Présentations & compte-rendus

Volker Kauder in Kairo

Delegation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion trifft koptische Aktivisten

Eine hochrangige Delegation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hielt sich am Sonntag zu Gesprächen in Kairo auf. Im Rahmen dieses Besuchs trafen der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, die Kirchenbeauftragte der Fraktion, Dr. Maria Flachsbarth, und die stellvertretende Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestages, Ute Granold, im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung mit koptischen Vertretern der Zivilgesellschaft zusammen.

Hintergrund des Besuchs war der verheerende Bombenanschlag auf eine koptische Kirche in Alexandria in der Silvesternacht. Bei dem Anschlag kamen 23 Menschen ums Leben, fast hundert weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Das Attentat hatte weltweites Entsetzen ausgelöst und das Augenmerk der Weltöffentlichkeit auf die Situation der ägyptischen Christen gerichtet. Mit der Reise wollten sich der Fraktionsvorsitzende und die beiden Abgeordneten über die Situation der Kopten und der anderen Christen in Ägypten informieren und ein Zeichen der Solidarität setzen.

Im Mittelpunkt der Gespräche in der Konrad-Adenauer-Stiftung standen die Frage nach der Ursache der zunehmenden Übergriffe gegen ägyptische Christen, die Reaktionen von Staat und Gesellschaft und die Möglichkeiten eines friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens. Hoffnung setzten die ägyptischen Gesprächspartner in erster Linie auf eine Stärkung der Prinzipien des säkularen Rechtsstaates. Einig waren sich die Teilnehmer auch in der Feststellung, dass ein friedliches Zusammenleben von Muslimen und Christen in Ägypten eine gemeinsame Herausforderung aller politisch und gesellschaftlich relevanten Akteure in Ägypten ist. Anschläge und Übergriffe wie der in der Neujahrsnacht in Alexandria, so Volker Kauder, dürften nicht geschehen, nicht in Ägypten und auch an keinem anderen Ort in der Welt.

partager

À propos de cette série

La Fondation Konrad-Adenauer, ses instituts, centres de formation et bureaux à l'étranger proposent tous les ans uin grand nombre de manifestations dédiées à des thèmes différents. À l'adresse www.kas.de, nous vous présentons, de manière actuelle et exclusive, des conférences, événements et symposiums. Outre un résumé thématique, vous trouverez ici aussi du matériel supplémentaire tel que des photos, des manuscrits de discours, des vidéos ou des podcasts radio.

Informations de commande

erscheinungsort

Ägypten Ägypten