Expert talk

Syrien: Status Quo und Zukunftsperspektiven

Lunch Discussion mit Fachvortrag von Dr. Muriel Asseburg, Stiftung Wissenschaft und Politik

Details

Aus mehreren sicherheitspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre ergibt sich für Europa und für Deutschland eine ernstzunehmende Bedrohungslage. Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. sieht einen besonderen Orientierungsbedarf im sicherheitspolitischen Bereich und setzt hier bewusst einen Akzent. Daher gehört internationale Sicherheitspolitik zu den Kernthemen unserer Arbeit in 2020. International ist unter anderem die Instabilität in benachbarten Regionen wie Nahost ein anhaltender Brennpunkt. Besonders besorgniserregend ist dabei nach wie vor die Situation in Syrien. Eine der wesentlichen Konsequenzen davon und ein wichtiges Motiv der Veranstaltung sind die Fluchtbewegungen nach Europa.

Mithilfe seiner Verbündeten hat das Regime von Baschar al-Assad den Bürgerkrieg überstanden und sogar die Kontrolle über den Großteil des syrischen Territoriums wiederhergestellt. Auch wenn die Intensität der Kampfhandlungen insgesamt abgenommen hat, ist der Konflikt noch lange nicht beigelegt und die Zukunft Syriens unklar. Gravierende Verbrechen gegen die Menschlichkeit wurden in den letzten neun Jahren begangen, Millionen von Bürgerinnen und Bürgern mussten das Land verlassen, die Wirtschaft existiert faktisch nicht mehr. Die unterschiedlichen Interessen lokaler, regionaler und internationaler Konfliktparteien erschweren zusätzlich den Friedensprozess.

Was sind die Hauptherausforderungen, vor denen Syrien heute steht? Welche Entwicklungen sind zu erwarten? Welche Rolle könnten und sollten Deutschland und Europa dabei spielen? Über diese und andere Fragen werden wir am 27. Februar bei einer Lunch Discussion mit der Expertin Dr. Muriel Asseburg, Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik, sprechen. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Program

12.00 Uhr Mittagsimbiss

 

12.30 Uhr Eröffnung, Vorstellung der Referentin und Einführung in das Thema

Dr. Maximilian Willner, Tagungsleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

12.40 Uhr Keynote

Dr. Muriel Asseburg , Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik, Forschungsgruppe Naher / Mittlerer Osten und Afrika

 

13.00 Uhr Fragen aus dem Plenum und Diskussion

Moderation: Maximilian Willner

Dr. Muriel Asseburg

 

13.25 Uhr Dank und Abschluss

 

13.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Der Eintritt ist frei und Sie können gerne eine Begleitperson mitbringen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung an kas-hamburg@kas.de bis zum 25.02.2020. Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung, dem Besuch bzw. mit der Teilnahme an der Bildungsveranstaltung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung oder Teilnahme zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an kas-hamburg@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Add to the calendar

Venue

Civic Education Forum Hamburg
HanseContor Esplanade Stephansplatz 2-6,
20354 Hamburg
Germany
Zur Webseite

Arrival

Speakers

  • Dr. Muriel Asseburg
    • Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik
    • Forschungsgruppe Naher / Mittlerer Osten und Afrika
  • Dr. Maximilian Willner
    • Tagungsleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • Saskia Hübner
    • Tagungsleiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Contact

Dr. Karolina Vöge

Portrait Frank Karl Soens

Regionalbeauftragte für Norddeutschland

karolina.voege@kas.de +49 40 2198508-1 +49 40 2198508-9
Contact

Anastasia Krafft

Anastasia Krafft

Wissenschaftliche Hilfskraft

anastasia.krafft@kas.de +49 40 2198508-3 +49 40 2198508-9
Dr. Muriel Asseburg Stiftung Wissenschaft und Politik