Publications

Single title

Israel and Climate Change

by Nadine Carlson (geb. Mensel)

Article in KAS International Reports
Compared to other policy sectors, environmental policy in Israel has a tough job. The security situation in the region, the unresolved conflict with the Palestinians, the tensions within society and the socioeconomic challenges overshadow seemingly softer policy areas. It will take valiant efforts to ensure that thinking and acting to further sustainable development will achieve wider acceptance in politics and society. This is where the involvement of numerous environmental organisations and civil society initiatives is of great importance.

Single title

„Die Bedingungen sind im Moment günstig“

by Michael Mertes

Domradio-Interview von Verena Tröster mit Michael Mertes
US-Außenminister John Kerry will bei seinem vierten Nahost-Besuch seit seinem Amtsantritt Israelis und Palästinenser zu einer Wiederaufnahme der Friedensgespräche bewegen. Zu den Aussichten der amerikanischen Bemühungen befragte das Domradio Köln am 24. Mai 2013 Michael Mertes, den Leiter der KAS Israel.

Country Reports

Israels Regierung bringt Doppelhaushalt auf den Weg

by Nadine Carlson (geb. Mensel)

Weniger Geld für Kinder, Klimaschutz und Verteidigung
Am 14. Mai 2013 hat das Kabinett in Jerusalem den Entwurf zum Doppelhaushalt 2013/2014 auf den Weg gebracht, der nun die Abgeordneten der Knesset beschäftigt. Im vergangenen Herbst war die Regierung daran gescheitert, einen ordentlichen Haushalt zu verabschieden. Neuwahlen wurden notwendig. Als wahlentscheidend stellte sich die Frage nach einer gerechteren Lastenverteilung in der israelischen Gesellschaft heraus. Kann die Regierung, allen voran Finanzminister Yair Lapid von der Partei Jesch Atid, mit dem neuen Haushalt jener Forderung nachkommen?

Single title

„Der Nahe Osten ist immer für Überraschungen gut“

by Michael Mertes

Interview zum 65. Unabhängigkeitstag des Staates Israel
In der Ausgabe zum 60. Jubiläum ihres Bestehens veröffentlicht das Magazin „Entscheidung“ ein Interview, das die Chefin vom Dienst der Zeitschrift, Eva Keeren, anlässlich des 65. Unabhängigkeitstages des Staates Israel mit dem Leiter der KAS Israel, Michael Mertes, geführt hat.

Single title

Gabriel Bach

by Michael Mertes

A true Mensch
On April 22, 2013, the “Mensch Foundation” honoured Gabriel Bach, former Justice of the Supreme Court and Prosecutor in the Eichmann trial 1961, for his outstanding contribution in raising the consciousness of the Holocaust and its lessons worldwide. Among others, Michael Mertes, Director of KAS Israel, paid tribute to Bach who has accompanied the work of the Konrad-Adenauer-Stiftung for many years.

Single title

Newsletter, Ausgabe April 2013

Zeichen der Hoffnung setzen
Im ersten Newsletter dieses Jahres lassen wir die Wahlen zur Knesset Revue passieren und schauen uns zudem an, welche Erwartungen an die neue Regierung von Ministerpräsident Netanjahu gestellt werden. Außerdem berichten wir über unsere Aufgabenschwerpunkte in diesem Frühjahr. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS Israel.

Single title

The Crisis of Governance in the Middle East

by Amichai Magen

Implications for Democracy, Development & Security
We hereby present a joint publication of Konrad-Adenauer-Stifung Israel and the International Institute for Counter-Terrorism, Herzliya. The analytical report was edited by Dr. Amichai Magen.

Single title

Wissen und Forschung in Israel

by Nadine Carlson (geb. Mensel)

Kurzbeitrag in „Die Politische Meinung“
„Die Politische Meinung“ wirft in ihrer April-Ausgabe einen Blick auf die Bedeutung von Wissenschaft und Forschung für die Zukunftsfähigkeit einer modernen Gesellschaft. Ein Spotlight wird dabei auch auf Israel gerichtet.

Single title

Präsident Obamas Appell an Israelis und Palästinenser

by Michael Mertes

Domradio-Interview von Monika Weiß mit Michael Mertes
Der weltweit mit großer Aufmerksamkeit verfolgte Besuch von Barack Obama in Israel und den Palästinensischen Gebieten dokumentierte die Entschlossenheit des US-Präsidenten, beide Seiten des Konflikts für eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche in die Pflicht zu nehmen. In Israel betonte er unter anderem, nur die Zwei-Staaten-Lösung sichere Israels Zukunft als jüdischer und zugleich demokratischer Staat. Zu diesen Themen befragte das Domradio Köln am 22. März 2013 Michael Mertes, den Leiter der KAS Israel.

Country Reports

Primat der Innenpolitik

by Michael Mertes, Evelyn Gaiser

Das Kabinett Netanjahu III
Das neue israelische Kabinett ist vereidigt und hat am 18. März seine Arbeit aufgenommen. Zum ersten Mal seit langer Zeit sind die ultraorthodoxen Parteien nicht mehr an der Regierung beteiligt. Das eröffnet die Chance zu weitreichenden innenpolitischen Reformen. Auf der anderen Seite bleibt unklar, inwieweit das Kabinett Netanjahu III bereit und in der Lage ist, den israelisch-palästinensischen Friedensprozess wiederzubeleben. Skeptisch stimmt der große Einfluss der Siedlerbewegung; die Regierungsbeteiligung von Tzipi Livni und Jair Lapid lässt allerdings auch auf Fortschritte hoffen.