Ürituste infomaterjalid

Politische Kommunikation in der globalen Welt – Know-how-Transfer als Einbahnstraße?

Rückblick zur Veranstaltung "Politische Kommunikation in der globalen Welt – Know-how-Transfer als Einbahnstraße?" mit Downloads der einzelnen Referate (pdf- bzw. pps)

Die Referenten mehr (285 KB)

30. Oktober 2003

Impulsreferat

Politische Kommunikation in Nord und Süd – Was sich voneinander lernen lässt

Prof. Dr. Fritz Plasser, Institut für Politikwissenschaft Universität Innsbruck mehr

Präsentationen

Amerikanisierung? Professionalisierung? Modernisierung? – Jüngste Wahlkampagnen aus der Sicht der „Macher“

  • Aktuelle Kampagnen in den USA

    Rick Ridder, Washington

    Präsentation 1 (18 MB)

    Präsentation 2 (510 KB)

  • Die Landtagswahl in Niedersachsen 2003

    Prof. Markus Karp, Wolfsburg

  • Wahlen in Polen

    Maciej Grabowski, Warschau mehr (840 KB)

  • Präsidentschaftswahlen in Kenia

    Prof. Nick Wanjohi, Jomo Kenyatta Universität, Nairobi, Kenia mehr (300 KB)

  • Präsidentschaftswahlen in Argentinien

    Jorge dell´Oro, dell Oro/Trigo, Buenos Aires mehr (3,7 MB)

31. Oktober 2003

Impulsreferat

Politikmarketing als Herausforderung für die Mitgliederpartei – Kaum noch Spielraum für „Amateure“?

Prof. Dennis Kavanagh, University of Liverpool, GB mehr (50 KB)

Präsentationen

Was ist neu an den neuen Instrumenten politischer Kommunikation?

  • Die TV-Duelle im Wahlkampf 2002

    Dr. Marcus Maurer / Dr. Carsten Reinemann, Institut für Publizistik, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz mehr (1,5 MB)

  • Kommunikationsplattform Internet

    Vito Cecere, Büroleiter im Büro des Bundesgeschäftsführers der SPD, Berlin mehr (32 KB)

  • Was lernt Politik von der Wirtschaft? – Grundvoraussetzungen integrierter Kommunikation

    Barbara Schädler, Vice-President Marketing and Communications, Fujitsu-Siemens, München

  • Demoskopie als strategisches Wahlkampfinstrument

    Carlos Fara, Fara & Asoc, Buenos Aires, Argentinien

Panel

Mediatisierung der Politik oder Politisierung der Medien? – Aktuelle Tendenzen in Deutschland

  • Das Wahljahr 2002 aus Sicht der Medienforschung

    Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha, Institut für Publizistik, Universität Mainz mehr (35 KB)

  • Das Wahljahr 2002 in Deutschland aus Journalistensicht

    Bettina Schausten, Leiterin Hauptabteilung Innenpolitik, ZDF, Mainz mehr (30 KB)

  • Das Wahljahr 2002 aus der Sicht der Meinungsforschung

    Matthias Jung, Vorstandsmitglied Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim mehr (141 KB)

  • Das Wahljahr 2002 aus der Sicht einer Politikerin

    Anna Lührmann, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Panel

Mediatisierung der Politik oder Politisierung der Medien? – Aktuelle Tendenzen im internationalen Vergleich

  • José Carlos Lozano Rendon, Direktor des ITESM, Monterrey, Mexico mehr (123 KB)
  • Ermin Garcia, Punch, Berater eines philippinischen Präsidentschaftskandidaten, Manila, Philippinen mehr (33 KB)
  • Jimi Matthews, SABC TV News, Johannesburg, Republik Südafrika
  • Prof. Dr. Winfried Schulz, Kommunikations- und Politikwissenschaftler, Universität Erlangen-Nürnberg mehr (30 KB)
Panel

Macht und Ohnmacht der „spin doctors“ – Welche Beratung braucht Politik heute?

  • Die Vorreiter: Politikberatung und Wahlkampf-Consulting in den USA

    Ralph Murphine, Politikberater, Washington und Quito/Ecuador

  • „Public Affairs“ - Hauptstadt Berlin - Veränderungen beim Zugang zur Politik?

    Axel Wallrabenstein, Managing Partner, Publicis Public Relations, Berlin/Frankfurt a.M. mehr (39 KB)

  • Profile und Professionalisierung: Politikberatung in Deutschland

    Dominik Meier, Sprecher „Deutsche Gesellschaft für Politikberatung“ – degepol – Berlin mehr (22 KB)

  • Wo man Politikberatung lernt: Das Beispiel GSPM

    F. Christopher Arterton, Dean der Graduate School for Politicial Management, Washington mehr (55 KB)

Executive summery

  • Frank Priess, Leiter Politische Kommunikation, Konrad-Adenauer-Stiftung mehr (667 KB)

Sümpoosion
neljapäev, 30. . - reede, 31. oktoober 2003. a
Konferenzzentrum des ZDF, Mainz Lerchenberg
Zur Veranstaltung

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland