Riikide raportid

Islamismus gegen Pluralismus: Das Pornografie-Gesetz in Indonesien

kohta Britta Gutschmidt
Nach jahrelanger Debatte hat das indonesische Parlament am 30. Oktober 2008 trotz massiver Proteste das „Gesetz über Pornografie“ verabschiedet.

Das Gesetz sieht sowohl für die Herstellung als auch Verbreitung von Pornografie hohe Geld-und Haftstrafen vor, wobei jedoch der Begriff der Pornografie sehr weit und ungenau definiert ist. Was als Wahlgeschenk an den zunehmend konservativen Teil der mehrheitlich muslimischen Bevölkerung gedacht ist, könnte langfristig die Grundfesten des Vielvölkerstaates Indonesien erschüttern. Denn der Kampf um Definitionen und einzelne Formulierungen des Gesetzes ist im Grunde ein Konflikt über den Einfluss des Islams auf Politik und Gesellschaft in Indonesien.

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland