauer Stiftung Vietnam and Criminal and Administrative Legislation Department, Ministry of Justice jointly held the seminar on “Developing non-conviction-based confiscation mechanism in Vietnam”. Non-conviction recovery mechanisms can be considered as a breakthrough solution to enhance the efficiency and effectiveness of money and asset recovery. Nevertheless, property confiscation without criminal proceedings is a complex measure that affects property rights and requires synchronization with other mechanisms and institutions such as asset control, income control, transaction control, non-cash payment system and anti-money laundering.

Enhancing the effective implementation of the International Covenant on Civil and Political Rights

The International Covenant on Civil and Political Rights (ICCPR) is one of the most important international treaties on human rights to which Vietnam has been a member state since 1982. Upon the recommendations of the UN Human Rights Committee on the 3rd National Report on the Implementation of ICCPR, Prime Minister issued Decision No. 1252/QD-TTg on 26/9/2019 approving a national Action Plan “Enhancing the effective implementation of the International Covenant on Civil and Political Rights and the recommendations of the United Nations Commission on Human Rights” (hereinafter referred to as the Action Plan).